Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorlesung NÄVI (E.-B. Bröcker). Nävi=Hamartome Definition: Ein Nävus ist eine umschriebene gutartige Fehlbildung der Haut und Schleimhäute, bei der Zellen/Gewebe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorlesung NÄVI (E.-B. Bröcker). Nävi=Hamartome Definition: Ein Nävus ist eine umschriebene gutartige Fehlbildung der Haut und Schleimhäute, bei der Zellen/Gewebe."—  Präsentation transkript:

1 Vorlesung NÄVI (E.-B. Bröcker)

2 Nävi=Hamartome Definition: Ein Nävus ist eine umschriebene gutartige Fehlbildung der Haut und Schleimhäute, bei der Zellen/Gewebe vermehrt (oder vermindert) vorkommen. Nävi können angeboren oder erworben sein.

3 Nävi Beispiele: Epidermalnävus Bindegewebsnävus Talgdrüsennävus (Nävus sebaceous) Nävus comedonicus Nävus teleangiectaticus (Feuermal) Melanozytärer Nävus

4 Manuell eingefügtes ObjektManuell eingefügtes ObjektManuell eingefügtes ObjektManuell eingefügtes Objekt Melanozyt Melanozytärer Nävus

5 kongenitale Nävuszellnävi bei Geburt vorhanden bzw. Entstehung innerhalb der ersten Lebenswochen Inzidenz –global: 1% –größer 10 cm: 0.01% –Riesenformen:0.0002% Männer = Frauen größer (meist aber < 3cm), voluminöser und komplexer als erworbene NZN

6 kongenitale Nävuszellnävi bei Geburt nur gering erhaben und pigmentiert Wachstum mit dem Körperwachstum im Verlauf: –stärkere Pigmentierung –Texturvergröberung –Behaarung –geringe Rückbildungstendenz bei ausgedehnten Läsionen mögliche Assoziation mit einer Melanozytose der Leptomeningen bei Läsionen > 10 cm Gefahr der Entwicklung von Melanomen

7 erworbene Nävuszellnävi im Durchschnitt Läsionen Disposition –Männer –heller Hauttyp –genetische Disposition Induktion durch UV-Licht Entstehung im Kindesalter, Schub in der Pubertät, Maximum in der 3. Lebensdekade Entwicklung vom Junktions-, über den Compound- zum dermalen Nävus

8 LO_ID: 4826LO_ID: 4826 Junktionsnävus

9

10 klein flach regelmäßige Konfiguration (symetrisch) nicht ganz scharf begrenzt hell- bis dunkelbraun granuläre Beschaffenheit

11 LO_ID: 2517LO_ID: 2517 Compoundnävus

12

13 Compound-Nävus

14 größer erhaben bis knotig, z.T. gestielt grobtexturierte, z.T. papillomatöse Oberfläche; z.T. behaart hell- bis dunkelbraun Compoundnävus

15

16

17 LO_ID: 2389LO_ID: 2389 dermaler Nävus

18

19

20 Auftreten erst in der 2. Lebenshälfte halbkugelig, prominente, z.T. gestielt glatte Oberfläche z.T. behaart Mit dem Lebensalter abnehmende Pigmentierung Hexenwarzen dermaler Nävus

21 Blauer Nävus=Nävus coeruleus


Herunterladen ppt "Vorlesung NÄVI (E.-B. Bröcker). Nävi=Hamartome Definition: Ein Nävus ist eine umschriebene gutartige Fehlbildung der Haut und Schleimhäute, bei der Zellen/Gewebe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen