Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau Herzlich willkommen zum THEO-Kreis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau Herzlich willkommen zum THEO-Kreis."—  Präsentation transkript:

1 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau Herzlich willkommen zum THEO-Kreis

2 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau Jugendarbeit- Mit oder ohne Pfarrer?

3 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau Zur Person Jens Buschbeck 44 Jahre alt 44 Jahre alt Verheiratet 2 Töchter, 1 SohnVerheiratet 2 Töchter, 1 Sohn Pfarrer seit 1995Pfarrer seit Lutherkirche Zwickau/JPA Lutherkirche Zwickau/JPA Jugendpfarramt Zwickau Jugendpfarramt Zwickau Seit Projektstelle gemeinde*pflanzenSeit Projektstelle gemeinde*pflanzen

4 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau Jugendarbeit- Mit oder ohne Pfarrer?

5 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau Vorbetrachtungen Ist es nicht eine Selbstverständlichkeit, dass ein Pfarrer JA macht? Keiner würde doch fragen, ob die Senioren- arbeit nicht auch den Pfarrer bräuchte oder der KV? Warum JA so etwas Spezielles? Wie habt Ihr Pfarrer in der JA erlebt?

6 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 1. Das Berufsbild des Pfarrers

7 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 1. Das Berufsbild des Pfarrers Siehe Pfarrergesetz Abschnitt 4 §31 ff: Auftrag und Recht zur öffentlichen Wortverkündigung und zur Sakramentsverwaltung in der Gemeinde Leitung des Gottesdienstes, zur Vornahme der Amtshandlungen, zur christlichen Unterweisung und zur Seelsorge …mit der Gemeinde darum bemühen, die in ihr vorhandenen Gaben zu finden, Gemeindeglieder zur Mitarbeit zu gewinnen und zuzurüsten, damit sich ihr Dienst im rechten Zusammenwirken mit dem der Mitglieder des Kirchenvorstandes und der übrigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum Aufbau der Gemeinde frei entfalten kann …dafür sorgen, dass in der Gemeinde der missionarische Wille und die ökumenische Verantwortung geweckt und dass Liebestätigkeit und christliche Haushalterschaft sowie die kirchlichen Werke gefördert werden.

8 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 1. Das Berufsbild des Pfarrers Siehe Pfarrergesetz Abschnitt 4 §31 ff: Pfarrer und Pfarrerinnen haben die ihnen obliegenden Aufgaben in der Verwaltung, der pfarramtlichen Geschäftsführung, der Kirchenbuchführung und in Vermögens- und Geldangelegenheiten gewissenhaft zu erfüllen. UND DIE JUGENDARBEIT?

9 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 2. Was ist kirchliche JA? 2.1. Die Zielgruppe Die Bedeutung des nachmodernen Pluralismus f ü r Lebensauffassung und Lebensgef ü hl Jugendlicher Konsequenzen des zunehmenden Individualismus f ü r Jugendliche 2.2. Besonderheiten kirchlicher Jugendarbeit landesjugendpfarramt/landesjugendpfarrer/ordnung-der-evangelischen- jugend landesjugendpfarramt/landesjugendpfarrer/ordnung-der-evangelischen- jugend

10 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 2. Was ist kirchliche JA? 2.2. Besonderheiten kirchlicher Jugendarbeit Die Bezeugung des Evangeliums in die Lebenswirklichkeit der Jugendlichen hinein. Gottes Wirken AUCH(!) in der Begabung Jugendlicher zu sehen und frühzeitig geistliche und gesellschaftliche Bewegungen anzuzeigen Für die junge Generation eintreten, indem sie an den Interessen und Begabungen junger Menschen anknüpft, ihnen Mitbestimmung und Mitgestaltungsmöglichkeiten einräumt, ihre Persönlichkeits- entwicklung, ihre gesellschaftliche Verantwortungsbereitschaft und ihr soziales Engagement fördert und damit Jugendbildung und Jugendsozialarbeit betreibt. … Unterschiede zur allgemeinen JA bestehen allerdings:

11 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 2. Was ist kirchliche JA? Problemanzeige 1 Gesamtkonzept der „Organisation Kirche“ steckt noch im 19. Jhdt. (Parochie statt Netzwerk, Ort statt Facebook etc.) Spagat zwischen Tradition und Postmoderne wäre noch zu schaffen – aber zwischen Tradition, Postmoderne und spiritueller Monokultur ist kaum machbar! ´…dazu ein Beispiel:

12 Beispiel Gottesdienst „Gottesdienste, die Menschen inspirieren wollen, müssen deren Lebensgefühl ansprechen.“ Klaus Douglass gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau

13 Anteil der Gottesdienst- Besucher (EKD-weit) Jahre 1% Jahre3% gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau

14 Wir haben ein „Kulturproblem“ Gottesdienst als FORD T- Model? Die Goldene Pagode? gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau

15 1.Korinther 9, Den Juden bin ich wie ein Jude geworden, damit ich die Juden gewinne. Denen, die unter dem Gesetz sind, bin ich wie einer unter dem Gesetz geworden - obwohl ich selbst nicht unter dem Gesetz bin -, damit ich die, die unter dem Gesetz sind, gewinne. 1.Korinther 9, Den Juden bin ich wie ein Jude geworden, damit ich die Juden gewinne. Denen, die unter dem Gesetz sind, bin ich wie einer unter dem Gesetz geworden - obwohl ich selbst nicht unter dem Gesetz bin -, damit ich die, die unter dem Gesetz sind, gewinne. Genau hier ist die Aufgabe der JA zu suchen! Ein spezielles Nischenangebot für eine bestimmte Zielgruppe zu unterbreiten – was schwierig ist, das der Jugendbegriff an sich erst gut 100 Jahre alt ist – Kirche aber 2.000… gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau

16 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 2. Was ist kirchliche JA? Problemanzeige 2 -> Reibungspunkte treten genau dort auf, wo Mitarbeiter, speziell Pfarrer allgemein und nicht nur für EINE spezielle Zielgruppe ausgebildet werden … ->JA ist schnelllebig – bedarf der permanenten Weiter- und Fortbildung, um am Puls der Zeit zu sein

17 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 2. Was ist kirchliche JA? Alternative: Gemeindepädagogen, Jugendmitarbeiter Hervorragend ausgebildet für diese Zielgruppe Durch Weiterbildungen an der Zielgruppe dran – aber im Normalfall eben nur an dieser! Häufig Negativdefinition von Kirche und Gemeinde Definition über „wir sind anders, als die Anderen“ Genau hier die Crux der „verbandlichen JA“ mit ihren Mitarbeitern

18 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 3. Schnittpunkte Schnittpunkte sind Mitarbeiter der Kirche, die für die Kirche als Identifikationsfigur stehen Negativdefinition ist kurzfristig attraktiv aber langfristig tödlich! Wer sich negativ über Kirche identifiziert, verliert den Zielgedanken und bindet Menschen letztlich an sich und nicht an die Gemeinde – Spaltungen sind vorprogrammiert

19 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 3. Schnittpunkte Chance des Pfarrers: Steht für „Gesamtgemeinde“ Hohe seelsorgerliche Kompetenz – die auch abgefragt wird Hohe theologische Kompetenz. All das bedarf jedoch der Profilierung gegenüber der jungen Generation

20 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 3. Schnittpunkte Beispiele 1: Theologische Grundkompetenz Aus einer eines JMA: Hallo Buschi, Ich brauch mal deine Hilfe. Mt 27,39: Die Vorübergehenden aber lästerten ihn... Ist es im Sinne auch richtig auszulegen: Indem sie vorübergehen, lästern sie (also nicht sprachlich, sondern allein die Tatsache, dass sie nur am Kreuz vorübergehen, ist lästerlich...)

21 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 3. Schnittpunkte Beispiele 2: Theologische Grundkompetenz

22

23 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau 3. Schnittpunkte These: Aufgabe der Pfarrerin des Pfarrers in der Jugendarbeit besteht in der Arbeit als: - Leiter und Coach der JMA`s - Seelsorger und Begleiter der Jugendlichen Nur über das Miteinander von Pfarrer und JMA ist eine Einbindung Jugendlicher in das Gesamtkonzept Gemeinde möglich – und genau das ist das Ziel Evangelischer JA – auch wenn genau das NICHT in der Jugendordnung steht.

24 gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau …legt los!


Herunterladen ppt "Gemeinde*pflanzung © Lutherkirchgemeinde Zwickau Herzlich willkommen zum THEO-Kreis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen