Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Meine Austauscherfahrung Di Gianluca Pierallini. Präsentation Hallo, ich bin Gianluca, ich bin 13 Jahre alt und das ist meine Präsentation über den kulturellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Meine Austauscherfahrung Di Gianluca Pierallini. Präsentation Hallo, ich bin Gianluca, ich bin 13 Jahre alt und das ist meine Präsentation über den kulturellen."—  Präsentation transkript:

1 Meine Austauscherfahrung Di Gianluca Pierallini

2 Präsentation Hallo, ich bin Gianluca, ich bin 13 Jahre alt und das ist meine Präsentation über den kulturellen Austausch mit der Montessori-Schule Göttingen

3 Übersicht der Klasse In diesem Jahr (dank der Verfügbarkeit von Frau Donini) konnten ich und meine Klasse (3B) eine wunderbare Erfahrung erleben: den kulturellen Austausch mit der deutschen "Montessori-Schule". Die Initiative wurde sehr geschätzt und fast die ganze Klasse hat daran teilgenommen.

4 Bedeutung des Austausches Der kulturelle Austausch, dessen Ziel die Entwicklung einer Vertiefung der deutschen Sprache war, gab mir vor allem die Gelegenheit, neue Freunde, neue Menschen und neue Wege des Lebens zu entdecken. Jeder von uns war in einer deutschen Familie untergebracht und musste für sich selbst sorgen. Abgesehen von den ersten Hemmungen ganz am Anfang der Austauschwoche, war diese Erfahrung ein unvergessliches Erlebnis.

5 Beschreibung der Göttinger Göttingen ist eine schöne Kleinstadt in Deutschland, wo Häuser und Paläste ordentlich und sauber aussehen. Es ist eigentlich die Stadt, wo ich leben würde! Auf diesen Fotos sieht man den Hauptplatz der Stadt und das berühmte Gänseliesel. Es dient als Wahrzeichen der Studentenschaft.

6 Merkmale der Montessori-Schule Die Schule hat mehrere Stockwerke. Auf jedem Stock gibt es einige Klassenzimmer mit Schülern verschiedenen Alters. Die Unterrichtsmethode der Montessori-Schule ist ganz anders als bei uns: die Kinder wählen, welchem Fach sie jeden Tag folgen wollen. Die Montessori-Schule ist nicht so groß, aber hat viele Räume. Sie hat einen großen Schulhof. Als wir da waren, hat es einmal geschneit und es war wirklich eindrucksvoll. Wir haben Spaß gehabt.

7 Was ich an den Freunden aus Göttingen mag Die deutschen Freunde waren sehr lieb. Michele und ich haben vor allem mit Zoe gespielt, aber am meisten haben wir riesen Spaß mit Timmy gehabt. Alle waren sehr gastfreundlich und immer bereit, uns ihre Welt zu zeigen und miterleben zu lassen.

8 Was wir in Göttingen gemacht haben Wir haben das Gänseliesel gesehen. Bis vor ein paar Jahren gab es die Sitte, dass jeder neu immatrikulierte Student auf den Brunnen kletterte, um das Gänseliesel zu küssen. Wir haben auch die Salzwerke ganz in der Nähe von Göttingen besichtigt. Hier wird das Salz aus einem unterirdischen See gewonnen.

9 Was wir gemacht haben in Rom Als die Deutschen nach Rom kamen, besuchten wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: das Kolosseum, die Engelsburg und viel anderes. Wir sind viel gelaufen aber das war interessant, um den Freunden z.B. antike Brücken und Gebäude zu zeigen Was mich am meisten interessiert hat, war das Forum Romanum. Hoffentlich hat es auch den deutschen Freunden gefallen!

10 Die Rolle der Musik in dieser Erfahrung Die Musik hat eine sehr wichtige Rolle im kulturellen Austausch gehabt, denn sie hat uns alle vereint. Sie war auch eine Sprache, die wir sehr gut verstehen konnten. Durch die Musik sind wir alle Freunde geworden.

11 Wie wichtig ist die entstandene Freundschaft Ich denke, meine Freundschaft mit Nils ist sehr wichtig. Diese Freundschaft berührt mich sehr. Nils ist mein erster deutscher Freund und ich bin so stolz auf ihn.

12 Ende Danke für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Meine Austauscherfahrung Di Gianluca Pierallini. Präsentation Hallo, ich bin Gianluca, ich bin 13 Jahre alt und das ist meine Präsentation über den kulturellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen