Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Leere Meere Stoppt die Plünderung Von Emilia & Jacqueline.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Leere Meere Stoppt die Plünderung Von Emilia & Jacqueline."—  Präsentation transkript:

1 Leere Meere Stoppt die Plünderung Von Emilia & Jacqueline

2 Fischbestände Die Meere sind bis zu 80 % überfischt Durch den hohen Fischkonsum wird die Belastungsgrenze des Marinen Ökosystems weit überstiegen

3 Beifang Durch Fischfang fällt viel Beifang an Das heißt, dass außer den Zielarten andere Arten ungewollt mit gefangen werden, sie werden jedoch meist tot wieder über Bord geworfen. Es soll durch Gesetze verboten werden Problem sind die großen Schleppnetze

4 Zahlen und Fakten Seit 1900 sind die Bestände vieler Arten um 90 % zurückgegangen, und es wird immer schlimmer Staaten ignorieren die Gesetze Familien im Senegal sitzen vor leeren Tellern, in Fischerdörfern sinkt die Einwohnerzahl

5 Folgen Fisch könnte zu einer unbezahlbaren Delikatesse werden Arbeitsstellen in der Industrie gehen verloren viele Boote fangen heute Fisch in den fernen Gewässern von Entwicklungsländern Die Überfischung wird exportiert, anstatt sie zu lösen

6 Maßnahmen Schutz bedrohter Arten werden gefördert,,Fischführer`` sollen benutzt werden,sie beinhalten die Fischarten deren bestände stabil sind


Herunterladen ppt "Leere Meere Stoppt die Plünderung Von Emilia & Jacqueline."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen