Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zusammengestellt von Stephan Schamuhn Stand: 27.08.2014 NIEDERSÄCHSISCHER FUSSBALLVERBAND E. V. Kreis Northeim - Einbeck Der Elektronischer Spielbericht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zusammengestellt von Stephan Schamuhn Stand: 27.08.2014 NIEDERSÄCHSISCHER FUSSBALLVERBAND E. V. Kreis Northeim - Einbeck Der Elektronischer Spielbericht."—  Präsentation transkript:

1 Zusammengestellt von Stephan Schamuhn Stand: NIEDERSÄCHSISCHER FUSSBALLVERBAND E. V. Kreis Northeim - Einbeck Der Elektronischer Spielbericht Hinweise für die Schiedsrichter

2 Die Anmeldung erfolgt über

3 Oder aber auch über

4 Nach der erfolgreichen Anmeldung gelangt man auf die Startseite. Links ist der Menüpunkt „Spielberichte“ anzuklicken.

5 Um das Spiel bearbeiten zu können, ist das Stift-Symbol anzuklicken. Dort stehen dann die aktuellen Paarungen:

6 Diesen Bereich haben die Vereine auszufüllen!

7 Beispiel:

8 Sofern eine Änderung erforderlich sein sollte, die der Verein nicht mehr erfassen kann, hat das der SR zu machen => unten rechts über Aufstellung korrigieren

9 Neuer Torwart Alter Torwart Beispiel hier => Tausch des Torwartes

10 Möglicher Sonderfall!!!!

11 Es kann Spieler geben, die nicht richtig erfasst werden können, sondern in dieses Feld eingetragen werden, da z. B. der Passantrag sehr kurzfristig vor dem Spiel zur NFV-Geschäftsstelle übermittelt wurde. Eine andere Möglichkeit sind auch Spieler mit einem Zweitspielrecht. Diese Spieler werden gesondert im DFBnet für den zweiten Verein durch den Verband freigeschaltet, was mitunter schon mal etwas länger dauern kann und zur Folge hat, dass der betreffende Spieler für diese Paarung noch nicht ausgewählt werden kann.

12 In diesen Fällen kann der Verein diese Spieler zwangsläufig nur in diesem Sonderfeld erfassen! Wichtig für die SR => auch diese Spieler lässt man mitspielen! Leider kann man diese Spieler aber bei den pers. Strafen, Auswechselungen oder auch Torschützen nicht angeben und muss jenes daher dem Staffelleiter gesondert mitteilen!

13 Nicht „zulässige“ Spieler wirken mit (z. B. Spieler hat lt. System noch eine Sperre „abzusitzen“, soll aber trotzdem mitspielen). Der betreffende Spieler wird im Spielbericht optisch kenntlich gemacht. Der SR sollte/kann den betreffenden Verein vor dem Spiel hierauf noch ansprechen, er schließt den Spieler jedoch NICHT vom Spiel aus, wenn der Verein ihn dennoch einsetzen möchte.

14 eventuell ist eine Sperre nicht korrekt erfasst oder auch im Jugendbereich denkbar => es gibt eine Sondergenehmigung, die den Einsatz eines an sich älteren Spielers erlaubt Fakt ist => der SR schließt nur wg. dieser Eintragung keinen Spieler aus, wenn der Verein auf den Einsatz besteht, zumal der Verein die möglichen Risiken trägt.

15 Die Vereine müssen den ausgedruckten Spielbericht dem Schiedsrichter spätestens 15 Min. vor dem Spiel mit den Pässen vorlegen. Eine Unterschrift ist auf diesem Ausdruck nicht mehr erforderlich.

16 Beispielhafter Ausdruck

17 So weit zum Bereich Aufstellung, die „richtige“ SR-Arbeit beginnt in der Masse der Fälle erst nach dem Spiel beim Menüpunkt „Spielverlauf“:

18 Hier steht der Name des SR entsprechend der Ansetzung!

19 Einzutragen sind hier die gelb unterlegten Felder! Unter Umständen auch „Sonstige Vorkommnisse“, allerdings nicht die Roten Karten oder Meldungen! Diese sind bitte über das bekannte Formular gesondert zu melden und per zu übersenden! SPEICHERN nicht vergessen!

20 Beispiele: - Verletzung: Verein „x“, Spieler Beckenbauer (Nr. 11) => rechter Fuß - Verspäteter Spielbeginn: Das Spiel konnte erst 10 Minuten später angepfiffen werden, da der Gast nicht rechtzeitig angereist war! - Spielunterbrechung: In der 30. Minute musste das Spiel durch eine schweres Gewitter für 15 Minuten unterbrochen werden. Hinweis für Spiele mit Fairplay-Wertung (Bezirksjugend): In dieses Feld wäre dann auch die Fairplay-Wertung einzutragen. Hierzu wird an dieser Stelle auf die gesonderte Erklärung verwiesen!

21 Im unteren Bereich dieser Seite sind die Auswechselungen und pers. Strafen zu erfassen! Jeweils über „Bearbeiten“ anzuklicken!

22 Maske für Auswechselungen:

23 Beispiel: Halbzeit-Auswechselung

24 Ansicht nach „Speichern“ Rein-Raus- Wechseln Hinweis: Das System kann die erneute Einwechselung eines bereits ausgewechselten Spielers, sofern nach der Ausschreibung möglich und zulässig, NICHT darstellen! Bei Spielen mit „Rein-Raus- Wechseln“ kann daher ggf. nicht jeder Wechsel erfasst werden! Wichtig ist daher bei diesen Spielen, dass alle Spieler, die auch mitgespielt haben, in irgendeiner Form hier auch „technisch“ eingesetzt werden!

25 Gesamtübersicht Nunmehr sind die pers. Strafen zu erfassen:

26 Ansicht für Verwarnungen

27 Beispiel einer Verwarnung in der 91.Minute (für das System 90+1 Minute) Als Grund bitte nur „Foulspiel“ oder „Unsportlichkeit“ erfassen!

28 Gesamtübersicht nach Erfassung der Auswechselung und Verwarnung. Sofern erforderlich sind hier weitere Eintragungen vorzunehmen.

29 Anschließend ist die Maske „Vorkommnisse“ zu bearbeiten:

30 In der Masse der Fälle ist hier (hoffentlich) ein „Nein“ anzukreuzen, womit man hier bereits alles erledigt hat. Nur bei „Ja“ muss man noch mehr ausfüllen.

31 Hinweise zu dieser Maske: Die Daten dieser Maske werden für eine Statistik verwendet! Man möchte in der Lage sein, grundsätzlich auf "Knopfdruck" sagen zu können, wie viele Spiele aufgrund von Gewalthandlungen und/oder Diskriminierungshandlungen abgebrochen werden mussten bzw. welche Anzahl von Vorkommnissen dieser Art grundsätzlich vorgefallen sind auch ohne einen Spielabbruch. Die eingegebenen Daten sind dabei nicht durch Unbefugte (Vereinsvertreter, Spieler, Presse, etc.) einsehbar. Die Voraussetzungen bezüglich einer Meldung einer Diskriminierungshandlung müssen sicherlich nicht weiter erklärt werden. Was ist jedoch unter eine Gewalthandlung zu verstehen?

32 Gewalthandlungen: Hier hilft das Regelwerk weiter. Ein Rempler, ein wegschubsen und eine Rudelbildung stellen ebenso wenig eine gewaltsame Handlung da, wie Foulspiele die fahrlässig, rücksichtslos oder mit den Worten "brutales Spiel bzw. grobes Foul" umschrieben werden können. Alle Handlungen die als Unsportlichkeit oder auch als "grob Unsportlich" angesehen werden, müssen nicht gemeldet werden. Anders ist es bei einer Tätlichkeit. Eine Tätlichkeit stellt grundsätzlich, auch vor einem Sportgericht, ein eindeutiges Schlagen da. Dieses Schlagen und bitte nur solche gravierende, definitiv nicht sportlichen Handlungen, müssen zur einer Meldung aufgrund einer Gewalthandlung führen. Dabei sollte beachtet werden, dass ein rücksichtsloses Wurfvergehen nicht zur Meldung führen darf. Nur ein Wurfvergehen mit übermäßiger Härte stellt eine weitere Tätlichkeit dar, die wiederum zur Meldung führen muss.

33 Gewalthandlungen: Die Anzahl der Meldungen aufgrund von Gewalthandlungen werden in einem überschaubaren Rahmen erfolgen. Es bleibt festzuhalten, dass es zwar viele Möglichkeiten gib, die zu einem FAD führen können, diese jedoch nur in gravierenden Fällen zur einer Meldung im Online- Spielbericht unter dem Reiter "Vorkommnisse" führen müssen. Schubsen, aber auch das anspucken sind sportrechtlich keine Tätlichkeiten! Sämtliche Foulspiele, gleich ob sie ihren Grund in der Fahrlässigkeit, der Rücksichtslosigkeit oder in der groben Spielweise des fehlbaren Spielers haben, führen in keinem Fall zu einer Meldung diesbezüglich, gleichwohl aber im Falle des "brutalen Spiels" zu einem FAD.

34 Anschließend „Speichern“ und „Freigeben“!

35 Achtung! Da man nach der Freigabe keine Verwarnungen oder z. B. auch die Spesen mehr ändern/erfassen kann, kommt vorab nochmals eine Sicherheitsabfrage, die – sofern alles okay ist – über „OK“ zu bestätigen ist.

36 Auf dem Reiter „Torschützen“ sind dann die Torschützen zu erfassen. Die Reihenfolge bei der Erfassung ist egal, das System ordnet die Torschützen. Erst, wenn alle Torschützen erfasst wurden, ändert sich der Status von vorläufig auf vollständig. Anschließend abspeichern und über „Zurück“ zur Startseite und abmelden! Bei Entscheidungsspielen mit „Elfmeterschießen“ gehören auch diese Tor hier mit dazu und sind daher zu erfassen!

37 Auf dem Reiter Dokumente können auch ergänzend zur -Übersendung an Staffelleiter und SR- Obmann die Meldungen (z. B. Feldverweis) entsprechend hochgeladen werden.

38


Herunterladen ppt "Zusammengestellt von Stephan Schamuhn Stand: 27.08.2014 NIEDERSÄCHSISCHER FUSSBALLVERBAND E. V. Kreis Northeim - Einbeck Der Elektronischer Spielbericht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen