Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.dafunk.tv Präsentationsvorlage für CinemaxX. September 2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.dafunk.tv Präsentationsvorlage für CinemaxX. September 2006."—  Präsentation transkript:

1 Präsentationsvorlage für CinemaxX. September 2006

2 Da F.U.N.K. entwickelt Marketing- und Kommunikationskonzepte. Jedes Konzept is einzigartig. Standard kennen wir nicht. Außerdem setzten wir diese Konzepte um. Kompromisslos im Anspruch, professionell in der Realisation. Trendvorlaufende Konzepte bieten wir in den Bereichen Dance Marketing, New Media Communications, Image Video Realisation.

3

4 Agenda. -Da F.U.N.K. -Ausgangslage -Konsequenz -Entwicklung -Projekt -Ablauf -Partner -Fazit

5 Da F.U.N.K. Wir stellen uns vor. - 1-ter Deutscher Meister, 3-ter Europameister im Hip Hop Tanzen. -Top 50 Chart Hit -Reebok Show Team -Choreographie und Regie für Mustang Jeans Modenshow im Stuttgarter Theater -Diverse Fernsehauftritte z.B. für Sat.1 (Danke Anke), Pro7 (Arabella), ZDF (Tommy Ohrner, Fernsehgarten), VIVA, RTL, Premiere, ARD u.a. -Kunden: Procter & Gamble, Audi, Mercedes, Nissan, Wella, Karstadt Fitness, Reebok, RBK, Mustang, MC Donald´s u. a. Unser Motto: Wer tanzt, bleibt fit und hat Spaß dabei. Begeisterung, Selbstvertrauen, Spaß und Motivation entstehen durch Tanzen - ohne Drogen und Gewalt.

6 Ausgangslage. Die 14 bis 20-jährigen von heute sind faul, müssen sich immer häufiger mit Gewalt auseinandersetzten und sind empfänglich für Drogen. Kino ist eine geistige Anregung den Körper anders einzusetzen, die Umsetzung im täglichen Leben geht jedoch oft in die falsche Richtung. - deutlicher Anstieg der Gewaltbereitschaft Jugendlicher % konsumieren im Laufe Ihrer Jugend Cannabis -Deutlicher Rückgang der körperlichen Leistungsfähigkeit gegenüber Gleichaltrigen vor 30 Jahren

7 Kinos. Das Kino ist ein Ort, an dem man dem Alltag entfliehen kann. Leider ist das aber nur ein kurzer Ausflug und man fällt in das wahre Leben schnell zurück. Kino kann mehr sein.

8 Trend. Jungen Menschen können erfolgreich Werte vermittelt werden; mit Filmen, zu denen sie den Bezug im täglichen Leben positiv herstellen können. Wir sehen drei Möglichkeiten die Verbindung herzustellen: -Filme spielen eine große Rolle zur Selbstdefinition -Lifestyle-Akteure werden zu Identifikationsfiguren -Musikfilme mit Tanzchoreographien werden zur Vorlage für den eigenen Sport -Vor allem Tanzfilme wecken den Wunsch zu einer Community zu gehören

9 Konsequenz. Hingehen. Machen. Perspektiven schaffen.

10 Historie. Wir waren auf Messen, in Schulen, in Tanzzentren und vielen anderen Locations und haben mit Jugendlichen gearbeitet! Bereits seit 2003/2004 veranstalten Da F.U.N.K. viele Workshops, Events und Schooltouren, bei der die Jugendlichen eine Choreographie zusammen mit Da F.U.N.K. einstudieren erstellte Da F.U.N.K. ein Dancontest-Konzept für Reebok/Karstadt Sport und setzte dieses erfolgreich in 10 deutschen Städten um. Darauf folgten zahlreiche Dancecontest`s deutschlandweit. Das Konzept ging voll auf, über Jugendliche konnten für das Tanzen begeistert werden.

11 Historie. Die Events in Bild und Ton. Film ab.

12 Entwicklung. Es geht noch mehr.

13 Projekt. Nach dem Warmlaufen, folgt der nächste Take. Da F.U.N.K. präsentiert die CinemaxX KRUMP-SESSION. -genaue Vorplanung -Integration in den Kino Ablauf -breite Aktivität in mehreren CinemaxX Kinos -höhere Gesamtqualität durch offizielle Schirmherrschaften, Sponsoren, etc.

14 Location. Das CinemaxX ist die perfekte Plattform für das Projekt. -hohe Affinität zum Bereich Lifestyle, Tanzen -hohe Besucherzahl der Zielgruppe. -Trendsetter -hoher Bekanntheitsgrad durch positives Image -gute bestehende Kontakte zu Schulen (Hauptzielgruppe)

15 Projekt. Reden ist Silber, Machen Gold.

16 Kern. So stellen wir uns die Tour vor. -Highlight zum Ausklang des Jahres; Start: 1.November CinemaxX Kinos, auf ganz Deutschland verteilt, können mitmachen -Special Vorführung des Films Step up -1,5 Stunden Workshop mit Da F.U.N.K. -Live Show der Gruppe Da F.U.N.K. -Abschluss in Form eines Dance Contests; CinemaxX KRUMP SESSION - Special: Gewinnspiel

17 Kriterien. So viel Standard, wie nötig. So viel Freiraum, wie möglich. -eine Gruppe pro Kino, bestehend aus Schülern der Alterklasse Jahre -mindestens 70 Schüler pro Gruppe - Gruppengröße ist nach oben offen und richtet sich nach den verfügbaren Räumlichkeiten -CinemaxX entscheidet mit Da F.U.N.K. welche Kinos dafür in Frage kommen -Anschließende Dance Contest Teilnahme nur über vorherige Anmeldung auf der Da F.U.N.K. Website

18 Ablauf. Durchstarten.

19 Gesamtablauf. April 2007: Kino Mai 2007: Kino Juni 2007 Großes Finale

20 Ablauf - Kino. 14: :30 Film Vorführung 17: :30 Workshop 19: :15 Showtime Da F.U.N.K. 19: :00 Dance Contest CinemaxX Krump Session 16. Dezember Grosses Finale - die Besten aus jeder Stadt treten an - anschließend Party

21 Partner. Das perfekte Team.

22 Aufbau. Da F.U.N.K. führt die Tour eigenverantwortlich und im eigenen Namen durch. An geeigneten Stellen gibt es starke, helfende Hände. MEDIEN Da F.U.N.K. Fürsprecher Sponsoren

23 Sponsoring. Da F.U.N.K. verhandelt mit Sponsoren. Sie alle passen zu Aussage der Tour: Sportlich und engagiert. Beispiele: -Bekleidung: Reebok, Adidas -Krankenkassen: AOK, BKK, DAK -Getränke: Red Bull -Versicherungen: -Schulverbände:

24 Fazit. Auf ein Wort.

25 Besonderheit. Die CinemaxX KRUMP-SESSION......macht Kino zu einem einzigartigen Erlebnis...vermittelt Jugendlichen Werte - ohne erhobenen Zeigefinger - dafür mit viel Spaß und Begeisterung...entwickelt die Fähigkeit zur Communitiy und gegenseitiges Respektieren

26 Zusammenfassung. -Die Events von Da F.U.N.K. haben bereits gezeigt, wie einfach sich die Jugendlichen für eine besser Lebensweise und Sport begeistern lassen. -Die CinemaxX Krump Session ist die zeitgemäße und konsequente Ergänzung zu Kinofilmen über Sozialverhalten, Suchtthemen und Sport/Tanzen.

27 Kontakt. Mike Mayr Da F.U.N.K. T +49(0) E Welserstr Stadtbergen


Herunterladen ppt "Www.dafunk.tv Präsentationsvorlage für CinemaxX. September 2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen