Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VEREIN KINDER- JUGENDHILFE FRANKFURT AM MAIN E.V Verein Kinder- und Jugendhilfe e.V. Postfach 10 23 12 60023 Frankfurt 10 Jahre Anti-Gewalt-Training (AGT)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VEREIN KINDER- JUGENDHILFE FRANKFURT AM MAIN E.V Verein Kinder- und Jugendhilfe e.V. Postfach 10 23 12 60023 Frankfurt 10 Jahre Anti-Gewalt-Training (AGT)"—  Präsentation transkript:

1

2 VEREIN KINDER- JUGENDHILFE FRANKFURT AM MAIN E.V Verein Kinder- und Jugendhilfe e.V. Postfach Frankfurt 10 Jahre Anti-Gewalt-Training (AGT) Frankfurt / Main Dieter Hansen Frank Römhild Weitere Infos unter:

3 10 Jahre Anti-Gewalt-Training (AGT) in Frankfurt - ein Rückblick Am feierte der Verein Kinder- und Jugendhilfe Frankfurt am Main e.V. sein Jubiläum 10 Jahre Anti-Gewalt-Training im Saalbau Gutleut. Nach den Grußworten von Frau van den Borg, Amtsleiterin des Jugend- und Sozialamtes der Stadt Frankfurt und Herrn Fröhlich, Jugendrichter am Amtsgericht Frankfurt, hielt Prof. Dr. Jens Weidner (Hochschule Hamburg) einen interessanten Vortrag zum Thema: AAT- Ein Überblick: Historische Entwicklung und aktueller Stand. Am feierte der Verein Kinder- und Jugendhilfe Frankfurt am Main e.V. sein Jubiläum 10 Jahre Anti-Gewalt-Training im Saalbau Gutleut. Nach den Grußworten von Frau van den Borg, Amtsleiterin des Jugend- und Sozialamtes der Stadt Frankfurt und Herrn Fröhlich, Jugendrichter am Amtsgericht Frankfurt, hielt Prof. Dr. Jens Weidner (Hochschule Hamburg) einen interessanten Vortrag zum Thema: AAT- Ein Überblick: Historische Entwicklung und aktueller Stand. Anschließend wurden sehr anschaulich von den AAT-Trainern des Vereins, Dieter Hansen und Frank Römhild, Einblicke in die Praxis des AGT gegeben. Beide führen seit 10 Jahren erfolgreich Antigewalt-Trainings mit straffällig gewordenen Jugendlichen und Heranwachsenden durch. Ihr Vortrag vermittelte konkrete Einblicke in die Praxis und die Entwicklung und Weiterentwicklung des AGTs in Frankfurt. Anschließend wurden sehr anschaulich von den AAT-Trainern des Vereins, Dieter Hansen und Frank Römhild, Einblicke in die Praxis des AGT gegeben. Beide führen seit 10 Jahren erfolgreich Antigewalt-Trainings mit straffällig gewordenen Jugendlichen und Heranwachsenden durch. Ihr Vortrag vermittelte konkrete Einblicke in die Praxis und die Entwicklung und Weiterentwicklung des AGTs in Frankfurt. Besonders beeindruckend für alle Gäste waren die Ausführungen ehemaliger AGT-Teilnehmer zu Fragen, warum sie straffällig geworden sind und wie das AGT Ihnen helfen konnte, ein Leben ohne Gewalt und Straftaten zu führen. Besonders beeindruckend für alle Gäste waren die Ausführungen ehemaliger AGT-Teilnehmer zu Fragen, warum sie straffällig geworden sind und wie das AGT Ihnen helfen konnte, ein Leben ohne Gewalt und Straftaten zu führen. Das Abschlusswort sprach der Vorstandssprecher Herr Pit Groß und gab einen Ausblick in die weitere Fortentwicklung des AGTs. In diesem Zusammenhang erwähnte er, dass der Bedarf für AGTs in Frankfurt größer sei als das was der Verein anbieten könne und bedauerte erneut die Entscheidung der hessischen Landesregierung im Rahmen der Operation sichere Zukunft, nach der trotz allgemein anerkannter und erfolgreicher Arbeit die Projektförderung eingestellt und den kommunalen Trägern allein überlassen wurde. Das Abschlusswort sprach der Vorstandssprecher Herr Pit Groß und gab einen Ausblick in die weitere Fortentwicklung des AGTs. In diesem Zusammenhang erwähnte er, dass der Bedarf für AGTs in Frankfurt größer sei als das was der Verein anbieten könne und bedauerte erneut die Entscheidung der hessischen Landesregierung im Rahmen der Operation sichere Zukunft, nach der trotz allgemein anerkannter und erfolgreicher Arbeit die Projektförderung eingestellt und den kommunalen Trägern allein überlassen wurde. Carola Kubetz, Geschäftsführerin des Vereins Kinder- und Jugendhilfe Frankfurt am Main Carola Kubetz, Geschäftsführerin des Vereins Kinder- und Jugendhilfe Frankfurt am Main

4 Rahmenbedingungen des Anti-Gewalt-Training (AGT) Das AGT ist ein Verhaltenstraining Das AGT ist ein Verhaltenstraining Auswahlverfahren vor Trainingsbeginn Auswahlverfahren vor Trainingsbeginn Veränderungsinteresse der Teilnehmer ist Voraussetzung Veränderungsinteresse der Teilnehmer ist Voraussetzung Überdurchschnittlich gewaltbereite männliche Straftäter Überdurchschnittlich gewaltbereite männliche Straftäter Teilnehmer Teilnehmer Sitzungen Sitzungen Monate Monate

5 Gerichtsurteile der Teilnehmer des AGT im Rückblick 77,2 % der Teilnehmer standen unter Bewährung Bei 23 % der Teilnehmer war die Aussetzung zur Bewährung gemäß § 57 JGG aufgeschoben

6 Bausteine bzw. Inhalte des AGT Vertrag Vertrag Wochenrückblick Wochenrückblick Lebenslauf Lebenslauf Videointerviews Videointerviews Kooperations- und Vertrauensübungen Kooperations- und Vertrauensübungen Stärken / Schwächen Stärken / Schwächen Provokationsübungen / Rollenspiele Provokationsübungen / Rollenspiele Erarbeitung von persönlichen Lebenszielen Erarbeitung von persönlichen Lebenszielen

7 Ziele des AGT Entwicklung einer persönlichen Lebensplanung Entwicklung einer persönlichen Lebensplanung Zielklärung: Was muss sich ändern bei mir? Zielklärung: Was muss sich ändern bei mir?

8 Bausteine des AGT Innerer und äußerer Kampf Meditative Kampfkunst Wer erkannt hat, wie viel mehr der Sieg über sich selbst wiegt im Vergleich zum körperlichen Erfolg über andere, wird künftig die Fäuste unten lassen

9 Bausteine des AGT Opferperspektive Besuch einer Krankenhaus-Notaufnahme Führung und Vortrag Opfersitzung Film: Es geschah in 11 Sekunden. Fragebogen Perspektivenwechsel Konfrontation im Schutzanzug Einfühlen in die Opferrolle Opferbriefe

10 Gar nicht so einfach! Gar nicht so einfach! Brief an das Opfer schreiben

11 Bausteine des AGT Opferperspektive

12 Bausteine des AGT Der Heiße Stuhl Konfrontation mit der Straftat Konfrontation mit der Straftat Erzeugen von Betroffenheit Erzeugen von Betroffenheit Abbau von Rechtfertigungsstrategien Abbau von Rechtfertigungsstrategien Provokationstests Inszenierungen

13 Bausteine des AGT Abschiedsbriefe an die Gewalt

14 Erfolgreicher Abschluss des AGT Abschlussprovokationstests Abschlussprovokationstests Zielüberprüfung Zielüberprüfung Zertifikat Zertifikat

15 AGT Abschied von der Gewalt …..ich über mich selbst mehr erfahren habe. …..ich über mich selbst mehr erfahren habe. …..ich ruhiger geworden bin und nicht mehr gewalttätig werde. …..ich ruhiger geworden bin und nicht mehr gewalttätig werde. …… ich habe gelernt, wie sich ein Opfer fühlt, was passieren kann, wenn ich ihn verletze oder ich selbst Opfer bin. …… ich habe gelernt, wie sich ein Opfer fühlt, was passieren kann, wenn ich ihn verletze oder ich selbst Opfer bin. ….ich meine Aggressivität in den Griff bekommen habe. Ich habe gelernt meine Ziele zu verfolgen. ….ich meine Aggressivität in den Griff bekommen habe. Ich habe gelernt meine Ziele zu verfolgen. Zitate von AGT-Teilnehmern am Ende des Trainings

16 Eigene Rückfalluntersuchung Die Auswertung bezieht sich nur auf den Amtsgerichtsbezirk Frankfurt/Main Bei 54,4 % der Teilnehmer sind keine neuen Verfahren bekannt Bei 45,6 % der Teilnehmer sind neue Verfahren bekannt

17 33,3 % der Teilnehmer hatten neue Verfahren wegen Gewaltdelikten Bezogen auf die Gesamtteilnehmerzahl (N= 57) wird nur eine Minderheit, nämlich ein Drittel der insgesamt einbezogenen Personen einschlägig rückfällig.

18 AGT Abschied von der Gewalt …….ich endlich von der Gewalt weg bin und …….ich endlich von der Gewalt weg bin und Ziele im Leben habe Zitat von einem AGT-Teilnehmer am Ende des Trainings


Herunterladen ppt "VEREIN KINDER- JUGENDHILFE FRANKFURT AM MAIN E.V Verein Kinder- und Jugendhilfe e.V. Postfach 10 23 12 60023 Frankfurt 10 Jahre Anti-Gewalt-Training (AGT)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen