Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Mentoratsveranstaltung M 2 / 3 Dienstag, 25.09.07 08.00 – 11.30 Uhr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Mentoratsveranstaltung M 2 / 3 Dienstag, 25.09.07 08.00 – 11.30 Uhr."—  Präsentation transkript:

1 1 Mentoratsveranstaltung M 2 / 3 Dienstag, – Uhr

2 2 Hospitationen im Unterricht

3 3 Hospitieren – typische Tätigkeiten wahrnehmen beobachten protokollieren

4 4 Lernkontrolle hospitieren Nennen Sie drei registrierende Tätigkeiten! wahrnehmen beobachten protokollieren

5 5 Hospitieren – typische Tätigkeiten interpretieren beurteilen bewerten

6 6 Lernkontrolle Nennen Sie drei einschätzende Tätigkeiten! interpretieren beurteilen bewerten

7 7 Hospitieren – typische Tätigkeiten sammeln beeinflussen

8 8 Lernkontrolle Nennen Sie zwei eingreifende Tätigkeiten! sammeln beeinflussen

9 9 Hospitieren - typische Tätigkeiten befragen besprechen reflektieren

10 10 Lernkontrolle Nennen Sie drei verarbeitende Tätigkeiten! befragen besprechen reflektieren Welche der 11 vorgestellten Tätigkeiten können Sie nennen und charakterisieren?

11 11 Hospitieren – typische Tätigkeiten wahrnehmen beobachten protokollieren interpretieren beurteilen bewerten sammeln beeinflussen befragen besprechen reflektieren

12 12 Einige Regeln für Hospitierende (vgl. Dossier, Abb. 1) Treffen Sie frühzeitig im Schulhaus ein. Respektieren Sie die Schulhausordnung. Betreten und verlassen Sie das Schulzimmer nur in Zwischenpausen. Greifen Sie nicht in den Unterricht ein! Verzichten Sie auf Gespräche mit Mit- Hospitierenden.

13 13 die stoffliche Seite des Unterrichts die pädagogisch-psychologische Seite des Unterrichts die didaktisch-methodische Seite des Unterrichts Beobachtungsfelder im Unterricht

14 14 Lernkontrolle Nennen Sie drei Kategorien der Unterrichtsbeobachtung! stoffliche – didaktisch/methodische – pädagogisch/psychologische Seite (Kategorie)

15 15 Hospitationsziele festlegen Beobachtungsprotokoll führen Gespräch mit der Lehrperson nach der Hospitation Schweigepflicht Datenschutz Urheberrecht vgl. Merkblatt PO

16 16

17 17 Hospitationen im Unterricht zum Schluss …

18 18 Hospitationen im Unterricht

19 19 Verhaltensregeln an Praxisschulen You never get a second chance for the first impression!

20 20 Studierende der PHSG im Herbstsemester 2007/08 bei Franz Gerber im Praktikum Peter MusterAnnina Meier 10.Januar 1985 Sevelen phil. l Deutsch Französisch Geschichte Werken 6. Juni 1986 Chur phil. l Deutsch Englisch Biologie Hauswirtschaft Praxistag: jeweils Dienstagvormittag; Oktober - Dezember geboren von Fächer

21 21 Nähe und Distanz in der Ausbildung von Erwachsenen

22 22

23 23 Studierende der PHSG Sek I sprechen erwachsene Personen in Praxisschulen per Sie an.

24 24 Knigge

25 25 Vorbild = Muster, mustergültiges Beispiel; Beispiel, dem man nachstreben sollte; Idealgestalt Wahrig: Deutsches Wörterbuch

26 26 Rollen- wechsel PHSG - Campus Praktikum privater Raum öffentlicher Raum

27 27 weiter im Zimmer 252 … Einführung Lehrplan


Herunterladen ppt "1 Mentoratsveranstaltung M 2 / 3 Dienstag, 25.09.07 08.00 – 11.30 Uhr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen