Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.sternsingen.at Bolivien: Hoffnung für Straßenkinder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.sternsingen.at Bolivien: Hoffnung für Straßenkinder."—  Präsentation transkript:

1 Bolivien: Hoffnung für Straßenkinder

2  Jede Spende an die Sternsingeraktion ist ein Baustein für eine gerechte Welt.  Die Dreikönigsaktion, das Hilfswerk der Katholischen Jungschar, unterstützt jährlich rund 500 engagierte Projekte in Asien, Afrika und Lateinamerika.

3  Beispiel: Bolivien in Südamerika.  Hier leben die meisten Menschen in Armut.  Viele siedeln vom Land in die rasch wachsenden Städte auf der Suche nach Arbeit und einem besseren Leben.

4  Eine dieser Städte ist El Alto.  Sie liegt auf über 4000 m Seehöhe, das Klima ist sehr rauh, die Luft dünn.  Probleme: Arbeitslosigkeit, Armut, Kriminalität.

5  Viele Kinder und Jugendliche sind auf sich allein gestellt und leben auf der Straße.  Um zu überleben, nehmen sie Gelegenheitsjobs an, betteln, stehlen oder verkaufen ihren Körper.

6  Um diesen täglichen Überlebenskampf inmitten von Kälte, Gewalt und Hunger auszuhalten, schnüffeln viele Klebstoff.  Der Weg von der Straße in ein geregeltes Leben ist schwer.

7  Die Projektpartner der Dreikönigsaktion von „Maya Paya Kimsa“ helfen den Mädchen und Buben dabei, den Schritt weg von der Straße zu schaffen.  Sie besuchen sie regelmäßig, um Vertrauen zu schaffen und Probleme und Lösungen zu besprechen.

8  Mit einem Erste Hilfe-Koffer versorgen sie Wunden direkt auf der Straße.  Im Tageszentrum von Maya Paya Kimsa erhalten die Kinder und Jugendlichen weitere medizinische Grundversorgung.

9  Bei Sport, Spiel und kreativen Aktivitäten können sie einen Moment lang ihre Sorgen vergessen.  Durch die Gemeinschaftsaktivitäten erlernen sie auch grundlegende Regeln für ein gutes Zusammenleben.

10  Im Tageszentrum werden auch Themen besprochen, die die Kinder und Jugendlichen beschäftigen: Hygiene, Gesundheit, Konflikte, Zukunftspläne und spezifische Probleme von Mädchen und Buben.

11  Die Straßenkinder können sich im Zentrum auch waschen.  So lernen sie, besser auf ihren Körper zu achten.

12  Die Mitarbeiter/innen von Maya Paya Kimsa unterstützen auch bei der Suche nach passenden Wohn-, Ausbildungs- oder Arbeitsplätzen.  Gemeinsam kann der Schritt weg von der Straße, Kälte, Gewalt und Hunger gelingen!

13  Maya Paya Kimsa setzt sich auch landesweit auf politischer Ebene für Kinderrechte und den Schutz von Kindern ein.  Damit es gar nicht erst so weit kommt, dass Kinder alleine auf der Straße landen oder ausgebeutet werden!

14  Die Spenden an die Sternsinger/innen sind eine wichtige Unterstützung für diese Arbeit!  Euer/Ihr Beitrag ist ein wichtiges Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe.  Herzlichen Dank an alle Sternsinger-Aktiven und Spender/innen!


Herunterladen ppt "Www.sternsingen.at Bolivien: Hoffnung für Straßenkinder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen