Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

«Vergleich der Situation des Drogenkonsums von Jugendlichen in Deutschland und Russland» Am Projekt haben gearbeitet: 1. Wolf Aljona 2. Usatschjow Vladimir.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "«Vergleich der Situation des Drogenkonsums von Jugendlichen in Deutschland und Russland» Am Projekt haben gearbeitet: 1. Wolf Aljona 2. Usatschjow Vladimir."—  Präsentation transkript:

1 «Vergleich der Situation des Drogenkonsums von Jugendlichen in Deutschland und Russland» Am Projekt haben gearbeitet: 1. Wolf Aljona 2. Usatschjow Vladimir 3. Usatschjowa Anna Projektleiterin: Uwarowa Shanna МОУ Калининская СОШ Гусевского района Калининградской области 2007

2 Ziele und Untersuchungswege : Ziele: Heraus zu finden, wie die Situation des Drogenkonsum in Russland und in Deutschland aussieht. Einen Vergleich anzustellen zwischen diesen Ländern. Heraus zu finden in welchem Land dieses Problem stärker ausgeprägt ist. Untersuchungswege: Wir haben nach Statistiken des Drogenkonsums beider Länder im Internet gesucht. Die erhaltenen Resultate haben wir in mehreren Diagrammen widergespiegelt. Haben einen Vergleich der Situationen angestellt.

3 Erster Schritt. Die Suche im Internet nach Informationen Wir haben im Internet nach passenden Informationen gesucht. Einige dieser Informationen haben wir in Diagrammen verarbeitet. Den Rest werden wir in den Zwischenbilanzen anführen.

4 Zweiter Schritt. Die gefundenen Informationen haben wir ausgewertet und folgende Diagramme erstellt: Alkoholkonsum:

5 Tabakkonsum:

6 Drogenkonsum: Drogenkonsum russischer Jugend Laut Statistik gibt es in Russland nur Drogenabhängige. Diese Zahl entspricht nicht der realen Situation.

7 Dritter Schritt. Zwischenbilanz über Russland Wir haben festgestellt, dass es keine konkrete Statistik des Drogenkonsums in Russland gibt. Mehr als 80 Prozent der Jugendlichen konsumieren Alkohol. Der Erstkonsum von Bier beginnt durchschnittlich mit 12 Jahren, von Wein mit 15 Jahren und von Wodka mit 16 Jahren. In den letzten 3 Jahren stieg die Zahl der alkoholkranken Jugendlichen um 45 Prozent. Etwas weniger als die Hälfte der Jugendlichen raucht. Die Zahl der weiblichen Raucher steig intensiv an.

8 Vierter Schritt. Zwischenbilanz über Deutschland Etwas weniger als 20 Prozent der Jugendlichen konsumieren illegale Drogen (Cannabis, Designerdrogen u.s.w.). Mehr als 35 Prozent konsumieren Alkohol. Insgesamt gibt es in Deutschland mehr als alkoholkranke Jugendliche. Das Einstiegsalter liegt durchschnittlich bei 12 Jahren. Circa 40 Prozent der 15 bis 21 Jährigen rauchen regelmäßig. Die Zahl der weiblichen Raucher steigt intensiv an.

9 Schlussfolgerung Sowohl in Deutschland, als auch in Russland ist Drogenkonsum ein großes Problem. In beiden Ländern wird zunehmend mehr Alkohol und Tabak konsumiert. Jedoch ist die Situation in Deutschland etwas harmloser, als in Russland. Jugendliche konsumieren in Russland weit aus mehr Alkohol, als Jugendliche in Deutschland. Insgesamt betrachtet haben beide Länder einen großen Prozentsatz an Drogenkonsumenten. In beiden Ländern wird ein intensiver Zuwachs der Drogenkonsumenten vorgewiesen.

10 Informationsquellen: 1.http://www.prognosis.ru/newshttp://www.prognosis.ru/news 2.http://www.ausweg.dehttp://www.ausweg.de 3.http://www.dhs.dehttp://www.dhs.de 4.http://www.prognosis.ru/news/secure/2004/2/24/narko_agres.htmlhttp://www.prognosis.ru/news/secure/2004/2/24/narko_agres.html 5.http://gazeta.aif.ruhttp://gazeta.aif.ru http://www.rol.ruhttp://www.rol.ru


Herunterladen ppt "«Vergleich der Situation des Drogenkonsums von Jugendlichen in Deutschland und Russland» Am Projekt haben gearbeitet: 1. Wolf Aljona 2. Usatschjow Vladimir."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen