Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Рекомендации по применению презентации Презентация: по немецкому языку для 8 класса по теме «Путешествие по Германии» ( учебник И.Л.Бим «Шаги 4», 8 класс.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Рекомендации по применению презентации Презентация: по немецкому языку для 8 класса по теме «Путешествие по Германии» ( учебник И.Л.Бим «Шаги 4», 8 класс."—  Präsentation transkript:

1 Рекомендации по применению презентации Презентация: по немецкому языку для 8 класса по теме «Путешествие по Германии» ( учебник И.Л.Бим «Шаги 4», 8 класс ). Необходимое оборудование: компьютер (ноутбук) и проектор Дополнительные материалы: блок-предписание «Столица ФРГ - Берлин»; аудиокассета с текстом «Берлин – столица объединенной Германии». Презентация сопровождает коллективную, парную и индивидуальную деятельность учащихся. В качестве иллюстраций были использованы картинки с диска «Большая энциклопедия Кирилла и Мефодия» и из журнала «Шрумдирум». Презентация создана в программе Microsoft Power Point и может быть легко адаптирована или изменена в зависимости от особенностей класса и индивидуального стиля учителя.

2 Berlin ist die Hauptstadt des vereinigten Deutschlands

3 Berlin liegt im Zentrum Europas; ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland; ist die gr ö sste Stadt Deutschlands; ist eines der 16 Bundesl ä nder der Bundesrepublik Deutschland

4 Berlin Die Fläche Berlins beträgt 883 Quadratkilometer. In der Stadt wohnen mehr als Menschen. Berlin hat 16 Partnerstädte ( Brüssel, Budapescht, Jakarta, Taschkent, Mexiko-Stadt, Tokio, Paris und andere), eine davon ist Moskau.

5 Wie sieht das Wappen Berlins aus?

6 Geschichte Berlin ist schon 773 Jahre alt. Die Stadt wurde im Jahre 1237 gegründet wurde sie Hauptstadt des Deutschen Reiches Aufteilung der Stadt in 4 Sektoren Aufteilung der Stadt in Ost- und Westberlin Berlin wird Bundeshauptstadt.

7 Berlin ist ein grosses Verkehrszentrum Es gibt in der Stadt: -3 Flughafen; -7 Fernbahnhöfe; -13 S-Bahn-Linien; -9 U-Bahn-Linien; -28 Strassenbahn-Linien; -16 Bus-Linien

8 Die Strasse,,Unter den Linden” ist die Hauptstrasse Berlins Hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten: -der Berliner Dom; -das Deutsche Historische Museum; -die Staatsoper; -die ehemalige königliche Bibliothek; -die Humboldt-Universität; -das Branderburger Tor

9 Unter den Linden Viele Bäume wachsen in dieser Strasse. Für die Germanen war die Linde ein heiliger Baum. Sie glaubten, dass die Linde vor Gewitter schützt und gegen Krankheiten hilft, über Jahrhunderte blieb die Linde der belibteste Baum im Deutschland. Viele deutsche Namen und Städtenamen errinern an die Linde, wie z.B.: Gerlind, Dietlind, Friedlinde, Lindau, Limburg, Leipzig.

10

11 Das Branderburger Tor ist das älteste Wahrzeichen Berlins; ist 65,5 m breit und 11 m tief; hat 6 Säulenpaaren; bildet den Abschluss der berühmten Strasse Unter den Linden. Carl Gotthard Langhans schuf es; Die Quadriga krönt das Bauwerk

12

13 Humboldt-Universität ist ein der ältesten und schönsten Bauwerk der Stadt; wurde im Jahre 1810 von den Brüder von Humboldt gegründet; Wilhelm von Humboldt war ein grosser Philologe und Staatsmann; Alexandr von Humboldt war ein grosser Naturforscher; In dieser Universität studierten viele berühmten Menschen, z.B.: H. Heine, K. Marx und viele andere

14

15 Die ehemalige königliche Bibliothek

16 Die Staatsoper

17 Berliner Schlösser In fast jedem Stadtbezirk Berlins befinden sich grössere und kleinere Schlösser, oft mit einem Park

18 Schloss Charlottenburg

19 Bellevue

20 Schlösschen auf der Pfaueninsel

21 Rotes Rathaus Im Stadtzentrum befindet sich das Rote Rathaus. Es verdankt seinen Namen den roten Steinen seiner Fassade. Das Rote Rathaus ist Sitz des Magistrats von Berlin. Sein Turm ist 97 Meter hoch, sein Wandfries zeigt Bilder aus der Berliner Geschichte. Das Rote Rathaus galt viele Jahre als Wahrzeichen Berlins.

22 Rotes Rathaus

23 Fernsehturm Auf der grossen Freifläche zwischen der Karl Liebknecht- und der Rathausstrasse befindet sich das neue Wahrzeichen Berlins, der Fernsehturm. Seine Gesamthöhe beträgt 365 Meter. Der Fernsehturm ist der zweitgrösste in Europa,( nach dem Moskauer Fernsehturm in Ostankino, der 537 Meter hoch ist.)

24 Berlin ist eine ganze Museumsinsel Im historischen Kern Berlins- der Museumsinsel-stehen die alten Museen der Stadt (die Nationalgalerie, das Alte Museum, das Bode-Museum und das Pergamon-Museum). In Berlin gibt es insgesamt über 150 Museen. In Berlin findet jeder ein Museum nach seinem Geschmack.

25 Die Nationalgalerie

26 Ber ü hmte Berliner

27 Bertolt Brecht Das war ein bekannter deutschen Schriftsteller und Bühnedichter. Er lebte von 1898 bis Er lebte in verschidenen Ländern: Schweden, Finnland, der Sowjetunion und in den USA.

28 Das Brechthaus

29 Kindergedichte von B. Brecht “Es war einmal ein Hund, Der hatte einen zu kleinen Mund. Da konnte er nicht viel fressen, Da freute sein Herr sich dessen. Er sagte:,, Dieser Hund Ist ein guter Fund.”

30 Es war einmal… “Es war einmal ein Huhn, Das hatte nichts zu tun. Es gähnte alle an. Doch als es so den Mund aufriss’ Da sagte ein Hund:,,Ja nun Du hast ja keinen einzigen Zahn!” Da ging das Huhn zum Zahnarzt Und kaufte sich ein Gebiss. Jetzt kann es ruhig gähnen Mit seinen neuen Zähnen!”

31 Heinrich Zille ( ) Der berühmte deutsche Zeichner erschien der Bildband,,Kinder der Strasse’. Zille zeichnete die Welt der Berliner erhielt Heinrich Zille den Titel Professor. Er war damals sehr populär, man nannte ihn,,Vater Zille” und,,Pinselheinrich”.

32 Das Zillebuch

33 Zur Weihnachtszeit am Alexanderplatz, 1905

34 Treptower Park Der Treptower Park liegt am Spreeufer. Er wurde 1882 nach Planen J.G. Meyers geschafen entstand auf dem Territorium des Parks das Sowjetischen Ehrenmal. Die 13 Meter hohe Bronzefigur stellt einen jungen Sowjetsoldaten dar. Der Soldat halt ein geretetes deutsches Kind in seinem Arm. Das Ehrenmal ist den Helden der Sowjetarmee gewidmet gefallenen Soldaten und Offizieren liegen hier unter den Steinplatten und Sarkofagen sowie im Mausoleum. Jeden Tag kommen Tausende Besucher aus aller Welt zu diesem Ehrenmal.

35

36 Spaziergang durch Berlin

37 Siegessäule

38 Alexanderplatz

39 Haus des Lehrers

40 Palast der Republik

41 Der Tierpark

42 Originelle Bezeichnungen Telespargel

43 Gold-Else

44 Alex

45 Kommode

46 Der Berliner,,berlinert” Berliner benutzen manchmal Wörter, die Deutsche in anderen Gegenden nicht verstehen, zum Beispiel: Berlin anderswo Die Srippe das Brötchen Die Bulette die Frikadelle Die Molle das Bier Die Pulle die Flasche

47 Der Brief Ihre deutsche Brieffreundin Christina Heinz interessiert sich für Ihre Reise durch Berlin, die Sie in den Ferien gemacht haben. Schreiben Sie ihr einen Brief, in dem Sie folgende Punkte erwähnen:

48 Briefespunkte Bedanken Sie sich für Christinas Brief, den Sie vor kurzem bekommen haben. Erkundigen Sie sich danach, wie Christina geht, und schreiben Sie ein paar Worte über sich selbst. Schreiben Sie eingehend über Ihre Reise durch Berlin, welche Eindrücke Ihre Sehenswürdichkeiten auf Sie gemacht haben. Vergessen Sie das Datum, die Anrede und die Schlussformel nicht, grüssen Sie die Familie Ihrer Freundin. Der Brief soll Wörter enthalten.

49 Информационные источники: Deutschland im Überblick. Moskau. „Fremdsprachen“, „Oniks“, 2000 Willkommen in Deutschland, Prestel Verlag, München, 1992 Tatsachen über Deutschland, Societäts- Verlag, Frankfurt/ Main,1993 Juma, das Jugendmagzin, Köln,1998, 2003, Deutsch. Еженедельное приложение к газете «Первое сентября», Москва,1999,2005,2006. Большая энциклопедия Кирилла и Мeфодия „Schrumdirum“ „Berlin“,2004.


Herunterladen ppt "Рекомендации по применению презентации Презентация: по немецкому языку для 8 класса по теме «Путешествие по Германии» ( учебник И.Л.Бим «Шаги 4», 8 класс."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen