Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Institut für Ur- und Frühgeschichte Übung: Reisen im Mittelalter Dozent: D.Wehner M.A. Datum: 18.12.12 Katharina.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Institut für Ur- und Frühgeschichte Übung: Reisen im Mittelalter Dozent: D.Wehner M.A. Datum: 18.12.12 Katharina."—  Präsentation transkript:

1 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Institut für Ur- und Frühgeschichte Übung: Reisen im Mittelalter Dozent: D.Wehner M.A. Datum: 18.12.12 Katharina Ostrowski

2 Einführung Historische Quellen Archäologische Beispiele – Berlin-Spandau – Danzig (Gdańsk) – Gnesen (Gniezno) – Vergleichsbefunde Fazit Bezug zum Reisen

3 Heiße Bäder -Dampfbäder Histr. Quellen Dampfbäder/Saunen Nutzung bis in Neuzeit (aus Hinz 1973, Abb. 131)

4 Arabische Quellen Ibn Rustah Ibrahim ibn Jakub/ Al-Masùdi Ibn Dasta Gallus Anonymus (Kap. 1,13) sp. seit 10. Jh. sind im slaw. Kulturkreis Dampfbäder in Holzgebäuden bekannt (http://www.hs-augsburg.de/~harsch/Chronologia/Lspost12/Gallus/gal_intr.html)

5 Probleme Autoren falsch zugeordnet keine Reise zu Slawen belegt Verortungen Mehrdeutigkeit arabischer Begriffe

6 Übersicht

7 Berlin-Spandau (http://file1.npage.de/0 03123/63/bilder/spanda u1.jpg)

8 Berlin-Spandau (aus v. Müller/v. Müller-Muči 1987, Anl. 1 u. 5)

9 Berlin-Spandau (aus v. Müller/v. Müller- Muči 1987, Taf. 18,2, 19.1, 39.B )

10 Danzig ( aus Barnycz- Gupieniec 1974, Pl. 14, Taf. IV)

11 Danzig (aus Barnycz-Gupieniec 2005, S.109, 62)

12 Gnesen (http://www.umww.pl/pub/gallery /wpisy_1404/wczesne- sredniowiecze-grod-w-gnieznie- 1-pol.jpg)

13 Gnesen Bild : (Hensel 1965, Abb. 301) (aus Sawicki 2001, Abb. 17; aus Hensel 1965, Abb. 301)

14 Helgö: Grubenhaus mit Steinöfen ca. 465+/- 90 n.Chr. Freswick I: mittelalterliches (bis 2. H. 13. Jh.) eingetieftes Gebäude mit Ofen Island: Hvítárholt (10. Jh.), Grelutóttir (ca. 900): fünf Grubenhäuser mit Öfen und Steinanhäufungen Rantrum, Kr. Husum: Grubenhaus mit Ofen (1. Jh. v.Chr.)

15 Rastrum, Kr. Husum (aus Hinz 1953, Abb. 1-3)

16 Historisch relativ gut belegt Archäologische Indizien: Blockbauten, Grubenhäuser Steinauslegungen auf Boden Große Öfen Hohe Anzahl feuchtmürber, brüchiger Steine schwierige Interpretation von Öfen in Grubenhäusern Publikationslage

17 Relativ weite Verbreitung von Bademöglichkeiten, Dampfbäder in Ost- und Nordeuropa alltägliche, kultisch-symbolische, mystische oder herrschaftliche Funktionen Rückzugsort, Schutzlosigkeit Bad als Pflicht eines Gastgebers (Nächstenliebe)

18 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und …

19 R. Barnycz-Gupieniec, Planigrafia materiału zabytkowego z osady podgrodowej wczesnośredniowiecnego Gdańska (stanowisko 1) (Gdańsk 2005). Dies., Drewniane budownictwo mieszkalne w Gdańsku w X-XIII wieku. Prace Komisji Archaeologicznej 8. Gdansk wczesnośredniowieczny 8 (Gdansk 1974). M. Hellmann, Stichwort Bad. II. Sonderformen in NO-Europa, Altrussland und Skandinavien In: Auty/Angermann LexMA I (München /Zürich 1980) 1333-1334. W. Hensel, Die Slawen im frühen Mittelalter (Berlin 1965). H. Hinz, Stichwort Baderäume In: Hoops RGA I (Berlin/New York 1973) 579–583. H. Hinz, Eine germanische Sauna aus Rantrum, Krs. Husum. Die Heimat 60 ( 1953) 20-22. U. Kiby, Bäder und Badekultur in Orient und Okzident. Antike bis Spätbarock (Köln 1995). A. v. Müller, K. v. Müller-Muči: Ausgrabungen und Funde auf dem Burgwall von Berlin-Spandau. Berliner Beitr. zur Vor- und Frühges. 5. Archäologisch-historische Forschungen in Spandau 2 (Berlin1987). T. Sawicki, Wczesnośredniowieczniczny zespół grodowy Gnieźnie. In: Z. Kurnatowska (Hrsg.), Gniezno w świetle ostatnich badań archeologicznych. Nowe fakty. Nowe interpretacje (Poznań 2001) 87-126. B. Tuchen, Öffentliche Badehäuser in Deutschland und der Schweiz im Mittelalter und der frühen Neuzeit (Petersberg 2003). G. Vercamer, Das Bad des Königs – beschreibt Gallus Anonymus ein genuin piastisches/polnisches Ritual? Frühmittelalterl. Stud. 43 (2009), 357-372. C. Weimann, Der Hausbau in Skandinavien vom Neolithikum bis zum Mittelalter. Quellen und Funktionen zur Sprach- und Kulturgeschichte der germanischen Völker (Berlin/New York 1994).


Herunterladen ppt "Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Institut für Ur- und Frühgeschichte Übung: Reisen im Mittelalter Dozent: D.Wehner M.A. Datum: 18.12.12 Katharina."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen