Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BILDGESCHICHTE Vom Reinassance bis zum Expressionismus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BILDGESCHICHTE Vom Reinassance bis zum Expressionismus."—  Präsentation transkript:

1 BILDGESCHICHTE Vom Reinassance bis zum Expressionismus

2 reinassance Lucas Cranach der Ältere (* 1472 in Kronach, Oberfranken; 16. Oktober 1553 in Weimar) war einer der bedeutendsten deutschen Maler und Grafiker der Renaissance.1472Kronach Oberfranken16. Oktober1553WeimarMaler GrafikerRenaissance

3 Cranach-Altar (St. Wolfgangskirche Schneeberg) Maler: Lukas Cranach d.Ä.

4 Albrecht Dürer der Jüngere, auch Duerer, (* 21. Mai 1471 in Nürnberg; 6. April 1528 ebenda) war ein deutscher Maler, Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker von europäischem Rang. Er war ein bedeutender Künstler zur Zeit des Humanismus und der Reformation.21. Mai 1471Nürnberg6. April1528MalerGrafikerMathematiker KunsttheoretikerHumanismusReformation

5

6 Albrecht Dürer; Das Abendmahl Christi; 1523; Tuschfederzeichnung; 22,7 x 32 cm; Wien, Graphische Sammlung Albertina

7 Matthias Grünewald (* um 1475/1480 in Würzburg; 31. August 1528 in Halle an der Saale; eigentlich Mathis Gothart-Nithart) war ein Maler und Grafiker und gilt neben Albrecht Dürer und Bernhard Strigel als der bedeutendste deutsche Vertreter der Renaissance. Würzburg31. August 1528Halle an der Saale MalerGrafikerAlbrecht Dürer Bernhard StrigelRenaissance

8 Auferstehung Christi

9 ROMANTIK Caspar David Friedrich (* 5. September 1774 in Greifswald; 7. Mai 1840 in Dresden) war einer der bedeutendsten Maler der deutschen Früh-Romantik. Seine Werke haben häufig Natur- und Landschaftsdarstellungen zum Gegenstand, die Natur besitzt darin oft einen metaphysisch- transzendenten Charakter.5. September1774Greifswald 7. Mai1840DresdenMalerFrüh-RomantikNaturmetaphysisch transzendenten

10 Caspar David Friedrich, Frau am Fenster (1822)

11 Der Jugendstil ist eine kunstgeschichtliche Epoche um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Weitere Bezeichnungen sind art nouveau, Modern Style, Modernisme, Stile Liberty, Reformstil oder Wiener Secession; in Russland Stil Modern und in Frankreich wurde auch der Begriff Fin de siècle verwendet.Der Jugendstil ist eine kunstgeschichtliche Epoche um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Weitere Bezeichnungen sind art nouveau, Modern Style, Modernisme, Stile Liberty, Reformstil oder Wiener Secession; in Russland Stil Modern und in Frankreich wurde auch der Begriff Fin de siècle verwendet. kunstgeschichtlicheEpocheart nouveauModernismeWiener SecessionRusslandFrankreichFin de siècle kunstgeschichtlicheEpocheart nouveauModernismeWiener SecessionRusslandFrankreichFin de siècle

12 Jugendstil schrift

13 Gustav Klimt (* 14. Juli 1862 in Baumgarten bei Wien; 6. Februar 1918 in Wien-Neubau) war ein bedeutender österreichischer Maler und einer der berühmtesten Vertreter des Wiener Jugendstils, auch genannt Wiener Secession.14. Juli1862 BaumgartenWien6. Februar 1918Wien-NeubauösterreichischerJugendstils Wiener Secession

14 Gustav Klimt Die drei Lebensalter der Frau1905

15 EXPRESSIONISMUS Der Expressionismus (lat. expressio = Ausdruck) war eine Stilrichtung in der Kunst am Anfang des 20. Jahrhunderts. Wie der Impressionismus, der Symbolismus und der Fauvismus ist der Expressionismus eine Bewegung gegen die Tendenzen des Naturalismus. Hierbei überwiegt die expressive Ebene gegenüber der ästhetischen, appellativen und sachlichen Ebene, was sich dadurch ausdrückt, dass der Künstler versucht, sein Erlebnis für den Betrachter darzustellen.20. JahrhundertsImpressionismusSymbolismusFauvismus Naturalismus

16 Der deutsche Maler Emil Nolde (* 7. August 1867 als Hans Emil Hansen in Nolde, Gemeinde Buhrkall; 13. April 1956 in Seebüll Neukirchen, Nordfriesland) war einer der führenden Maler des Expressionismus. Er ist einer der großen Aquarellisten in der Kunst des 20. Jahrhunderts. Nolde ist bekannt für seine ausdrucksstarke Farbwahl.Der deutsche Maler Emil Nolde (* 7. August 1867 als Hans Emil Hansen in Nolde, Gemeinde Buhrkall; 13. April 1956 in Seebüll Neukirchen, Nordfriesland) war einer der führenden Maler des Expressionismus. Er ist einer der großen Aquarellisten in der Kunst des 20. Jahrhunderts. Nolde ist bekannt für seine ausdrucksstarke Farbwahl.Maler7. August1867 NoldeBuhrkall13. April 1956SeebüllExpressionismusAquarellistenMaler7. August1867 NoldeBuhrkall13. April 1956SeebüllExpressionismusAquarellisten Emil Noldes "Kampf um das goldene Kalb" (1910)

17 NEUEN SACHLICHKEIT Der Begriff wurde schließlich 1925 anlässlich einer stark beachteten Ausstellung nachexpressionistischer Kunst in der Kunsthalle Mannheim geprägt. Der Zeitrahmen der Neuen Sachlichkeit wird gemeinhin mit dem der Weimarer Republik gleichgesetzt: 1918 bis Sie begann unmittelbar nach dem 1. Weltkrieg mit der Hinwendung vieler Künstler zu sozialkritischen Bildthemen und endete 1933 mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten und nachfolgenden Gleichschaltung der Medien.Kunsthalle Mannheim Weimarer Republik OTTO DIX GEORG GROSZ

18 George Grosz (* 26. Juli 1893 als Georg Ehrenfried Groß in Berlin; 6. Juli 1959 ebenda) war ein deutsch-amerikanischer Maler, Grafiker und Karikaturist26. Juli1893Berlin 6. Juli1959Maler GrafikerKarikaturist METROPOLIS; GEORGE GROSZ

19 ECLIPSE OF THE SUN, GEORGE GROSZ, 1926

20 Wilhelm Heinrich Otto Dix (* 2. Dezember 1891 in Gera-Untermhaus; 25. Juli 1969 in Singen am Hohentwiel) war ein deutscher Maler und Grafiker der Neuen Sachlichkeit und des Expressionismus2. Dezember1891 GeraUntermhaus 25. Juli1969 Singen Hohentwiel deutscherMalerGrafiker Neuen Sachlichkeit Expressionismus

21


Herunterladen ppt "BILDGESCHICHTE Vom Reinassance bis zum Expressionismus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen