Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Förderung und Integration Studierende mit Migrationshintergrund Thesen zur Studien- und Lebenssituation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Förderung und Integration Studierende mit Migrationshintergrund Thesen zur Studien- und Lebenssituation."—  Präsentation transkript:

1 1 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Förderung und Integration Studierende mit Migrationshintergrund Thesen zur Studien- und Lebenssituation Arbeitskonferenz, Hannover, 8./9. Februar 2010

2 2 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Quelle: Wissenschaft weltoffen, DSW/HIS 18. Sozialerhebung Studierende mit Migrationshintergrund 2009 IN NIEDERSACHSEN l Angaben in Prozent Bildungsausländer8,8 % = Bildungsinländer2,0 % = doppelte Staatsbürgerschaft0,8 % = Eingebürgerte3,2 % = INSGESAMT14,8 % =

3 3 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Studierende mit Migrationshintergrund 2009 AN DEUTSCHEN HOCHSCHULEN l Angaben in Prozent Quelle: Wissenschaft weltoffen, DSW/HIS 18. Sozialerhebung Bildungsausländer8,9 % = Bildungsinländer2,9 % = doppelte Staatsbürgerschaft0,8 % = Eingebürgerte3,2 % = INSGESAMT15,8 % =

4 4 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Niedersächsische Universitäten nach Anteil und Zahl von Bildungsausländern und -inländern – I Angaben in Prozent Bildungs- ausländer INSGESAMT Bildungs- inländer 37 HS für Musik und Theater Hannover34,5 (410)2,5 (30) 36,5 TU Clausthal-Zellerfeld35,1 (1.095)1,4 (43) 15,8 Universität Hannover12,7 (2.542)3,1 (618) 11,6 HS f. Bildende Künste Braunschweig7,1 (78)4,5 (50) 11,9 TU Braunschweig 9,8 (1.239)2,1 (265) 11,5 Medizinische HS Hannover9,2 (263)2,3 (64) 10,8 Universität Göttingen 9,4 (2.165)1,4 (327) Quelle: Wissenschaft weltoffen, HIS-Berechnungen

5 5 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Niedersächsische Universitäten nach Anteil und Zahl von Bildungsausländern und -inländern – II Angaben in Prozent Bildungs- ausländer INSGESAMT Bildungs- inländer 8,6 Universität Oldenburg7,4 (615)1,2 (100) 7,8 Tierärztliche HS Hannover 7,3 (170) 0,5 (12) 7,5 Universität Lüneburg5,9 (473)1,6 (127) 7,3 Universität Hildesheim5,1 (233) 2,2 (101) 6,7 Universität Osnabrück 5,0 (488) 1,7 (162) 2,9 HS Vechta2,0 (67) 0,9 (31) Quelle: Wissenschaft weltoffen, HIS-Berechnungen

6 6 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Bildungs- ausländer INSGESAMT Bildungs- inländer 15,2 FH Hannover11,0 (716)4,2 (274) 9,7 FH Braunschweig-Wolfenbüttel 7,0 (500) 2,7 (192) 8,4 FH Osnabrück 6,9 (556)1,5 (121) 7,0 FH Hildesheim/Göttingen 5,0 (240) 2,0 (97) 6,2 FH Oldenburg/Ostfriesland/ Wilhelmshaven 4,1 (396) 2,1 (200) Niedersächsische Fachhochschulen nach Anteil und Zahl von Bildungsausländern und -inländern Angaben in Prozent Quelle: Wissenschaft weltoffen, HIS-Berechnungen

7 7 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund THESE 1 Studierende mit Migrationshintergrund sind keine einheitliche Gruppe und sollten auch nicht als sol- che behandelt werden. Sie zeichnen sich aus durch unterschiedliche kulturelle und familiäre Prägungen sowie unterschiedliche Bildungserfahrungen.

8 8 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Herkunftsregionen der Bildungsinländer in Niedersachsen Angaben in Prozent + absolute Zahlen Türkei685 Russland179 Ukraine169 Polen148 Griechenland137 Italien110 Iran107 China87 Kroatien83 Serbien82 Quelle: Wissenschaft weltoffen, HIS-Berechnungen

9 9 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund China2.416 Russland766 Polen652 Türkei418 Ukraine413 Tunesien391 Spanien341 Kamerun339 Iran309 Vietnam277 Herkunftsregionen der Bildungsausländer in Niedersachsen Angaben in Prozent + absolute Zahlen Quelle: Wissenschaft weltoffen, HIS-Berechnungen

10 10 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Anteil Bildungsausländer und –inländer in verschiedenen Fachkulturen an niedersächsischen Hochschulen – UNI NACH HOCHSCHULART l Angaben in Prozent Sprach-/Kulturwissenschaften Rechts-/Wirtschafts-/Sozialwiss. Mathematik/Naturwissenschaften Medizin/Gesundheitswissenschaften Agrar-/Forst-/Ernährungswiss. Ingenieurwissenschaften Kunst/Kunstwissenschaften Bildungsinländer Bildungsausländer

11 11 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Anteil Bildungsausländer und –inländer in verschiedenen Fachkulturen an niedersächsischen Hochschulen – FH NACH HOCHSCHULART l Angaben in Prozent Sprach-/Kulturwissenschaften Rechts-/Wirtschafts-/Sozialwiss. Mathematik/Naturwissenschaften Gesundheitswissenschaften Agrar-/Forst-/Ernährungswiss. Ingenieurwissenschaften Kunst/Kunstwissenschaften Bildungsinländer Bildungsausländer Quelle: Wissenschaft weltoffen, HIS-Berechnungen

12 12 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund THESE 2 Mit der Hochschulbildung wird von den Studieren- den mit Migrationshintergrund, vor allem von den Bildungsinländern, gesellschaftlicher Aufstieg und gesellschaftliche Teilhabe beabsichtigt. Gerade solche Studierende sind aber im deutschen Hochschulsystem stärker denn je gefährdet.

13 13 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Soziale Herkunft von Studierenden mit Migrations- hintergrund im Vergleich zu deutschen Studierenden Angaben in Prozent Quelle: DSW/HIS 18. Sozialerhebung, 2006

14 14 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Ausbildungsniveau der Eltern von Bildungsausländern im Vergleich zu deutschen Studierenden Angaben in Prozent Hochschulabschluss60 Hochschulreife19 mittlere Reife9 sonstige Schulbildung12 Bildungsausländer Hochschulabschluss Fachschule/Meister Lehre/Facharbeiter keine Ausbildung Deutsche Studierende Quelle: DSW/HIS 18. Sozialerhebung, 2006

15 15 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Höchster Ausbildungsabschluss der Eltern von Absolventen und Studienabbrechern Angaben in Prozent Studienabbrecher Fachhochschule Absolventen 46Universität Lehre 18Fachschule/Meister 22 4 kein Abschluss/Abschluss unbekannt 3 Quelle: HIS-Studie, Ursachen des Studienabbruches 2010

16 16 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Zusammensetzung der monatlichen Einnahmen von Studierenden mit Migrationshintergrund Angaben in Prozent Bildungs- inländer Eingebürgerte Bildungs- ausländer Studierende insgesamt Eltern Verdienst BAföG/Stipendium übrige Quellen Quelle: DSW/HIS 18. Sozialerhebung, 2006

17 17 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund THESE 3 Die Bildungserfahrungen und Bildungsleistungen der Studierenden mit Migrationshintergrund be- reiten tendenziell zu wenig auf ein Studium an deutschen Hochschulen vor. Die Studienbewerber müssen strukturelle Defizite und mangelnde Passung ausgleichen. Es fehlt an einer entsprechend moderierten Übergangsphase. Das Unvorbereitetsein gefährdet ihren Studiener- folg, denn es gelingt ihnen zu wenig ihre Defizite im Studienverlauf auszugleichen.

18 18 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Bildungsausländer Ausreichende Studienvoraussetzungen von Bildungs- ausländern und -inländern Angaben in Prozent Bildungsinländer 5148fachliches Grundwissen 4837 selbstständige Planung/ Organisation 3831Methodenwissen 5971deutsche Sprachkenntnisse Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

19 19 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Verbesserung von Studienvoraussetzungen im Studienverlauf Angaben in Prozent selbständige Studiengestaltung ausreichend unzureichend große Probleme mit Selbständigkeit Deutschkenntnisse ausreichend unzureichend gute Beteiligung an Seminardiskussionen 1./2. Semester 9./10. Semester fachliches Grundwissen ausreichend unzureichend nicht bestandene Klausuren Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

20 20 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund THESE 4 Bei großen Teilen der Studierenden mit Migrations- hintergrund ist das Niveau der deutschen Sprachkenntnisse ungenügend. Das gefährdet die Integration und den Studienerfolg.

21 21 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund gutschlecht Studienbezogene Sprachfähigkeiten von Bildungs- ausländern und -inländern Angaben in Prozent teils/teils Verstehen der Vorlesungen 7510 Ostasien BILDUNGSAUSLÄNDER BILDUNGSINLÄNDER Reden in Seminardiskussionen 5420 Ostasien BILDUNGSAUSLÄNDER BILDUNGSINLÄNDER Verfassen von Fachtexten 4920 Ostasien BILDUNGSAUSLÄNDER BILDUNGSINLÄNDER Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

22 22 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Studienbezogene Sprachfähigkeiten im Studienverlauf Nur Bildungsausländer, Angaben in Prozent Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

23 23 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund THESE 5 Ein hoher Anteil der Studierenden mit Migrations- hintergrund fühlt sich im Studium überfordert. Weder werden ihnen in hinreichendem Maße die entsprechenden Fähigkeiten noch das notwendige Selbstbewusstsein vermittelt. Es ist davon auszugehen, dass sich diese Situation im Bachelorstudium zum Teil noch verschärfen wird.

24 24 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Probleme mit Selbstständigkeit Überforderung bei Bildungsausländern und -inländern Angaben in Prozent BildungsausländerBildungsinländer 5954zuviel Lehrstoff 4347 zu hohe Studienanforderungen 1637 Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

25 25 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Bildungsinländer Ergebnisse schriftlich darstellen Beherrschung von Grundfähigkeiten bei Bildungs- ausländern und -inländern Angaben in Prozent Bildungsausländer 48Referate halten eigenständiges Aneignen v. Fachwissen 62Zusammenarbeit in Gruppen Kenntnis der Prüfungsvorschriften Kenntnis der Beratungsangebote 39 Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

26 26 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund sehr schlecht sehr gut Erreichbarkeit DozentenEingehen auf Probleme sehr gut sehr schlecht sehr gut Fähigkeit zur Gruppenarbeit eigenständig Fach- wissen aneignen selbständige Studiengestaltung Betreuung aus Sicht aktiver Studierender Angaben in Prozent Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

27 27 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund THESE 6 Betreuungsleistungen stellen an deutschen Hochschulen Angebote dar. Studierende mit Migrationshintergrund brauchen einen begleiteten Übergang ins eigenaktive Studieren.

28 28 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Einschätzung von Unterstützungsangeboten Angaben in Prozent Angebot wichtig 7652 Studienberatung studienbegleitende Tutorien Angebot genutzt zufrieden mit genutztem Angebot Kommunikations- möglichkeiten mit deutschen Studierenden Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

29 29 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund THESE 7 Große Teile der Studierenden mit Migrationshintergrund sind ungenügend integriert. Dazu braucht es die alltägliche Kommunikation mit den deutschen Studierenden.

30 30 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Bildungsinländer 34 Bildungsausländer 40 zu wenig Kontakt mit deutschen Studierenden Sorgen von Bildungsausländern und -inländern Angaben in Prozent 3538 zu wenig Kontakt zu Lehrenden 2533 Fremdfühlen in Deutschland 2124 Desinteresse für Heimatland Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

31 31 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Schwierigkeiten in Deutschland für Bildungsausländer Angaben in Prozent Quelle: HIS-Studie, Ursachen des Studienabbruchs 2010

32 32 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Kommunikationsverhalten in verschiedenen Ländergruppen Angaben in Prozent Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

33 33 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Bildungsausländer43 35 täglich Gesprächskontakte mit deutschen Studierenden Angaben in Prozent Bildungsinländer mehrmals wöchentlich seltener Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

34 34 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Bedeutung der Kommunikation Angaben in Prozent Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

35 35 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Unfreundlicher Umgang Angaben in Prozent OsteuropaWesteuropa Hochschullehrer Bevölkerung deutsche Studierende Afrika/Nah. OstenOstasien Bildungs- inländer Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium

36 36 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund THESE 8 Die Studienprobleme der Studierenden mit Migrationshintergrund entfalten sich in einer Art magischem Dreieck: hohe Sprachkompetenz in Deutsch eigenaktives Studieren Integration als Ergebnis von Integriertwerden und Sich-Integrieren. Eine Verbesserung der Studiensituation muss auf alle drei Aspekte zielen.

37 37 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Studienanforderungen zu hoch Motivation Wieder in Deutschland studieren ja41 % nein64 % Deutschkenntnisse Verfassen von Fachtexten gut30 % schlecht48 % Studienbedingungen Lehrer gehen auf Fragen ein ja36 % nein62 % Integration Fremdfühlen in Deutschland ja50 % nein34 % Finanzierungsprobleme ja54 % nein29 % Bedingungsfaktoren für den Studienerfolg Angaben in Prozent Quelle: HIS-Studie, Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium


Herunterladen ppt "1 Dr. Ulrich Heublein Studierende mit Migrationshintergrund Förderung und Integration Studierende mit Migrationshintergrund Thesen zur Studien- und Lebenssituation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen