Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Wunder Jesu als Entfaltung der Reich-Gottes-Botschaft Ein Tag vollmächtigen Wirkens Jesu in Kafarnaum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Wunder Jesu als Entfaltung der Reich-Gottes-Botschaft Ein Tag vollmächtigen Wirkens Jesu in Kafarnaum."—  Präsentation transkript:

1 Die Wunder Jesu als Entfaltung der Reich-Gottes-Botschaft Ein Tag vollmächtigen Wirkens Jesu in Kafarnaum

2 Dämonenverständnis zur Zeit Jesu Monotheismus => Problem: Gott als Verursacher des Guten und Bösen! Erfahrungen der Menschen: Armut, Krankheiten, Kriege, Hungersnöte => Zunahme der Ängste Spätjudentum: Glaube an Teufel und Dämonen Werk von Dämonen: Schädigung des Menschen, Übel u. Krankheiten; nicht Verführung zur Sünde! Dämonen im Besitz übernatürlicher Kräfte Angst vor übernatürlichen schädlichen Einflüssen: jede Person/Gegenstand konnte von Dämonen besetzt werden => Beachtung d. Reinheitsgebote

3 Die Heilung des Besessenen V. 21: Ort + Zeit: Kafarnaum (Synagoge, Sabbat) V. 22: Lehre mit Vollmacht V :Wunder: Dämonenaustreibung (Exorzismus) V :- Vorstellen des Besessenen - Schrei des Dämonen V :- Austreibung des Dämonen - Schweigegebot V. 27:Reaktion der Menge: Erschrecken über Jesu Lehre mit Vollmacht V. 28:Wirkung der Machttat (dynamis) Jesu

4 Struktur der neutestamentlichen Wundergeschichten Einleitung: Auftreten der Personen Exposition: - Charakterisierung der Not - Begegnung mit Jesus - Bitte um Hilfe/Vertrauensäußerung Mitte Wunderhandlung: - Berührung, Wunder wirkendes Wort - Feststellung, Demonstration Schluss:Entlassung Reaktion des Geheilten u. d. Zuschauer

5 Bedeutung der Exorzismen Jesu Exorzismus: Herausbeschwörung des Bösen Exorzismen auch im Spätjudentum und in der hellenistischen Kultur (z.B. Apollonius von Tyana) Antike: keine Trennung zwischen körperlicher und seelischer Erkrankung (vgl. Komplexität psychosomatischer Zusammenhänge) Jesu Exorzismen machen die Dynamik der Herrschaft Gottes sichtbar und erfahrbar Vgl. Lk 11,20: Wenn ich aber die Dämonen durch den Finger Gottes austreibe, dann ist das Reich Gottes schon zu euch gekommen.

6 Personstruktur der neutestamentlichen Wundererzählungen Menschliche Sphäre Gegenspieler M W Göttliche Sphäre Gegenspieler D Dämonische Sphäre Gegenspieler M : Menge; Begleiter d. Kranken; Jünger Jesu; Gegner

7 Bedeutung der Exorzismen Jesu Vollmacht (exousia) Jesu: resultiert aus seiner Persönlichkeit als geistbegabter Sohn Gottes; keine magischen Riten und Gesten Wirksamkeit Jesu als dramatischer Kampf zwischen oben u. unten (Mächte der Finsternis) => wiederholte Auseinandersetzung Anbruch des Reiches Gottes bedeutet Befreiung von dämonischen Mächten => Menschen können sie selbst sein (= Sinn des Sabbats!) Enger Zusammenhang von Lehre und Wirken Jesu (Mk 1,27; vgl. Mt 4,23)

8 Bedeutung der Exorzismen Jesu Jesus als Sohn Gottes => Sieger über alle Mächte und Dämonen (Exorzismen) Denkhorizont der frühjüdischen Apokalyptik: gegenwärt. Welt unter der Herrschaft des Satans => Rettung nur durch Gott selbst: Entmachtung und Vernichtung des Bösen u. Widergöttlichen Schlüsselerfahrung Jesu: Ich sah den Satan wie einen Blitz aus dem Himmel stürzen (Lk 10,18) Überzeugung Jesu: die Entmachtung des Satans ist von Gott bereits bewirkt => Gott hat seine Herrschaft angetreten

9 Ein Tag Jesu in Kafarnaum (Mk 1,29-39): programmatischer Auftakt der Reich-Gottes-Botschaft Jesu

10 Ein Tag vollmächtigen Wirkens Jesu in Kafarnaum (Mk 1,14-39) 1,14-15:Erstes Auftreten in Galiläa: Reich-Gottes-Botschaft 1,16-20:Berufung der ersten Jünger 1,21-28:Heilung eines Besessenen am Sabbat in der Synagoge / Lehre (Reich-Gottes-Bot.) 1,29-31:Heilung der Schwiegermutter des Petrus 1,32-34:Krankenheilungen und Exorzismen (Summarium) 1,35-39:Aufbruch aus Kafarnaum; Predigt und Dämonenaustreibungen

11 Redaktionsgeschichte von Mk 1,21-39 Grundstock vor Markus: VV ; VV : urspr. isolierte Exorzismuserzählung – von Markus eingefügt als Illustration der Lehre Jesu vom Reich Gottes Vgl. V. 27: was ist dies? statt wer ist dies? Aufbau des Exorzismus entspricht hellenistischen Wundererzählungen VV. 22, 27 u. 28: von Markus gestalteter Rahmen (Bindewort: und gleich) Narrative Theologie, kein historischer Bericht (V. 28: Verbreitung des Gerüchts – am Sabbat!)

12 Die Reich-Gottes-Botschaft als Zentrum der Verkündigung Jesu Mk 1,14: Programmatischer Auftakt der Verkündigung Jesu: Nähe der Königsherrschaft (basileia) Gottes => dynamisches Verständnis Erfüllung der Zeit (kairòs) => in Jesus ist das Mit- Sein Gottes zur Fülle = Vollendung gelangt Volksglaube: Unsichtbare Mächte und Geister AT: Heil kommt allein vom Gott Israels, dem Herrn aller guten und bösen Geister NT: In der Begegnung mit Jesus wird Gottes heilschaffendes Wirken erfahrbar

13 Neutestamentliche Wundergeschichten In den Evangelium kommt der Begriff Wunder (tauma) nicht vor! Bezeichnung: dynameis = Machttaten: von Gottes Kraft gewirkte Ereignisse (Handlungen und Lehre!) dynamis: lebendige Wirksamkeit der Gotteskraft Wunder Jesu als Zeichen der Gottesherrschaft Zusammenhang zwischen Reich-Gottes- Botschaft und Machttaten Jesu

14 Kategorien der ntl. Wundergeschichten (1)Heilungswunder Normenwunder Exorzismen: Bezüge zum historischen Jesus (2) Rettungswunder Geschenkwunder Totenerweckungen Epiphanien: Osterglaube als Voraussetzung Zusammenhang zwischen Auferstehung Jesu und neutestamentlichen Wundererzählungen


Herunterladen ppt "Die Wunder Jesu als Entfaltung der Reich-Gottes-Botschaft Ein Tag vollmächtigen Wirkens Jesu in Kafarnaum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen