Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Literaturrecherche und Informationsbeschaffung für die wirtschaftswissenschaftliche Arbeit Bonn, SoSe 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Literaturrecherche und Informationsbeschaffung für die wirtschaftswissenschaftliche Arbeit Bonn, SoSe 2008."—  Präsentation transkript:

1 Literaturrecherche und Informationsbeschaffung für die wirtschaftswissenschaftliche Arbeit Bonn, SoSe 2008

2 1 1.Standards für wissenschaftliches Schreiben 2.Literaturversorgung im Bibliothekssystem 3.Literaturrecherche: Publikationsformen, Grundlagen der Datenbankrecherche 4.Aufsatzsuche in Fachdatenbanken: Econlit, SSCI, WISO 5.Zeitschriftendatenbanken: ZDB, EZB 6.Internetquellen 7.Liefersysteme 8.Auswertung

3 2 1.1 Wissenschaftliches Arbeiten Eigenständige Auseinandersetzung mit einem Thema unter Anwendung der Methoden des Fachgebiets unter Einhaltung der formalen Vorgaben Nachvollziehbarkeit und Überprüfbarkeit aller Angaben unter Einbeziehung der einschlägigen wissenschaftlichen Fachliteratur Ermitteln Beschaffen Verarbeiten Dokumentieren (Zitate, Literaturverzeichnis)

4 3 1.2 Zitieren mit Kurzbeleg Im Text Bsp.: Diese modernere Form des Zitierens wird vor allem in (internationalen) Facheitschriften häufig benutzt. (Ebster/Stalzer 2002, S. 130) Diese Form wird auch Harvard Zitierweise genannt. In der Fußnote Bsp.: Corporate Governance ist der Prozeß der Kontrolle und der Verwaltung des Vermögens und der Mitarbeiter einer Aktiengesellschaft im Interesse der Eigentümer der Gesellschaft.[1][1] [1] Hess (1996), S. 10

5 4 1.3 Zitieren mit Vollbeleg in der Fußnote Zitieren mit vollständigen bibliographischen Angaben, Bsp.: Außer in sehr kurzen wissenschaftlichen Arbeiten (in denen der Vollbeleg das Literaturverzeichnis ersetzen kann) findet sich der platzraubende Vollbeleg nur noch selten.[1][1] [1] Ebster, Claus/Stalzer, Lieselotte: Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, Wien 2002, S. 130

6 5 1.4 Zitieren von Internetquellen Vollständige Internetadresse mit Abrufdatum Bsp.: Vgl. Kohlsaat in manager-magazin.de vom , abrufbar unter magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,391632,00.html. Abrufdatum: (engl. JJJJ-MM-TT) magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,391632,00.html PDF- o. Postscript-Format bevorzugen, nicht veränderbar, feste Seitenformatierung Bsp.: Vgl. Suthaus, Chr. (o.J.): Thematische Literatursuche in den Wirtschaftswissenschaften, S. 10. Online im Internet: koeln.de/e22/e343/e7140/e2104/e2556/e2558/wiwi_kurs _ger.pdf. Abrufdatum: http://www.ub.uni- koeln.de/e22/e343/e7140/e2104/e2556/e2558/wiwi_kurs _ger.pdf

7 6 2. Literaturversorgung im Bibliothekssystem ULB Hauptbibliothek Dezentrale Bibliotheken Staatswiss. Seminar (Fachbibliothek) Institutsbibliotheken (Bibliotheken uni-naher Einrichtungen)

8 7 3.1 Literaturrecherche: Publikationsformen Bücher (selbständige vs. Unselbständige Literatur) Periodika Discussion/Working Paper (sog. Graue Literatur) Gesetze, Verordnungen, Karten etc. Zitierfähig ist nicht gleich zitierwürdig !

9 8 3.2 Publikationsformen im Detail Periodika wissenschaftliche Fachzeitschriften sonstige Zeitschriften und Zeitungen evtl. regelmäßig erscheinende Berichte und Jahresbände verschiedener Institutionen (dann Suche auch in Zeitschriftendaten- banken) Unselbständige Literatur Sammelbände wie Fest- und Kongressschriften Enzyklopädien, Lexika Titel und Herausgeber des Bandes in Bestandskatalogen recherchieren, Beiträge einzelner Autoren über bibliographische Datenbanken recherchieren

10 9 3.3 Grundlagen der Datenbankrecherche Datenbanken verbinden verschiedene Datenfelder (z.B. Autor, Titel, Jahr) zu einem durchsuchbaren Datensatz Suchfelder Freitextsuche, voreingestellte Suchfelder Boolsche Operatoren verknüpfen/beschränken Suchen, z.B. UND, ODER, UND NICHT, NAHE, (), Trunkierungen und Platzhalter (Wildcard) *, ?, $: Suche mit Wortstamm, Ersetzen unbekannter Buchstaben, erweitert Suche

11 10 4. Aufsatzsuche in Fachdatenbanken große Datenbestände lassen sich in elektronischer Form in kurzer Zeit durchsuchen es lassen sich recherchierbare Felder einzeln oder in Kombination durchsuchen Suche kann auch mit nicht vollständigen Begriffen (Trunkierungen) erfolgen hohe Aktualität Zugang über eBibliothek auf der ULB-Homepage: allgemein, fachübergreifend, Schnellsuche, Lesezeichen

12 Fachdatenbanken Wirtschaft in DBIS

13 Fachdatenbank Econlit Inhalt: wirt. Aufsätze in Zs. und Sammelw., Diss., Mon., Zeitschriftenliste aus DBIS-Beschreibung Umfang/Zeitraum: seit 1969 bzw. 1984/7 Suchfelder Freitext und Vorgabefelder (Pull-down: Autor, Titel...), Einschränkung der Suche Visual Search Trefferliste Verfeinern: Operatoren und Felder Sichern: Drucken, , Speichermedium Klassifikationssystem: JEL subject descriptors

14 Fachdatenbank Econlit

15 Fachdatenbank Social Sciences Citation Index (SSCI) Inhalt: Aufsatzdatenbank, Auszug aus DB Web of Science, Web of Knowledge (cross search) interdisziplinär, Schwerpunkt Geistes- u. Sozialwissenschaften, Zeitschriftenliste aus DBIS-Beschreibung Umfang/Zeitraum: seit 1956 Suchfelder mit Indizes General Search Advanced Search: Vorgabefeld (Pull-down: Autor, Titel...) Cited Reference Search: Zitationen von Autor, Titel Trefferliste Verfeinern: Subject categories, Search within results Sichern: Drucken, , Speichermedium

16 Fachdatenbank SSCI

17 Fachdatenbank WISO Wirtschaftsw. Inhalt: Konglomerat verschiedener deutschspr. DB, darunter Aufsatzdatenbanken und Kataloge, Zeitschriftenlisten über Link Infos zur Datenbank Umfang/Zeitraum: abhängig von DB, bis heute Suchfelder mit Indizes Einfache Suche (Freitext, Autor, Titel, Jahr) Erweiterte Suche (diverse Vorgabefelder) Trefferliste Verfeinern: Einschränken über Freitextsuche, Sichern: Drucken, , Speichermedium Klassifikationssystem: Standardthesaurus Wirtschaft Verfügbarkeit: Bestand oder Abonnement ULB prüfen

18 Fachdatenbank WISO Wirtschaftsw.

19 Fachdatenbank WISO Thesaurus Consumer behaviour Consumer Durable Consumer good Consumer Research Consumer Surplus Consumer theory Consumers surplus Consumers Consumption interdependence Consumption Theory

20 Fachdatenbank WISO Thesaurus Rationales Verhalten

21 Meta-Suche in DB und Katalogen Mit einer Meta-Suche lassen sich mehrere Datenbanken simultan durchsuchen erfordert genaue Kenntnisse der Datenbanken über die durchsuchbaren Datenfelder erfordert einen Rechercheplan über die benötigten Informationen (thematische Suche nach Literatur-hinweisen oder Abfrage nach vorhandenen Beständen in einer Bibliothek) Mögliche Instrumente (Zugang über ULB-Homepage) Digitale Bibliothek NRW Karlsruher Virtueller Katalog Dreiländerkatalog

22 21 5. Zeitschriftendatenbanken Enthalten nur Zeitschriftentitel, keine Zeitschriftenaufsätze Zugang über ULB-Homepage oder Lesezeichen ZDB: Zeitschriftendankenbank EZB: Elektronische Zeitschriftenbibliothek: läuft im Hintergrund bei manchen Suchmaschinen oder Datenbanken mit (Google, EconPapers, WISO) Zeitschriftentitelliste ULB/SWS auch über: bonn.de/dolizs Fernleihe, Dokumentlieferung Wiwidirektwww.ulb.uni- bonn.de/dolizs

23 Zeitschriftendatenbanken EZB

24 23 6. Informationen im WWW Internetquellen im WWW sind heterogene Informationen von Fachbeiträgen bis privaten Weblogs durchlaufen keine Qualitätskontrolle Fachportale für Internetquellen bieten Sammlung strukturierter Fachinformationen genügen definierten Qualitätskriterien werden i.d.R. von Fachpersonal nicht gewinnorientierter Institutionen erstellt u. geprüft

25 Fachportale für Ökonomen im WWW Virtuelle Fachbibliothek (Internetquellen und Kataloge) Fachinformationsseiten einzelner Bibliotheken Fachreferat Wirtschaft ULB: bonn.de/fachinformation/fachreferate/wirtschaft/index.htm Volltexte Social Sciences Research Network: Repec: Research Papers in economics:

26 Wissenschaftliche Suchmaschinen Wiss. Literatur mit Google-Suchtechnologie Hauptfachgebiete: Biologie, Medizin, Pharmazie: Suche auf Servern öffentlich finanzierter deutscher Bildungseinrichtungen

27 26 7. Liefersysteme Nach erfolgloser Suche in den Katalogen und Zeitschriftendatenbanken der ULB kann Literatur von außen beschafft werden: Fernleihe über ULB: Bücher und Aufsätze zum Pauschalpreis Subito: Bücher und Aufsätze über kostenpflichtige Eilbestellung Kostenpflichtige Dokumentlieferung über Sondersammelgebiets-Schnelldienst Kostenpflichtiger Lieferservice der GBI (WISO) und der Verlage

28 27 8. Auswertung Welche Recherchemöglichkeiten erscheinen Ihnen nach der Schulung nutzbringend? Welche Bereiche würden Sie gerne vertiefen? Welcher Punkt hat Ihnen gefehlt?


Herunterladen ppt "Literaturrecherche und Informationsbeschaffung für die wirtschaftswissenschaftliche Arbeit Bonn, SoSe 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen