Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Regionale Energieberatung 3600 Thun, T 033 225 22 90 Markus May Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Regionale Energieberatung 3600 Thun, T 033 225 22 90 Markus May Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental."—  Präsentation transkript:

1 Regionale Energieberatung 3600 Thun, T Markus May Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

2 Besteller sind die Regionalen Planungsverbände TIP Thun-Innertportseit 1981 Planungsverein Gürbetalseit 1992 Planungsregion Kandertalseit 1992 Region Aaretalseit 2009 Region Kiesentalseit 2009 Organisation Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

3 Finanzierung durch Kanton Bern Planungsverbände Gebühren Controlling und Weiterbildung Kanton Bern, BVE, Amt für Umweltkoordination und Energie AUE Organisation Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

4 Pflichtenheft Erarbeitet durch das Amt für Umweltkoordination und Energie AUE mit den Regionen; Ende 2008 Ziele Harmonisierung des Angebotes im ganzen Kanton Mehr Kapazitäten für Direktberatungen Mehr Ressourcen für Gemeinden Festlegen, welche Arbeiten nicht zum Energieberatungsmandat gehören (Drittaufträge) Pflichtenheft Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

5 Erste Priorität: Vorgehensberatung Wärmedämmung Wärmeerzeugung Erneuerbare Energien Energieeffizienz Dokumentation Erhöhung der Bestellkompetenz Beratung Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

6 Zweite Priorität: Öffentlichkeitsarbeit Medienarbeit Ausstellungen Vorträge und Schulungen Öffentlichkeitsarbeit Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

7 Ausserhalb Energieberatungsmandat Energiebuchhaltung Kontrolle Energienachweise Berichte und Stellungsnahmen Angebot im Rahmen der personellen Ressourcen, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit gehen vor Drittaufträge Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

8 Grundsätze Die Regionale Energieberatungsstelle ist Unabhängig, neutral und kompetent Der kantonalen und eidgenössischen Energiepolitik verpflichtet Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

9 Grundsätze Umfassende Gebäudesanierung heisst: 1.die Gebäudehülle sanieren, 2.die Heizung ersetzen, 3.erneuerbare Energien einsetzen. Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

10 Grundsätze Kein Energieträger hat nur Vor- oder nur Nachteile. + _ Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

11 Ziele der Energiepolitik 4000-Watt-Gesellschaft bis 2035 (heute 6000 Watt) Abhängigkeit reduzieren Lokale Wirtschaft stärken Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

12 Wer sind unsere Kunden? Gemeinden Private 2005 Fast die Hälfte der Beratungen erbringen wir für Gemeinden. Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

13 Um was geht es? 2005 Holzenergie 1995 Holzenergie Heute hat jede dritte Beratung Holzenergie zum Thema. Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

14 Wie viele Beratungen erbringen wir? Kleine Beratungen Grosse Beratungen Starke Zunahme der Beratungen Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental

15 Welches sind unsere Haupttätigkeiten? Beratung Referate, Messeauftritte Netzwerke, Prozesse Kurz-Infos, Medienarbeit 2006 Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental


Herunterladen ppt "Regionale Energieberatung 3600 Thun, T 033 225 22 90 Markus May Regionale Energieberatung Thun-Innertport, Kander-, Gürbe-, Aare- und Kiesental."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen