Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.appenzellerland.ch Frühjahrstagung der Parlamentarier-Konferenz Bodensee vom 30. März 2012 Pscht... Weitersagen!...aber einen Einblick in unseren Zwischenraum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.appenzellerland.ch Frühjahrstagung der Parlamentarier-Konferenz Bodensee vom 30. März 2012 Pscht... Weitersagen!...aber einen Einblick in unseren Zwischenraum."—  Präsentation transkript:

1 Frühjahrstagung der Parlamentarier-Konferenz Bodensee vom 30. März 2012 Pscht... Weitersagen!...aber einen Einblick in unseren Zwischenraum gewähren wir stattdessen gerne. Appenzellerland Tourismus AR Sandro Agosti, Geschäftsführer

2 Das Schwerpunktthema Ihrer Konferenz: Zwischenräume. Ein Definitionsversuch: zwischen Räumen, dazwischen, zwischendrin räumliche oder zeitliche Distanz Abstand zwischen etwas Grenzen freier Raum, Freiraum leerer Raum, luftleerer Raum, Hohlraum usw.... und was heisst das aus touristischer Sicht in Bezug auf die Bodenseeregion?

3 Tourismus in der Bodenseeregion: Mittendrin... Die Bodenseeregion im Herzen von Europa:

4 Tourismus in der Bodenseeregion:... und doch am Rand. Die Bodenseeregion am Rand von Deutschland, Österreich und der Schweiz:

5 Tourismus in der Bodenseeregion: Eine Reise in einen Zwischenraum? Vor- oder Nachteil? Was bedeutet das für uns Touristiker rund um den Bodensee?

6 Die Senioren von heute: Mal ehrlich, wollen Sie diesen rüstigen Herren wirklich Kaffeefahrten anbieten?

7 Wir bieten: Ein bisschen mehr Spektakel.

8 Eindeutige Positionierung: Brauchtum und Tradition.

9 Eindeutige Positionierung: Bewegung in der Natur.

10 Eindeutige Positionierung: Erholung und Gesundheit.

11 Eindeutige Positionierung: Kulinarische Genüsse.

12 Eindeutige Positionierung: Bahnen.

13 Klare Fokussierung: Unsere Zielgruppe. Die Zielgruppen des Appenzellerlands: Paare (DINKIS: double income no kids) junge und ältere Senioren (best / golden agers) gesundheits- und wertbewusste Gäste (LOHAS: Lifestyle of Health and Substainability) Familien Gruppen, Vereine, Firmen

14 Klare Fokussierung: Die geografischen Märkte. Die Zielmärkte des Appenzellerlands sind grundsätzlich in der näheren Umgebung zu suchen: Deutschschweiz, Fürstentum Liechtenstein Deutschland: Schwerpunkt Süddeutschland Bodenseeraum (speziell für Tagestourismus) Westschweiz (neu) Die Hauptmärkte sind so weit, wie wir vom Säntis aus sehen.

15 Wirkungsvolle Kommunikation: Medienarbeit.

16 Wirkungsvolle Kommunikation: Messeauftritte.

17 Wirkungsvolle Kommunikation: Promotionen.

18 Zu guter Letzt:... noch etwas: der Appenzeller Humor.

19 Das Schwerpunktthema Ihrer Konferenz: Zwischenräume.... und was heisst das aus touristischer Sicht in Bezug auf die Bodenseeregion? Ein Lösungsversuch: eindeutiger positioniert sein (Produkt) klarer fokussiert sein (Zielgruppe/Zielmarkt) wirkungsvoller kommunizieren (Kommunikation)... und vor allem enger zusammenarbeiten!

20 Tourismus im Zwischenraum: Ein Räderwerk, das greifen muss... Gewerbe und HandelLandwirtschaft Politik Tourismus Natur Produkte... und zwar länderübergreifend über den Bodensee! Deutschland Österreich Schweiz

21 Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Aufmerksamkeit! Frühjahrstagung der Parlamentarier-Konferenz Bodensee vom 30. März 2012 Zwischenräume


Herunterladen ppt "Www.appenzellerland.ch Frühjahrstagung der Parlamentarier-Konferenz Bodensee vom 30. März 2012 Pscht... Weitersagen!...aber einen Einblick in unseren Zwischenraum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen