Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SPORTITALY 2007: Marktforschung, durchgeführt bei italienischen Sportartikel Geschäften.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SPORTITALY 2007: Marktforschung, durchgeführt bei italienischen Sportartikel Geschäften."—  Präsentation transkript:

1 SPORTITALY 2007: Marktforschung, durchgeführt bei italienischen Sportartikel Geschäften

2 DIE MARKTFORSCHUNG Ausgeführt von: RPM Institut, Verona Forschungsperiode: Februar/März 2006 Befragte: über 300 von den wichtigsten Geschäften in Italien Größe: –1 Verkaufsstelle: 69,2% –Mehr als 1 Verkaufsstelle: 30,4%

3 DIE BEFRAGTEN Sitz der befragten Geschäfte

4 DIE BEFRAGTEN Funktion der interviewten Personen

5 ZIELE DER MARKTFORSCHUNG 1.Hat die Nachfrage Interesse an einer Messe? 2.Welche Messe will sie? 3.In welchem Zeitraum? 4.Wie informieren sie sich zur Zeit? 5.Ist Bozen als Messestandort geeignet?

6 1. Hat die Nachfrage Interesse an einer Messe? Maximales Interesse!!! 83,3% (PROWINTER: 65,5%) Ausgezeichnet, sie interessiert mich sehr, endlich ist sie da!! Sei es die großen, als auch die kleinen Geschäfte

7 1. Hat die Nachfrage Interesse an einer Messe? Psychometrische Probe: generelles Interesse Gesamt- auswertung Trentino Südtirol Nord-OstenNord-WestenMitteGroß MittelKlein

8 1. Hat die Nachfrage Interesse an einer Messe? Psychomerische Probe: Interesse der ISPO- und nicht ISPO-Besucher Gesamtauswertung Nicht ISPO BesucherISPO Besucher

9 2. Welche Messe? DIE ERWARTUNGEN SIND EINE VOLLSTÄNDIGE MESSE!! Inhalt (spontane Antworten): Bekleidung: 57% Alles für den Winter: 45,8% Geräte: 35% Andere Sportarten: 21% Art: Präsentationsmesse: schauen, sich informieren, anfassen. Order-Messe: Vorbestellungen und Grundbestellungen

10 3. In welchem Zeitraum? Spontane Antwort: Nur Januar: 17,2% Nur Februar: 29,5% Januar oder Februar: 10,1% März: 22% April: 22% Dauer: 3 Tage Von Montag bis Dienstag 89% sehr gut/gut 56,8%

11 3. In welchem Zeitraum? Schon ab 2007!! Das Interesse die Messe im Jahr 2007 zu besuchen:

12 4. Wie informiert sich die Nachfrage zur Zeit? 82% der Befragten sagen, sie haben in den letzten 3 Jahren Fachmessen besucht ISPO: 53,3% (28,6% regelmäßig). Trentino Südtirol ausgeschlossen: nur 38% besuchen die ISPO (14,5% regelmäßig) PROWINTER: 31,3% (21,1% regelmäßig) PITTI: 14,5% (7,5% regelmäßig) OUTDOOR: 6,5%

13 5. Ist Bozen als Messestandort geeignet? SEHR HOHES INTERESSE!! 79,3%

14 5. Ist Bozen als Messestandort geeignet? Bozen wird nicht als weit entfernter Sitz, sondern als geeignet empfunden

15 5. Ist Bozen als Messestandort geeignet? Die Vorteile von Bozen: Unterkünfte mit sehr gutem Preis/Leistungs- Verhältnis 2 Minuten von der Autobahn entfernt, ohne Stau und Verkehr Große und bequeme Parkmöglichkeit Von ganz Norditalien erreichbar innerhalb 3 Stunden (bis Florenz) Bozen ist näher an München, ist aber noch in Italien und es gibt keine Sprachprobleme Messe Bozen ist charakterisiert von einer effizienten und ordentlichen Organisation der Messen Messe Bozen hat bereits eine Position in diesem Sektor erreicht


Herunterladen ppt "SPORTITALY 2007: Marktforschung, durchgeführt bei italienischen Sportartikel Geschäften."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen