Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Michaela Kryšpínová. Střední škola hotelnictví a služeb a Vyšší odborná škola, Opava,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Michaela Kryšpínová. Střední škola hotelnictví a služeb a Vyšší odborná škola, Opava,"—  Präsentation transkript:

1 Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Michaela Kryšpínová. Střední škola hotelnictví a služeb a Vyšší odborná škola, Opava, příspěvková organizace. Materiál byl vytvořen v rámci projektu OP VK 1.5 – EU peníze středním školám, registrační číslo CZ.1.07/1.5.00/ duben 2013VY_32_INOVACE_NEJ_ N ĚMECKO S POLKOVÉ ZEMĚ 5

2 K URZE CHARAKTERISTIK DER EINZELNEN BUNDESLÄNDER Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Bundesländern (davon sind 3 Stadtstaaten – Berlin, Hamburg, Bremen). Die Länder sind Staaten mit eigener Staatsgewalt. Sie haben eigene Landesverfassung. obr. 1

3 D IE BUNDESL Ä NDER – H AUPTSTÄDTE Baden-Württemberg Stuttgart BayernMünchen Berlin BrandenburgPotsdam Bremen Hamburg HessenWiesbaden Mecklenburg-VorpommernSchwerin NiedersachsenHannover Nordrhein-WestfalenDüsseldorf Rheinland-PfalzMainz SaarlandSaarbrücken SachsenDresden Sachsen-AnhaltMagdeburg Schleswig-HolsteinKiel ThüringenErfurt

4 S ACHSEN – A NHALT Die Landeshauptstadt: Magdeburg Naturschönheiten – der Harz – der höchste Berg der Brocken – in der Walpurgisnacht (vor dem 1. Mai) Treffpunkt aller Hexen, die mit den Teufeln tanzen. Städte und touristische Ziele: Magdeburg – die Landeshauptstadt, Zentrum des Maschinenbaus, das Wahrzeichen Magdeburger Dom, Grüne Zitadelle, altböhmisch Děvín Halle – eine Universitätsstadt, Geburtsstadt des Komponisten G. F. Händel (die Händels- Festspiele) Wittenberg – Luther-Stadt– im 16. Jh. Zentrum der Reformation (Martin Luther) obr. 2 obr. 3

5 Magdeburg – Grüne Zitadelle – das letzte Projekt von Friedensreich Hundertwasser obr. 4

6 Halle – d er Marktplatz mit der Marktkirche, das Wahrzeichen -Fünf Türme, die Statue von G. F. Händel obr. 5 Garley – d ie wohl älteste Biermarke der Welt kommt aus Gardelegen in der Altmark. Am 16. Juli 1314 erhielt die Stadt das Braurecht obr. 6

7 SCHLESWIG - HOLSTEIN Die Landeshauptstadt: Kiel E s grenzt im Norden an Dänemark – hier leben eine dänische und eine friesische Minderheit. D as nördlichste Land der Bundesrepublik Deutschland wird als das Land zwischen den Meeren / Nord- und Ostsee / bezeichnet. Naturschönheiten – Wattenmeere Städte und touristische Ziele: Kiel – ein bedeutender Stützpunkt der Deutschen Marine, Kieler Woche – Segelregatta, U-Boot-Bunker Lübeck – Stadt der Sieben Türme und Tor zum Norden genannt Flensburg – die nördlichste kreisfreie Stadt Deutschlands obr. 7

8 obr. 8

9 Wattenmeere – bestimmte Küstenbereiche eines Meeres (weite Flächen fallen regelmäßig zweimal täglich während der Niedrigwasserzeit (Ebbe), trocken und sind während der Hochwasserzeit (Flut) überflutet. obr. 9

10 obr. 10 Kiel – Kieler Woche – Segelregatta – seit Ende des 19. Jahrhunderts, sie gilt als eines der größten Segelsportereignisse der Welt (mit einem bunten Programm – über 300 Konzerte Live-Musik auf 16 Bühnen) Kiel – Hörnbrücke eine Dreifeldzugklappbrücke für Fußgänger obr. 11

11 Lübeck – d ie mittelalterliche Lübecker Altstadt ist ein Teil des UNESCO-Welterbes. Lübeck wird auch Stadt der Sieben Türme und Tor zum Norden genannt. Literatur – Brüder Thomas Mann und Heinrich Mann; Thomas Manns Roman Buddenbrooks obr. 12

12 THÜRINGEN Die Landeshauptstadt: Erfurt Ein Binnenstaat, ein wichtiges kulturelles Zentrum Deutschlands Naturschönheiten – Rhön, Thüringer Wald mit dem Wintersportzentrum Oberhof Städte und touristische Ziele: Erfurt – der Dom, die Krämerbrücke und die älteste erhaltene Synagoge Mitteleuropas Jena – die Universitätstadt Eisenach – die Geburtsstadt des Komponisten J. S. Bach Weimar – UNESCO-Welterbe – das klassische Weimar ((Goethes Wohnhaus, Schillers Wohnhaus) Wartburg bei Eisenach obr. 13

13 Die Thüringer Rostbratwurst (auch Thüringer Roster ) ist eine Wurst aus Schweinefleisch,- alternativ auch mit Kalbfleisch oder Rindfleisch. Typische Gewürze sind Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran und Knoblauch, eine mindestens 15 cm lange mittelfeine Rostbratwurst im engen Naturdarm. obr. 14

14 Erfurt – die Landeshauptstadt ist als Blumen- und Universitätstadt bekannt. Die schönsten Sehenswürdigkei - te n sind das Ensemble vo m Dom und St.-Severi- Kirche und die Krämerbrücke. obr. 15

15 Erfurt – die Häuser auf der Krämerbrücke obr. 16

16 Jena – die Friedrich-Schiller-Universität; im 18. Jh. waren hier z.B. Schiller, Hegel, Fichte tätig. D as Zentrum der feinmechanisch- optischen I ndustrie. Jentower – das Wahrzeichen des Unternehmens Einkaufszentrum Goethe -Galerie in Jena obr. 17 obr. 18

17 Wartburg – eine Burg in Thüringen, über der Stadt Eisenach um 1067 gegründet; 1521/22 hielt sich hier der Reformator Martin Luther; er übersetzte während dieser Zeit das Neue Testament der Bibel obr. 19

18 HOMOLKOVÁ, Božena. Reálie německy mluvících zemí. 5. vydání. Plzeň: Fraus, ISBN JUSTOVÁ, Hana. Deutschsprachige Länder. 4. vydání. Havlíčkův Brod: Fragment, ISBN POUŽITÁ LITERATURA

19 obr. 1: Deutschland – Wikipedia. Wikipedia – Die freie Enzyklopädie [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Creative Commens z: obr. 2: Sachsen-Anhalt – Wikipedia [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 3: Martin Luther by Lucas Cranach der Ältere.jpeg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Wikimedia Commons z: obr. 4: md-hundertwasser-by-RalfR-07.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Creative Commons z: 07.jpghttp://commons.wikimedia.org/wiki/File: md-hundertwasser-by-RalfR- 07.jpg obr. 5: Marktplatz Halle 2010.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Creative Commons z: obr. 6: Garley, die älteste Marke der Welt! Garley Spezialitäten Brauerei GmbH Gardelegen/Altmark [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 7: Schleswig-Holstein – Wikipedia [online] [cit ]. Dostupné z: CITACE ZDROJŮ

20 obr. 8: SLH.landscapes.png - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné z: obr. 9: Keitum Wattenmeer.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Creative Commons z: obr. 10: Kieler Woche.JPG - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Creative Commons z: obr. 11: Hoernbruecke Kiel.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Creative Commons z: obr. 12: Lübeck Holstentor.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Wikimedia Commmons z: obr. 13: Thüringen – Wikipedia [online] [cit ]. Dostupné z: CITACE ZDROJŮ

21 obr. 14: Thüringer Bratwurst, Thüringer Rostbratwurst, Bratwurst bestellen. Bauernmarkt Ernstroda [online] [cit ]. Dostupné z: ernstroda.de/index.php?page=product&info=38http://www.bauernmarkt- ernstroda.de/index.php?page=product&info=38 obr. 15: ErfurterDom.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Wikimedia Commons z: obr. 16: De Erfurter Krämerbrücke. Die Welt der Fotografie - Stralsund, Berlin, Budapest [online] [cit ]. Dostupné z: kraemerbruecke.phphttp://www.fotoskizzen.de/deutschland/erfurt- kraemerbruecke.php obr.17: IntershopTowerJena2012.JPG - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Wikimedia Commons z: obr. 18: Goethe Galerie.jpg - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Wikimedia Commons z: obr. 19: Wartburg2004.JPG - Wikimedia Commons. Wikimedia Commons [online] [cit ]. Dostupné pod licencí Wikimedia Commons z: CITACE ZDROJŮ


Herunterladen ppt "Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Michaela Kryšpínová. Střední škola hotelnictví a služeb a Vyšší odborná škola, Opava,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen