Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen. © Siemens AG 2010 - Änderungen vorbehalten Industry Sector 16.08.2010Rudolf KunathSeite 2/20 SinuCom Installer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen. © Siemens AG 2010 - Änderungen vorbehalten Industry Sector 16.08.2010Rudolf KunathSeite 2/20 SinuCom Installer."—  Präsentation transkript:

1 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen

2 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 2/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Allgemein: Komplette Erstinstallation - durchgängige Automatisierung des Hochrüstvorganges 840D sl mit TCU – Hochrüstung der NCU über Linux-Paket 840D sl mit PCU50 - Hochrüstung der NCU und PCU in einem Windows-Paket Projektierung aller Entscheidungen in den Installer-Dialogen - Silent Mode Stufe 1, Verbesserung der Usability

3 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 3/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Neue Begriffe/Definitionen: Update Agent 3.0.6SinuCom Installer 2.6 SinuCom Update Agent SinuCom Installer PCU-, PC, Archiv-Paket Windows-Paket NCU-Paket Linux-Paket Update-Paket Installer-Paket UPDiff Diff UPExpert Expert UPTopo Topo UPShield Shield

4 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 4/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 ASCII-Antriebsarchive für Vergleichstool Diff Einlesen, Vergleichen, Ändern und Speichern von Antriebsarchiven im ASCII-Format Mit SW2.6 und HMI-Adv 7.6 können Antriebdatenarchive sowohl im ASCII-Format als auch im herkömmlichen Binärformat erstellt werden. Beide Formate werden vom Vergleichstool Diff unterstützt. Das Archiv wird nach Änderungen in Diff immer im vorliegenden Format gespeichert.

5 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 5/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Windows-Pakete (bisher PCU-Pakete) Projektierung und Abarbeitung von Windows-Paketen auf USB-Stick der PCU50 ohne Durchgriff auf NCU Dieses Paket führt die gleichen Funktionen wie das Paket auf dem Service-PC aus. USB-Gerät Windows-Paket UPShield (Windows) NCU 7X0 HMI-Emb/sl Linux PLC NCK Drives NC-,PLC- und Antriebs- Daten PCU50 HMI Adv OEM Visuali- sierung Windows-Paket UPShield (Windows) Windows-Paket UPShield (Windows)

6 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 6/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen USB-Gerät Windows-Paket USB-Gerät Linux-Paket Neue Funktionen Installer 2.6 Einführung des SCI-Service Versionsunabhängige Schnittstelle zwischen SW2.6 und Shield Variable lesen/schreiben Archivabbild erstellen/speichern Komplett-IBN (p97=1) Antriebsreset UPShield (Windows) NCU 7X0 PCU50 HMI Adv OEM Visuali- sierung SW 2.6 HMIsl Linux PLC NCK Drives NC-,PLC- und Antriebs- Daten SCI-Service UPShield (Linux)

7 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 7/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Komplette Erstinstallation einer 840Dsl Projektierung und Abarbeitung eines kompletten Erstinstallationspaketes SDB-Archiv laden Werkseinstellung laden Auto IBN/Topologiebestätigen NCU-Reset Firmwareinstallation Datenmanipulation (NC, PLC, Antriebe, HMI) Neugestaltung der Shield-Dialoge, damit die neuen Funktionen projektierbar sind.

8 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 8/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen USB-Gerät Linux-Paket Neue Funktionen Installer 2.6 Komplette Erstinstallation unter Nutzung des SCI-Service mit Linux-Paket NCU 7X0 TCU Visuali- sierung SW 2.6 HMIsl Linux PLC NCK Drives NC-,PLC- und Antriebs- Daten slUPService UPShield (Linux)

9 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 9/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen USB-Gerät Windows-Paket Neue Funktionen Installer 2.6 Komplette Erstinstallation unter Nutzung des SCI-Service mit PCU-Paket UPShield (Windows) NCU 7X0 PCU50 HMI sl OEM Visuali- sierung SW 2.6 HMI sl Linux PLC NCK Drives NC-,PLC- und Antriebs- Daten SCI-Service

10 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 10/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Pakettyp Installer-Pakete können nach der Projektierung unter Beachtung der Randbedingungen für verschiedene Zielsysteme weitergegeben und ein ausführbares Installer-Paket generiert werden. Installer-Paket V 2.6 Expert USB-Gerät Windows-Paket Shield (Windows) USB-Gerät Linux-Paket Shield (Linux) Windows-Paket Shield (Windows)

11 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 11/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Abarbeitung der Linux-Installerpakete auf bootfähigem Stick. Zur Vereinfachung der Usability können die gleichen Linux-Installer-Pakete sowohl von einem bootfähigen Stick (mit 2.6 SW Servicesystem) als auch von einem nicht bootfähigem Stick abgearbeitet werden. Damit kann mit einem bootfähigen Stick eine Firmwareinstallation auch auf einer korrupten oder leeren CF-Karte durchgeführt werden. Installer-Paket V 2.6 Expert USB-Stick bootfähig Linux-Paket Shield (Linux) USB-Stick nicht bootfähig Linux-Paket Shield (Linux)

12 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 12/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Silent Mode Eingaben in den Shield-Dialogen sind projektierbar, um einen bedienerarmen/bedienerfreien Durchlauf des Installer-Paketes zu ermöglichen: Abschaltung der Shield-Dialoge Projektierung des Dateinamens der Topo-xml Projektierung des Dateinamens der Step-xml

13 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 13/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen USB-Gerät Neue Funktionen Installer 2.6 Step-xml zusätzliche Eigenschaft Schrittaktivierung nicht änderbar ECAD-System Installer-Paket Shield Step-xml (*.ust) Expert

14 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 14/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Anweisungseditor für Manipulations- Änderungs- und Löschaufträge High-Light-Funktionalität Syntaxkontrolle Undo-Funktion Expert

15 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 15/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Vereinfachung des Auftragshandling in Installer- Komponenten In den Aktionen Ausführen und Kopieren können Objekte gemischt eingebettet oder verknüpft werden. Eine Vorauswahl ist nicht mehr erforderlich UPExpert

16 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 16/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Verknüpfung von Lochstreifen-Archiven und Binär-Archiven In der Aktion Kopieren können Lochstreifenarchive und Binär- Archive nicht nur importiert, sondern auch verknüpft werden.

17 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 17/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Anzeige verknüpfter Dateien bei Verknüpfung auf Ordnerinhalt in Installer-Komponenten Editieren der Verknüpfungszeilen

18 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 18/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Erweiterung der Skriptanweisungen in Manipulationsaufträgen While-Schleife Input (... ) Abort (... ) IgnoreAbort (... ) Msg(... ) Log(... ) [ExtCall("...")] Beispiel: While Up.i < 16 && p107[$(Up.i)] != 0 If p107[$(Up.i)] == 254 Up.cuLink_$(Up.maxCu) = p101[$(Up.i)] Up.maxCu += 1 EndIf Up.i += 1 EndWhile Beispiel: Up.in0 = Input("Sie aktivieren eine SW Hochrüstung 0 >>> Abbruch 1 >>> 6Achs/2Kanäle 2 >>> 31Achs/10Kanäle") If Up.in0 == 0 abort("Benutzer hat abgebrochen ") endif

19 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Rudolf KunathSeite 19/20 SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen Neue Funktionen Installer 2.6 Grafische Darstellung in Topo Verbesserung der Fehlerdiagnose Erhöhung der Übersichtlichkeit


Herunterladen ppt "SinuCom Installer 2.6 Neue Funktionen. © Siemens AG 2010 - Änderungen vorbehalten Industry Sector 16.08.2010Rudolf KunathSeite 2/20 SinuCom Installer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen