Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ARABISCHER ANTISEMITISMUS: Ansatz einer Definition, Verschwörungstheorien, Antisemitische Karikaturen und TV Serien, Vergleiche zum „Stürmer“ & mehr...

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ARABISCHER ANTISEMITISMUS: Ansatz einer Definition, Verschwörungstheorien, Antisemitische Karikaturen und TV Serien, Vergleiche zum „Stürmer“ & mehr..."—  Präsentation transkript:

1 ARABISCHER ANTISEMITISMUS: Ansatz einer Definition, Verschwörungstheorien, Antisemitische Karikaturen und TV Serien, Vergleiche zum „Stürmer“ & mehr... Al-Wafd, 17. Dezember 2001

2 Arabischer Antisemitismus... Der Feind ist der Westen, die christliche Welt, und deren Stoßkraft sind die Juden. Die Juden werden nicht nur symbolisch, sondern allen Ernstes als Affen und Schweine definiert: Die Sprache des Islamismus ist klar und deutlich - Descartes würde sagen "clare et distincte" - genozidal. Eine Wiederholung des Massenmordes an den Juden wird angestrebt, das ist schwarz auf weiß nachzulesen. Professor Yehuda Bauer, Gedenkstätte Yad Vashem, Jerusalem, beim Symposium der Claims Conference "50 Jahre Luxemburger Abkommen" am 13. und 14. November in Berlin.

3 Arabischer Antisemitismus... Welche Form dieser Antisemitismus annimmt und wie er sich ausdrückt & verbreitet... Uralte antisemitische Klischees, Stereotypen und Vorurteile, identisch zu denen aus der Nazizeit, werden durch die Medien (TV, Hörfunk & Printmedien), sowie in offiziellen Predigten, u.a. über Satellit und selbstverständlich das Internet in die ganze Welt verbreitet. Verschwörungstheorien von Blut-trinkenden, Kinder-mordenden, Medien- und USA-kontrollierenden Juden werden genauso verbreitet, wie Theorien über den 9.11., Irak, den Tod Möllemanns, oder sonstige Ereignisse. Das Existenzrecht des Staates Israels wird aberkannt. Juden werden mit Nazis verglichen und als Aggressoren dargestellt. Juden werden als Würmer, Spinnen, Kraken, Raben, Wölfe, und Terroristen dargestellt, die die Welt vergiften, bzw. beherrschen wollen. Die fiktiven “Protokolle der Weisen Zions” werden als Faktum präsentiert. “Mein Kampf” ist ein Bestseller in den Arabischen Ländern.

4 Arabischer Antisemitismus... Motivation der Karrikaturen, Filme, Satiren... als journalistischer Bestandteil in den Medien zur Diskriminierung israelischer Politik und Kultur zur Diskreditierung der Juden und ihrer Legitimation einen Staat zu haben zur Zerstörung des Staates Israel durch Aufhetzung der Palästinenser, die als politische Waffe benutzt werden Dehumanisierung von Juden in der ganzen Welt

5 4 Beispielzitate aus u.A. Haupttageszeitungen Jordaniens gegen Judaismus und Zionismus: "Zionismus ist die Hauptquelle der Nazi-Ideologie" (al-Rai, Februar 2001) "Der Gott der Juden unterscheidet sich vom Gott der Muslime und Christen darin, dass er völlig versessen auf Blut ist" (al-Dustour, Mai 2001) "Zionismus bedeutet eine Gefahr in allen Bereichen, seit der Zeit der Protokolle der Weisen von Zion" (al-Arab al-Yom, August 2001) "Das zionistische Phänomen entwickelte sich aus Terrorismus und Rassismus und es ist höchste Zeit, dass die zivilisierte Welt dies für immer los wird" (al-Dustour, October 2001)

6 Arabischer Antisemitismus in seiner schlimmsten Form... Vergleiche zwischen der heutigen Israelischen Regierung und Nazi Deutschland....

7 Arabischer Antisemitismus... al-Gumhuriya (Ägypten), 12. Dezember 2001

8 Arabischer Antisemitismus... Keyhan (17. Dezember 2001)

9 Arabischer Antisemitismus...

10 An Arabic translation of Adolf Hitler's Mein Kampf is, among other Arab distributors, being distributed by Al-Shurouq, a Ramallah based book distributor, to East Jerusalem and territories controlled by the Palestinian Authority (PA). According to Agence France Presse (Sept. 8), the book, previously banned by Israel, has been allowed by the PA and is 6th on the Palestinian best-seller list. Bisan publishers in Lebanon first published this edition in 1963 and again in The book costs about $10.

11 Arabischer Antisemitismus... Was diesen „neuen“ Antisemitismus so schlimm und gefährlich macht, ist dass diese gleichen Gedanken, Stereotypen und Propaganda ihren Weg in unsere Medien und in die Gedankenwelt des „Durchschnittsjournalisten“ und „-bürgers“ findet...

12 Was dies besonders schlimm macht, ist dass diese gleichen Gedanken, Stereotypen und Propaganda seinen Weg in unsere Medien und die Gedankenwelt des „Durchschnittsdeutschen“ findet... Kolumne: Kampf um die Sympathisanten Kolumne: Kampf um die SympathisantenFTD ( ) - Kolumne: Kampf um die Sympathisanten ZITAT: "... Der Respekt vor den Opfern des Holocaust hat es uns verboten, Israels Regierungen mit denselben Maßstäben zu messen wie andere westliche Regierungen. Politische oder ökonomische Sanktionen gegen Israel waren deswegen tabu. Doch der Holocaust, der die Existenz des jüdischen Staates für alle Zeiten legitimiert hat, war ein deutsches und europäisches Verbrechen, und die Palästinenser, die heute unter seinen Folgen leiden, sind daran unschuldig. Wir haben die Siedlungs- und Besatzungspolitik der israelischen Regierungen toleriert und die Palästinenser den Preis dafür zahlen lassen. Das hat in der arabischen und muslimischen Welt einen Hass groß werden lassen, der am 11. September 2001 und am 11. März 2003 auf uns zurückgeschlagen ist...."....Kolumne: Kampf um die Sympathisanten

13 Arabische Verschwörungstheorien Antisemitische Karikaturen aus dem „Stürmer“ im Vergleich zu der heutigen ARABISCHEN Presse...

14 Antisemitische Karikaturen aus dem „Stürmer“ im Vergleich zu der heutigen ARABISCHEN Presse...

15

16

17

18

19

20

21

22

23 Arabische Verschwörungstheorien Zum Teil unterscheiden sich die antisemitische Karikaturen aus der heutigen ARABISCHEN Presse kaum mehr von einigen Darstellungen in aktuellenWESTLICHEN Medien...

24 ...und genau so finden die Ideen aus den Arabischen Medien Ihren Weg in die WESTLICHE Presse!...und genau so fand dieses Bild, ursprünglich aus dem Jahre 1819 aus Spanien, seinen Weg, über Umwege aus den Arabischen Ländern zurück nach Europa, nach Indien und in den Rest der Welt!!!!

25 Darstellung in den Arabischen Medien....

26 Darstellung in den WESTLICHEN Medien von heute (rechts)... Wiederum auch im Vergleich zu der Darstellung im „Stürmer“ (links)...

27 Weitere brandaktuelle Beispiele Arabischer Propaganda in den WESTLICHEN Medien von heute... The Brazilian cartoonist Osmani Simanca rehashed the crucifixion canard against the Jewish people: Newark (NJ) Star-Ledger (USA) cartoonist Drew Sheneman illustrated the claim of many print editorials that Israel's strike against Yassin will unleash Islamic terrorism against America:Star-Ledger Editorial cartoon from Bob Englehart of the Hartford Courant (USA): Hartford Courant

28 (Weitere) Arabische Verschwörungstheorien die z.T. bereits Ihren Weg in unsere Gesellschaft gefunden haben...

29 Arabische Verschwörungstheorien, die z.T. Ihren Weg in unsere Gesellschaft gefunden haben...

30 Arabische TV Propaganda... - Blood Libel -

31 Arabische Verschwörungstheorien, die z.T. Ihren Weg in unsere Gesellschaft gefunden haben...

32

33 Arabischer Antisemitismus... Wie Antisemitische Klischees, Stereotypen, Verschwörungstheorien, etc. unter das Volk gebracht werden (und so u.a. auch aus dem Arabischen Raum ihren Weg nach Europa und in den Rest der Welt finden)...

34 Arabische Verschwörungstheorien, die z.T. bereits Ihren Weg in unsere Gesellschaft gefunden haben...

35 Arabische Verschwörungstheorien, die z.T. Ihren bereits Weg in unsere Gesellschaft gefunden haben...

36 Arabische TV Predigten...

37 Forderungen an Regierungen, Medien, Islamische Vereinigungen und an jeden besorgten Bürger... Antisemitismus in jeder Erscheinungsform muss verurteilt werden. Schweigen oder Appeasement sind keine Lösung: Regierungen sollten die Verbreitung antisemitischer TV Sendungen, Internetseiten und dergleichen per Gesetz verbieten, so wie sie mit Erfolg gegen harte Pornografie im Fernsehen oder die Verbreitung pädophiler Bilder im Internet vorgehen. Die diplomatische Forderung nach einer Einstellung von Ausstrahlungen in arabischen Ländern von Serien wie „Reiter ohne Ross” sollte selbstverständlich sein. Vorurteile müssen aktiv bekämpft werden, durch Aufklärung und Erziehung, so wie durch die Unterbindung und Verbot von Hetze und Antisemitismus im Internet, TV, Satellitenübertragungen aus dem Ausland, etc. Gesetzte gegen rassistische und andere Hetze sollten verschärft angewandt werden, auch gegen Medienberichte oder Predigten. Zur Not sollten neue Gesetze geschaffen werden, um die Gefahr zu bannen. Kommunikation zu moderaten und aufklärenden Gruppen muß gefördert und unterstützt werden. Aktive Gegenmaßnahmen sind nur durchführbar, wenn es ein einheitliches Monitoring gibt. Organisationen und Einrichtungen, die antisemitisches Gedankengut verbreiten, müssen verboten werden. Das Existenzrecht Israels darf nicht in Frage gestellt werden. Ebenso sollte eine Instrumentalisierung des Nahostkonflikts als Motiv für antisemitische Anschläge in Europa unter Strafe gestellt werden.

38 INTERNET-MEDIENFOREN ZUM (ARABISCHEN) ANTISEMITISMUS... Intelligence and Terrorism Information Center at the Center for Special Studies Middle East Media Research Institute (MEMRI) Palestinian Media Watch Honestly-Concerned

39 Mehr Informationen über Studien dieser Art, so wie über die ausführlichen TÄGLICHEN und neuerdings auch WÖCHENTLICHEN Pressespiegel von Honestly-Concerned erhalten sie unter... Honestly-Concerned bedankt sich i.B. bei dem Middle East Media Research Institute (MEMRI), Palestinian Media Watch (PMW) und Honest Reporting für die zu Verfügung Stellung der hier dargestellen Arabischen Karikaturen und Multimedia Clips, so wie bei Ulrich B., der uns maßgeblich bei der Zusammenstellung dieses Materials unterstützt hat.


Herunterladen ppt "ARABISCHER ANTISEMITISMUS: Ansatz einer Definition, Verschwörungstheorien, Antisemitische Karikaturen und TV Serien, Vergleiche zum „Stürmer“ & mehr..."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen