Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses1  … Planung,  dem Spatenstich,  dem fleißigen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses1  … Planung,  dem Spatenstich,  dem fleißigen."—  Präsentation transkript:

1 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses1  … Planung,  dem Spatenstich,  dem fleißigen Tun der Handwerker,  den nächtelangen Diskussionen des Kirchengemeinderates  bis hin zum heutigen Tag Herzlich willkommen zu einer kleinen Führung von der ersten …

2 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses2 Bereits zum Gemeindefest im Jahr 2002 wurde zum ersten mal so richtig öffentlich, dass die Gemeinde ein neues eigenes Haus anstrebte. Dieser lustige Skateboard- Fahrer, damals natürlich in Farbe, schmückte so manches T-Shirt.

3 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses3 Natürlich durfte wenig später auch ein Malwettbewerb nicht fehlen. Die Kinder waren mit viel Freude bei der Sache. Dass das Gebäude heute etwas anders aussieht, als sie es sich vorgestellt hatten, mag nicht verwundern. Unter dem Kreuz wird es jetzt auf die Inhalte ankommen, mit denen wir das Haus füllen.

4 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses4  Bald wurde es ernst: Eine Unmenge von Problemen und Besprechungen mussten bewältigt werden. Dazu nur ein paar Stichworte:  Antrag an den Kirchenbezirksausschuss  Förderung aus dem Sonderprogramm …  Besprechung beim Oberkirchenrat  Eintragungsbekanntmachung …  Entwurfsplanung / Kostenberechnung  Bauvoranfrage/Bauvorbescheid / Kaufvertrag /  Ausgleichsstock usw. usw.

5 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses5 Mit dem ersten Entwurf der Architektin Bettina Lehmann nahmen die Planungen allmählich Gestalt an.

6 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses6 Es bedurfte etlicher Diskussionen im Kirchen- Gemeinderat, bis die Konzeption für die Aufteilung der Räumlichkeiten feststand.

7 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses7 Auch außen, in Vorbereitung der Baustelle, direkt neben dem Kindergarten, wiesen Baumfällarbeiten darauf hin, dass es bald los gehen würde.

8 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses8 Am , also fast genau vor einem Jahr, war es dann so weit. U.a. unterstützten Bürgermeister Hermann Acker und Dekan Claus- Dieter Stoll unseren Pfarrer beim Spatenstich.

9 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses9 Am konnte der Aushub beginnen. Wie alle Beteiligten, hoffte auch die Baufirma Gaal auf einen milden Winter.

10 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses10 Ein schönes Bild, das hier Kirchengemeinderätin Gabi Franz gelungen ist. Wir sehen den gerade angefahrenen Baukran mit unserer Kirche im Hintergrund. Wenig später hatte dann auch der Rote Punkt seine Position.

11 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses11 Wenn es auf einer Baustelle einmal so weit ist, wie auf diesem Bild zu sehen, lässt das Fundament nicht mehr lange auf sich warten.

12 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses12 Damit die Füßchen warm bleiben: Vor die Zementierung des Fundamentes haben die Planer die Isolierung gesetzt.

13 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses13 Eisenbewehrt ist der Untergrund. So ist das Haus, einerseits auf Fels, dann aber auch auf Zement und Stahl gebaut.

14 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses14 Der Boden ist gegossen. So glatt, wie es hier ausschaut, ist es beim Bau nicht immer gelaufen.

15 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses15 Mit der Schalung für z.B. die Fenster und Türen wurde begonnen. Wenn auch schwer vorstellbar: Das sind Arbeiten, die schon in diesem Stadium auf den Millimeter genau stimmen müssen.

16 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses16 Was von oben, wie auf diesem Bild, zunächst vielleicht etwas verwirrend aussieht, macht dann doch deutlich, wo die „Maurer die Löcher gelassen“ haben (hier die Tür zur Terrasse).

17 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses17 Die Vorbereitungen für die Decke sind inzwischen in Angriff genommen. Es soll uns ja nichts auf den Kopf fallen.

18 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses18 Wieder einmal sind die Eisen gelegt. Vom Hochkran wird die „Mischung“ herunter gelassen und auf bzw. in das Konstrukt gegossen.

19 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses19 Derweil ging es aber auch auf dem Boden weiter. Ausgehend von den Gebäuden vor der Feuerwehr wurden die Rohre der Gasheizung in Richtung neues Gemeindehaus verlegt.

20 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses20 Wenn eine Decke fertig ist, geht‘s natürlich wieder aufs Dach. Jetzt waren die Zimmerleute gefragt, ihr Werk zu tun. Sie taten es gut.

21 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses21 Den meisten Spaß beim Richtfest ( ) hatten die Kinder vom Kindergarten „Arche Noah“.

22 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses22 Zum Richtfest erschien Dekan Claus-Dieter Stoll wohl be-“hütet“. In seinen Aussagen aber erwies er sich sowohl als sachlicher als auch launiger Gottesmann (hier im Bild mit „Bauherr“ Pfarrer Klaus-Dieter Gress).

23 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses23 Zusätzliche Kosten verursachte die Stützmauer, die zwischen dem Kindergarten und dem neuen Gemeindehaus errichtet werden musste.

24 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses24 Und so schaut es dann von außen aus, wenn die Fenster und Türen eingebracht sind. Das Gerüst stand natürlich noch. Der Rohbau wartete noch auf Isolierungen, Verspachtelungen, Verputz und Anstriche.

25 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses25 Der Saal gibt einen ersten Eindruck von Größe und Möglichkeiten. So ist es noch gar nicht so lange her, dass es hier einmal so ausgesehen hat.

26 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses26 Wir nehmen sie kaum wahr, aber sie sind so wichtig: die Dachrinnen! Hier waren die Monteure dabei, für den nötigen Abfluss zu sorgen.

27 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses27 Was hier ziemlich technisch aussieht, ist nichts anderes als die Installation für die sanitären Anlagen. So sah es vor wenigen Wochen noch hinter den Fliesen aus.

28 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses28 Ganz so freundlich wie heute sah die Eingangstür nicht immer aus. Aber man erkannte damals bereits, was geplant war: zweckmäßige, klare Strukturen.

29 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses29 Eines der großen Probleme war dann sicher das Wasser, das plötzlich durch die Decke eindrang.

30 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses30 Ohne Elektrik geht halt nichts (Bild l.). Die Dampfsperre (Bild u.) dagegen wird dafür sorgen, dass jedwede Feuchtigkeit dort unten bleibt, wo sie hin gehört.

31 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses31 Unsere Kirchengemeinderäte, hier Gitta Schermann und Susanne Ahner, hatten häufig ein wachsames Auge auf die Entwicklungen am Bau.

32 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses32 Mitten in der Nacht, der Nacht vom 5. auf den 6. Mai 08, gab es während der Kirchen- Gemeinderatssitzung zum Thema „Neues Gemeindehaus“ doch tatsächlich zwei Geburtstage zu feiern. Unser Pfarrer Klaus- Dieter Gress und Reiner Emmering feierten zeitgleich ihren Ehrentag.

33 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses33 Bald aber war es so weit. Der Estrich war gegossen, der Fußboden konnte verlegt und die Inneneinrichtung eingebracht werden.

34 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses34 Die (Außen-)Maler kamen aus den eigenen Reihen Die Kirchengemeinderäte Wolfgang Haag und Wolfgang Lehmann in Aktion. Mit dabei auch David Lehmann (linkes Bild im Hintergrund).

35 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses35 Black and White mit einem Ziel: Unser neues Domizil muss fertig werden.

36 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses36 Während der Architektin Bettina Lehmann noch zum Lächeln zu Mute war, hatte Andreas Kussmann- Hochhalter doch schwer zu kämpfen.

37 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses37 Gänzlich unbeeindruckt von den „wichtigen“ Unternehmungen der Großen hatte der Nachwuchs seinen Spaß. Es sind ja auch noch ein paar Jahre hin, bis diese beiden für andere Aufgaben in Frage kommen. Im Singen und Beten sind sie aber schon stark.

38 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses38 Hinsichtlich der Isolierung wurden natürlich auch die Dämmplatten an der Fassade nicht vergessen.

39 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses39 Wärmedämmung, auch von innen, ist ja angesichts stetig steigender Heizkosten ein wichtiger Faktor. Gerade bei einem Neubau.

40 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses40 Das gesamte Gemäuer musste dann fachmännisch gespachtelt werden.

41 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses41 Innen ging es weiter mit dem Verlegen der Fliesen in den Sanitärbereichen...

42 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses42 … während außen wieder die Bagger ihre Schaufeln bemühten.

43 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses43 Inzwischen nahm auch die Decke Gestalt an … … und die Aussparungen für die Lichtschächte wurden sichtbar.

44 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses44 Schließlich war das Deckenlicht komplett installiert.

45 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses45 Der Flaschner nahm genau Maß und das Trockengerät entzog dem Neubau die Nässe.

46 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses46 Steht auf der Leiter, und wenn er runter fällt, ist auch die Farbe „im Eimer“. Ganz klar. Das ist unser fröhlicher Maler. Bestens gelaunt geht er seinem Job nach. Und: Er fällt natürlich nicht. Die Farbe blieb und bleibt im Eimer. Und auf der Wand.

47 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses47 Für den Laien bot sich auf der Baustelle oft ein chaotisches Bild. Gewusst wo und gewusst wie, das war vielmehr für die Spazialisten die Frage.

48 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses48 Gewerkelt wurde außen – hier beim Plattieren - und innen. Die Decke musste „behandelt“ werden. Die Neubau- Sache nahm immer mehr Gestalt an.

49 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses49 Farblich abgesetzt ließ sich erstmals der Jugendraum in aller Deutlichkeit erkennen.

50 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses50 Wichtig: Die Küche war angelandet. Und: Die Abzugshaube führt die Dünste ins Freie.

51 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses51 So richtig wusste der unbedarfte Besucher mit diesen langen Blechen nichts anzufangen. Wir klären in Kürze auf.

52 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses52 Die langen Metallschienen wurden also für die Heizung gebraucht, die an der Decke untergebracht ist. Der Jugendraum wird allerdings noch „klassisch“ mit üblichen Stand-Heizkörpern beheizt.

53 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses53 Natürlich wurde auch eine Behinderten -gerechte Toilette eingerichtet Der Schrank ist zweckmäßig und wird bald mit „Leben“ gefüllt sein.

54 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses54 Die freundlich- fröhliche Farbe gibt dem Saal im wahrsten Sinne des Wortes einen besonderen Anstrich.

55 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses55 Erst wurde der Boden mit Bedacht aber auch zügig verlegt. Spannend wurde dann das erste Begehen. Der Boden hat den Test bestanden. Wird das heute Abend auch noch so sein?

56 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses56 Noch war es nicht die Zeit für unseren Pfarrer, in der neuen Küche ein Testessen zu genießen. Die Abnahme mit Brigitte Schoch verlief jedoch zufrieden stellend.

57 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses57 Fast bis um „5 vor 12“ legten fleißige Helfer Hand mit an, um, hier in der Küche, das Haus für den Tag der Einweihung fit zu machen.

58 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses58 Und noch einmal rauschte Hilfe heran. Ein Profistaubsauger sollte helfen, dem Schmutz zu Leibe zu rücken.

59 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses59 Gelegentlich löste sich auch die Spannung bei der Architektin Bettina Lehmann (r.), hier im Gespräch mit Kirchen- Gemeinderätin Gabi Franz.

60 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses60 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir hoffen, dass wir Ihnen einen guten Überblick über die vergangenen Monate und Jahre gegeben haben.

61 Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses61 Wer „auf die Schnelle“ noch nicht alles hat sehen können, nimmt sich bitte noch einmal die Zeit. Wir starten von vorn.


Herunterladen ppt "Unser neues Gemeindehaus 12. Juli 2009 Ev. Kirchengemeinde St. Gallus Einweihung des neuen Gemeindehauses1  … Planung,  dem Spatenstich,  dem fleißigen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen