Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns. 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns. 1."—  Präsentation transkript:

1 © Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns. 1 Linear Motion and Assembly Technologies BRL/SVC Fehlersuche / Störungen an Transfersystemen 1/3 Aufbau oder Montagefehler: WT bleibt an den Übergängen hängenStrecken oder Streckenstützen nicht richtig ausgerichtet HQ rattertAntriebsriemen nicht richtig gespannt HQ fährt nicht hochLuftschläuche vertauscht Luftschlauch im Schutzkasten eingeklemmt WT wird falsch oder nicht ausgeschleustNährungsschalter vertauscht oder zu großer Schaltabstand Anlage fährt nicht anKein oder zu niedriger Luftdruck Sicherheitsschalter an Schutztüre betätigt Band läuft in falsche RichtungGetriebe verdreht montiert Motor falsch gepolt (Phasenfehler) WT bleibt an HQ hängenHQs fluchten nicht zueinander WT prallt zurück, HQ fährt hoch oder senkt Dämpfer zu stark eingestellt sich ab (Staurollenkette) Nachlaufzeit ist in Steuerung zu kurz eingestellt

2 © Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns. 2 Linear Motion and Assembly Technologies BRL/SVC Fehlersuche / Störungen an Transfersystemen 2/3 Betriebsfehler: WT wird nicht erkannt oder falsch Kontaktplättchen an WT ausgebrochen ausgeschleust Zu großer Schaltabstand am Nährungsschalter Kabelbruch am Nährungsschalter HQ wird nicht angetriebenAntriebsriemen gerissen Kurve wird nicht angetriebenRundriemen gerissen Gurt bleibt stehenZu geringe Gurtspannung Keine Reibung wegen schmieriger Medien Band steht, Motor brummtEine Phase fehlt (Kabelbruch oder Sicherung) Ventil schaltet nichtVentil verschmutzt Wartungseinheit prüfen (Schäden durch Wasser) Hoher wiederkehrenderAntriebsköpfe eingelaufen oder sitzen fest ZahnriemenverschleisKöpfe wenn möglich umdrehen Reinigungszyklus einführen Verlierteile in den Antriebs-oder Umlenkköpfen Abstreifer anbringen

3 © Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns. 3 Linear Motion and Assembly Technologies BRL/SVC Fehlersuche / Störungen an Transfersystemen 3/3 Betriebsfehler: Kette rattertKettenspanner nachstellen, Kette kürzen Kette knackt Kettenspanner zu stramm eingestellt KE 2 Riemen dreht durchAntriebsriemenscheibe auf falscher Seite montiert WT bleibt an HQ hängenHQ defekt (Feder gebrochen) Führungssäule verkantet, da Buchse eingelaufen WT-Führungen eingelaufen oder falsche Position WT knallt gegen VereinzelerDämpfer defekt oder falsch eingestellt Starker Rundriemenverschleiß an KE 2Rundriemen streift an Fingerschutz WT`s werden in KE gestaut, Vorvereinzelung prüfen Motor stehtThermoschutz ausgelöst Prüfen ob Streckenbelastung zulässig Vereinzeler stoppt nichtFeder gebrochen Ventilfehler

4 © Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns. 4 Linear Motion and Assembly Technologies BRL/SVC Inspektionshinweise für Transfersysteme Teilebezeichnung prüfen Fördermittel: GurtZustand (Risse, Vertiefungen, Klebestelle, mittiger Lauf) Zahnriemen Zustand (Schweißstelle, Abnützung, mittiger Lauf) RundriemenZustand (Abnützung, Schweißstelle, Spannung) KetteLängung, geölt, fehlende Flachplattenklips, Versteifung FührungsprofilAbnützung, Verlierteile, Verschmutzung WerkstückträgerAbnützung der Laufflächen, fehlende Kontaktplättchen, Verlierteile, Verschmutzung Antrieb- Umlenkeinheit: GetriebeÖlverlust, Laufgeräusche MotorenVerschmutzung Lüfterdeckel, Laufgeräusche SensorenVerschmutzung, Funktion, Schaltabstand KettenspannerFunktionalität, Spannweg Antriebs- /UmlenkwalzenAbnützung, Eingrabung von Verlierteilen GleitstückeAbnützung, Eingrabung von Verlierteilen LagerLaufgeräusch, Position ZahnräderAbnützung, Eingrabung von Verlierteilen Pneumatische Anschlüsse Verschlauchung, Dichtheit, Wartungseinheit Elektrische AnschlüsseKabelbruch, Einklemmungen, offene Kabel UmgebungSauberkeit, keine Schweißarbeiten


Herunterladen ppt "© Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns. 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen