Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks1 Kettentrieb Vorteile –formschlüssige, schlupffreie Kraftübertragung –konstante Übersetzung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks1 Kettentrieb Vorteile –formschlüssige, schlupffreie Kraftübertragung –konstante Übersetzung."—  Präsentation transkript:

1 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks1 Kettentrieb Vorteile –formschlüssige, schlupffreie Kraftübertragung –konstante Übersetzung –geringe Lagerbelastung –geringe Vorspannung –unempfindlich gegen Schmutz, Feuchtigkeit und Temperatur –geringer Bauraum –kleine Umschlingungswinkel Nachteil –unelastische, starre Kraftübertragung –nur parallele Wellen –teurer als Riementrieb –schwingungsanfällig –Wartungsaufwand –Übersetzung i<10 –Polygoneffekt Kettentriebe gehören zu den Zugmitteltrieben und bestehen aus metallischen Gliedern, die gelenkig miteinander verbunden sind.

2 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks2 Polygoneffekt bei Kettentrieben Polygonumschlingung der Kettenräder => Durchmesser- und Geschwindigkeitsdifferenz Bild 17-10

3 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks3 Polygoneffekt Einflussfaktoren –Zähnezahl (z) –Teilungsverhältnis (p) –Geschwindigkeit ( ) Auswirkung –Beschleunigungen –Schwingungen –Geräusche Bild 17-11

4 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks4 Auslegung Zähnezahl: 11... 13 14... 16 17... 25 30... 80 80... 120 bis 150 Geschwindigkeit: < 4 m/s < 7 m/s < 24 m/s Bemerkung: geringe Last (2 kW), kurze Lebensdauer mittlere Leistung (10 kW) günstig für Kleinräder (Antrieb) üblich für Großräder (Abtrieb) möglich für Großräder (Abtrieb) Ausnahmefälle -Lebensdauer ~15000 Betriebsstunden

5 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks5 Auslegung -ungerade Zähnezahl für wechselnden Zahneingriff -Übersetzung (i< 7) empfohlen -Übersetzung ins Schnelle ungünstig (schwingungsanfällig) -Durchhang des Leertrums ~1% Lastrumlänge -Kleiner Wellenabstand gute Laufruhe -Grosser Wellenabstand geringer Verschleiss

6 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks6 Kettenbauarten Bolzenketten –Laschen laufen auf den Bolzen Buchsenketten –Bolzen und Außenlaschen fest verbunden –bewegliche Buchse und Innenlaschen fest verbunden Rollenketten –Aufbau wie Buchsenkette –gehärtete Rolle auf der Buchse gelagert Kosten niedrig : hoch Verschleiß groß : gering Leistung niedrig : hoch Geräusch laut : leise

7 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks7 Bolzenketten a) Gallkette –mehrere Laschen –Innensteg b) Fleyerkette (Lastkette) –Laschenpaare ohne Innensteg –kein Ritzeleingriff möglich c) + d) Ziehbankketten –grosser Bolzenabstand –grosse Zugkraft –grosser Wellenabstand Bild 17-01

8 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks8 Buchsenketten Bild 17-03 a) Buchsenkette v < 5m/s a) + c) Förderkette mit Vollbolzen d) + e) Förderkette mit Hohlbolzen

9 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks9 Aufbau der Rollenkette Aufbau –Bolzen und Außenlaschen fest verbunden –bewegliche Buchse und Innenlaschen fest verbunden –gehärtete Rolle auf der Buchse gelagert Eigenschaften –Schmierstoffdämpfung zwischen Hülse und Buchse –Abrollbewegung bei Zahneingriff –v < 30 m/s Bild 17-04 Bolzen

10 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks10 Rollenketten Bild 17-05 a) Einfach- b) Zweifach- Rollenkette c) Rollenkette mit Befestigungs- lasche d) langgliedrige Rollenkette e) Rotarykette gekröpfte Lasche sehr elastisch in Zugrichtung

11 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks11 Rollenkette mit Kunststoffbuchse Aufbau –Innenbuchse aus Polyamid Eigenschaften –Trockenlauf möglich –geringere Lastaufnahme –höhere Elastizität Bild 17-06

12 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks12 genormte Sonderbauformen Bild 17-07 a) Scharnierband- kette b) zerlegbare Gelenkkette c) Stahlbolzenkette

13 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks13 Zahnketten –Aufbau Außenflanken der hakenförmigen Laschen legen sich an Zahnlücken des Ritzels ungezahnte Führungslaschen Bild 17-02 –Eigenschaften keine Relativbewegung zwischen Zahn und Ritzel hohe Geschwindigkeit teuer

14 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks14 Verbindungsglieder für Rollenketten Endglieder der offenen Ketten sind Innenglieder Verschlussglieder sind Aussenglieder Bild 17-09 a) Nietglied b) + c) Steckglied d) + e) gekröpftes Glied Federverschluss SplintverschlussSplintverschluss Schraubverschluss

15 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks15 genormte Verzahnung der Rollenkette DIN 8196 Bild 17-12

16 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks16 Raumlage des Kettentrieb Waagerecht oder max. 60° geneigt Lasttrum oben (Eigengewicht unterstützt die Spannung) Bild 17-15 ungünstig

17 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks17 Hilfseinrichtungen a) Umlenkräder b) exzentrisches Spannrad c) Spannräder mit Feder, bzw. Gegengewicht d) Stützrad im Leertrum e) Kettenspann- system mit Führungsschiene f) elastischer Rollring Bild 17-16

18 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks18 Kettenschwingung a) schwingende Kette b) Hilfseinrichtung bei dynamischer Last 1) hydraulisches Spannrad 2) Schwingungs- dämpfer Bild 17-17

19 Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks19 Kräfte am Kettentrieb Bild 17-18


Herunterladen ppt "Kettentriebe Roloff/Matek Maschinenelemente Johann Lodewyks1 Kettentrieb Vorteile –formschlüssige, schlupffreie Kraftübertragung –konstante Übersetzung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen