Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik Helmut Wagner ISBN: 978-3-11-034668-8 © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen Abbildungsübersicht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik Helmut Wagner ISBN: 978-3-11-034668-8 © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen Abbildungsübersicht."—  Präsentation transkript:

1 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik Helmut Wagner ISBN: © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen Abbildungsübersicht / List of Figures Tabellenübersicht / List of Tables

2 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 2 Abbildung 1–1: Indikatoren zum Welthandel

3 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 3 Tabelle 1–1: Indikatoren fu ̈ r die Welt und ausgewählte Ländergruppen

4 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 4 Tabelle 1–2: Anteile der Exporte und Importe am BIP (in %)

5 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 5 Tabelle 1–3: Direkt- und Portfolioinvestitionen der G7-Länder

6 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 6 Tabelle 1–4: Direktinvestitionen in Deutschland

7 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 7 Tabelle 1–5: Bilanz unmittelbarer und mittelbarer Unternehmensbeteiligungen Ende 2011

8 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 8 Abbildung 1–2: Entwicklung der Direktinvestitionen im Ausland

9 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 9 Abbildung 1–3: Entwicklung der Direktinvestitionen des Auslands

10 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 10 Abbildung 1–4: Arbeitsplatzverlagerung in den USA

11 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 11 Abbildung 1–5: Summe der Löhne verlagerter US-Arbeitsplätze

12 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 12 Abbildung 1–6: Hauptmerkmale des internationalen Bankgeschäftes

13 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 13 Tabelle 1–6: Internationaler Devisenhandel

14 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 14 Abbildung 1–7: Festverzinsliche Wertpapiere weltweit

15 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 15 Abbildung 1–8: Weltweiter Bestand an Währungsreserven

16 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 16 Abbildung 1–9: Weltweite Bestände an Derivaten

17 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 17 Tabelle 1–7: Märkte fu ̈ r außerbörsliche Derivate weltweit

18 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 18 Tabelle 1–8: Migration in ausgewählte Länder

19 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 19 Tabelle 1–9: Weltweite Migration

20 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 20 Abbildung 1–10: Entwicklungsländer: Verhältnis externer Schulden zum BIP

21 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 21 Abbildung 1–11: Schuldendienstquote der Entwicklungsländer

22 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 22 Abbildung 1–12: Kapitalzufluss in asiatische Entwicklungsländer

23 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 23 Abbildung 1–13: Netto-Kapitalzuflu ̈ sse in ausgewählte asiatische Länder

24 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 24 Abbildung 1–14: Netto-Kapitalzufluss in einige asiatische Länder

25 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 25 Abbildung 1–15: Portfolioinvestitionen in ausgewählte Transformationsländer

26 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 26 Abbildung 1–16: Wechselkursentwicklung aufstrebender asiatischer Länder

27 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 27 Abbildung 1–17: Entwicklung der Anspannung am Geldmarkt Als Geldmarkt bezeichnet man den Markt, an dem Finanzinstrumente mit einer kurzen Laufzeit (bis zu zwei Jahren) zwischen den Kreditinstituten gehandelt werden.

28 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 28 Abbildung 1–18: Staatsverschuldung der G7-Länder und des Euroraums

29 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 29 Abbildung 1–19: Staatsverschuldung ausgewählter Länder des Euroraums

30 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 30 Abbildung 1–20: Risikoaufschläge 10-jähriger Staatsanleihen gegenu ̈ ber deutschen Staatsanleihen im Euroraum

31 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 31 Abbildung 1–21: Aktienkursentwicklung von 1999 bis 2013

32 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 32 Abbildung 1–22: Euro, DM, Pfund und Yen in Bezug zum US-Dollar

33 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 33 Abbildung 1–23: Wechselkurse einiger lateinamerikanischer Länder

34 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 34 Abbildung 1–24: Reale Wechselkursentwicklung von 1980 bis 2013

35 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 35 Abbildung 1–25: Hauspreisentwicklung von 1990 bis 2013

36 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 36 Abbildung 1–26: Leistungsbilanzsalden der G3-Länder und China, 1980–2013

37 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 37 Tabelle 1–10: Leistungsbilanzsalden der G3-Länder und China

38 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 38 Tabelle 1–11: Leistungsbilanzsalden der europäischen Länder (in % des BIP)

39 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 39 Tabelle 2–1: Internationale Organisationen

40 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 40 Abbildung 2–1: Neues Rahmenwerk der Überwachungsfunktion

41 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 41 Tabelle 2–2: OECD-Mitglieder und Anteil an den Beitragszahlungen (in %)

42 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 42 Tabelle 2–3: Übersicht der EU-Mitgliedsstaaten

43 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 43 Tabelle 2–4: Phasen zum Aufbau der Wirtschafts- und Währungsunion

44 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 44 Abbildung 2–2: Aufgabenverteilung im Europäischen Semester

45 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 45 Tabelle 2–5: Die G20-Länder

46 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 46 Abbildung 3–1: Gefangenendilemma

47 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 47 Tabelle 3–1: Standards and Codes

48 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 48 Abbildung 3–2: Das Drei-Säulen-Konzept von Basel II

49 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 49 Abbildung 3–3: Überarbeitung der Eigenkapitaldefinition in Basel III

50 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 50 Abbildung 3–4: Die neue europäische Aufsichtsstruktur ESFS

51 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 51 Tabelle 3–2 Bankrettungsprogramme ausgewählter Volkswirtschaften

52 Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik, Helmut Wagner ISBN © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen 52 Abbildung 3–5: Taylor-Zins und tatsächlicher Zinspfad des US-Leitzinses


Herunterladen ppt "Einfu ̈ hrung in die Weltwirtschaftspolitik Helmut Wagner ISBN: 978-3-11-034668-8 © 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Mu ̈ nchen Abbildungsübersicht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen