Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Neue Reifeprüfung an AHS. „Drei-Säulen-Modell“ Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) Schriftliche Reifeprüfung Mündliche Reifeprüfung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Neue Reifeprüfung an AHS. „Drei-Säulen-Modell“ Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) Schriftliche Reifeprüfung Mündliche Reifeprüfung."—  Präsentation transkript:

1 Die Neue Reifeprüfung an AHS

2 „Drei-Säulen-Modell“ Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) Schriftliche Reifeprüfung Mündliche Reifeprüfung

3 VWA ►Themen - nicht unbedingt fachorientiert ►Anmeldung und Themenfindung: 1.Semester 7. Klasse ►Approbation durch den Landesschulrat: 2. Semester Beginn 7. Klasse ►Abgabe: 2. Semester 8. Klasse ►Freie Wahl des Prüfers/der Prüferin ►Präsentation und Diskussion der Arbeit noch vor der schriftlichen Reifeprüfung

4 Schriftliche Reifeprüfung ►Standardisiert (zentral) bis auf einige Ausnahmen ►3 (verpflichtend) oder 4 Klausurarbeiten (4. Klausur optional) ►3 schriftlich/3 mündlich oder 4 schriftlich/2 mündlich ►Verpflichtend: Deutsch, Mathematik, eine lebende Fremdsprache: E/F/Sp/Kro/Ru (alle standardisiert bis auf Kro und Ru) ►Optional: Latein (standardisiert)/zusätzliche lebende Fremdsprache/BiUK/Ph/Inf

5 Mündliche Reifeprüfung ►Schüler/innen erhalten in der 8.Klasse die Themenbereiche für die mündliche Matura (wurden in den Jahren davor durchgenommen) ►Schüler/in zieht zwei Themenbereiche, entscheidet sich für einen ►Jede/r Schüler/in zieht immer aus vollem Themenpool ►Schüler/in bekommt kompetenzorientierte Frage(n) zum gewählten Thema ►Beurteilung durch Prüfer/in und Beisitzer/in

6 Mündliche Reifeprüfung Welche Fächer können die Schüler/innen wählen? ■ grundsätzlich jedes ■ Wahlpflichtfächer sind eigenständig maturabel (mindestens 4-stündig, mindestens bis zur vorletzten Schulstufe geführt) ■ Bei 2 mündlichen Prüfungen: Summe der Jahreswochenstunden muss mindest.10 Unterrichtsstunden sein, bei 3 mündlichen Prüfungen mind. 15 Stunden

7 Negative Leistungen: ► Kein Antreten zur Matura im Haupttermin mit einem Nicht genügend im Abschlusszeugnis der 8. Klasse, ABER: Möglichkeit einer „Wiederholungsprüfung“ vor dem ersten Maturatermin ► Zwei Nicht genügend in der 8. Klasse: Antreten im Herbst, nach Wiederholungsprüfungen ► Negative schriftliche Matura: entweder Wiederholung im nächsten Maturatermin oder mündliche „Kompensationsprüfung“ im selben Termin

8 LINKS: uefung.xml https://www.bifie.at/srdp


Herunterladen ppt "Die Neue Reifeprüfung an AHS. „Drei-Säulen-Modell“ Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) Schriftliche Reifeprüfung Mündliche Reifeprüfung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen