Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

- Gliederung: Geschichte von Morewood Bikes

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "- Gliederung: Geschichte von Morewood Bikes"—  Präsentation transkript:

1

2 - Gliederung: Geschichte von Morewood Bikes
Produkte und deren Einsatzbereiche Wichtigste Teile eines Downhill-Bikes Schutzkleidung und Ausrüstung des Fahrers Wie setzt sich eine Downhill-Strecke zusammen Bikeparks in Österreich mit den wichtigsten Regeln Wichtigste Rennen und deren Vorschriften Rennvorbereitung und Training RC Morewood Austria

3 Geschichte von Morewood Bikes
Erster Rahmen Prime8 im Jahr 1996 Von Richard Carter geleitet Standort in Pietermaritzburg Jeder Rahmen ist handgeschweißt Sehr beliebt bei den Fahrern Eines der wenigen Räder ohne Rahmenrisse Umweltaktion “Treems“ im Jahr 2011 Prime8 Richard Carter

4 Makulu Produkte und deren Einsatzbereiche Erster Rahmen im Jahr 2009
Weltcup-Team-Bike Progressives Fahrwerk Präzises Handling SPi2 System Perfekte Dämpfung des Hinterbaus Preis: 4.999,00 €

5 Makulu für 2014 26“ Modelle !!!Prototyp!!! 27,5“ (650B)

6 Izimu Geringes Gewicht von 15,8 kg Große Federwegsreserven
Leichtester Downhiller der Welt 2011 erstmals mit XPI System Jeder kann sein eigenes Setup finden Eingelenker Lenkwinkel, Tretlagertiefe und Radstand veränderbar. Preis: 3299,00€

7 Kalula Freeride-Bike Gleiches Rahmendesign wie beim Makulu SPi2 System
Durchaus auf DH-Strecken fahrbar Preis: 3999,00€

8 Zama Enza Freeride-Bike Ident mit dem Rahmen des Izimus
Steiler Lenkwinkel, kurzer Rahmen XPi kompatibel Preis: 2799,00€ 4-cross und Dirt-Rahmen Starrer Hinterbau Geringe Stückzahl Rahmenpreis: 549,00€ Enza

9 Fullsuspension Enduro-Bikes
JABULA SUKUMA ZULA Crosscountry-Bikes KWELA 29“ YEBO

10 Im Weltcup durch das Hutchinson United Ride Team vertreten
Tracey Mick Im Weltcup durch das Hutchinson United Ride Team vertreten Die Wichtigsten Fahrer sind die Hannah Geschwister Zahlreiche Weltcupsiege und Podiums

11 Wichtigste Teile eines Downhill-Bikes

12 Schutzkleidung und Ausrüstung des Fahrers

13 Wie setzt sich eine Downhill-Strecke zusammen
Beispiel: grafischer Streckenverlauf Pietermaritzburg WM-Strecke Steinpassagen Wurzelpassagen extreme Sprünge

14 Bike Parks in Österreich mit den wichtigsten Regeln
Insgesamt 8 Bike Parks in Österreich Zwei WC-Strecken(Planai, Leogang) Bieten Spaß für Jeden Jede Strecke ist beschildert Bike Shop mit Leihbikes Waschplatz für die Gäste

15 Wichtigste Rennen und deren Protektoren-Vorschriften
IXS: European-Downhill-Cup Swiss-Downhill-Cup U17(15,16J.) /Junioren(17,18J.) /Elite(18+J.) German-Downhill-Cup Rookies-Downhill-Cup Kinder im Alter von Jahren(ohne Lizenz)

16 Rennvorbereitung und Training
Rennwochenende: Anmeldung bei IXS Vorteilhaft: ein Trainingswochenende Helmkamerafahrt Ersatzmaterial besorgen Genauer Zeitplan mit den Startzeiten Aufwärmen auf der Walze Strecke mehrmals im Kopf durchfahren Wintertraining: Lactat Test Erstellung eines Trainingsplans Intervalltraining Intermuskuläres Training Kraftaufbau Technik Training Mentale Vorbereitung

17 Quellenverweis Bild 1 http://dialdbikes.co.za/morewood.html
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6,7,8 https://www.facebook.com/photo.php?fbid= &set=a &type=1&theater Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12 Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16 Bild 17 Bild 18 Bild 19 Bild 20 Bild 21 Bild 22 Bild 23 Bild 24

18 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "- Gliederung: Geschichte von Morewood Bikes"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen