Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Rheinische Mühlendokumentationszentrum (RMDZ) c/o Gabriele Scholz, MVRER 5/08.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Rheinische Mühlendokumentationszentrum (RMDZ) c/o Gabriele Scholz, MVRER 5/08."—  Präsentation transkript:

1 Das Rheinische Mühlendokumentationszentrum (RMDZ) c/o Gabriele Scholz, MVRER 5/08

2 These Die Arbeit des Menschen wird im 21. Jahrhundert hauptsächlich in der Erzeugung von Informationen durch Forschung und Wissenschaft, im Sammeln, Aufbewahren, Auswerten, Verbreiten von Informationen und in der Organisierung des Wissens bestehen. (Bundesminister a.D. Genscher auf dem Zukunftstag am in Düsseldorf)

3 Datensammlung Informationserschließung Informationsaufbereitung Informationsvermittlung Informationspräsentation

4 Molinologie Auffinden von Mühlenplätzen Auswahl der Objekte, des Gebietes Arbeitsplanung Erfassung von Daten Untersuchung bestimmter Werte Berechnungen - Kalkulation Auswertung der Daten zur Interpretation nach Moog, 2006

5 Gebiet der Regionale 2010

6 Auszug Regionale Studie 2010

7 Aufgaben des RMDZ 1. Bestands- und Zustandserfassung aller Mühlen 2. Forschung zur Geschichte 3. Kennzeichnung und Inventarisierung der Mühlen 4. Durchführung und Organisation von Fachtagungen 5. Herausgabe von Publikationen 6. Eigenständige Forschungsleistungen 7. Zusammenarbeit mit Archiven, Hochschulen, anderen Verbänden 8. Präsentation 9. ………

8 Standort: Gymnicher Mühle Büroräume Bibliothek Planarchiv Bildarchiv IT Raum Sozialräume Magazine Mühlenmuseum

9 Bestandsaufnahme Handaufmaß der Mühle, Maßstab 1: 50 Fotos der Gesamtanlage eine Ist-Zustandsbeschreibung Dafür liegen im RMDZ Normen vor.

10 Ist- Zustand, Wasserrad und Handzeichnung Paffendorfer Mühle

11 Standort einer Pulvermühle

12 Was ist vorhanden?! Die Mühlen-Datenbank der Deutschen Gesellschaft für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde e.V. Die Mühlen-Datenbank der Internetseite Das preußische Kataster der Wassermühlen von 1837 Der Katalog der Wind- und Wassermühlen des linken Niederrheins von (Sommer, 1991)

13 Kataster 1837 und Sommer, A. Nummer des Mühlenkatasters B. Wohnort und Name des Müllers C. Name der Mühle D. Wasserzufluß E. Anzahl der Gänge der Mühle F. Räder G. Gerinne H. Von den Gängen Lage der Mühle Funktion und Funktionswandel Technische Ausstattung Bau der Mühle Nummer des Kartenblattes der TK 1: Koordinaten (Rechtswert / Hochwert) Funktion und Funktionswandel der Mühle technische Ausstattung Stilllegung Quellenangabe

14 Datenfelder Mühlenkataster Lfd. Datenbank-Nr. Datum, angelegt Datum, geändert User, Änderung Mühlenkennzahl Mühlenname Anschrift Kontaktdaten Ansprechpartner Eigentümer Mühlentyp Gewässer Wasserrecht Denkmalschutz Kategorie des Erhaltungszustandes Geographische Daten Heutige Nutzung Geschichte Aktuelle Technikaufnahme Quellen / Literaturangaben Quellenauszüge Allgemeine Beschreibung (Touristisch) Veranstaltungen Abbildungen wissenschaftlich Abbildungen allgemein

15 Nutzergruppen Mühlenkataster Gruppe 0: REDAKTION Gruppe 1: FREIZEIT Gruppe 2: VERBAND Gruppe 3: FORSCHUNG

16 Datenbank, Liste Mühlen

17 Datenbank, Horremer Mühle

18 Datenbank, Quellennachweis

19 Fotoimplementierung: Schiffmühlenrekonstruktion nach einer Panoramazeichnung der Stadt Köln von Anton Woensam 1531, erstellt 3/2006 Alertz und Datenmaske, intern

20 Fazit Räumliches Zentrum der Mühlendokumentation = RMDZ: Datensammlung Informationserschließung Informationsaufbereitung Informationsvermittlung Informationspräsentation Datenbank Mühlenkataster = Wissenspool und Mühlenforschung = Voraussetzung für ein Mühlenerhaltungsprogramm Rheinland

21 Danke für Ihre Aufmerksamkeit und die besten Wünsche für eine erfolgreiche Tagung


Herunterladen ppt "Das Rheinische Mühlendokumentationszentrum (RMDZ) c/o Gabriele Scholz, MVRER 5/08."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen