Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

CuP - Java Sechste Vorlesung Entspricht ungefähr Kapitel 3.1 – 3.3 des Skriptums Montag, 21. Oktober.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "CuP - Java Sechste Vorlesung Entspricht ungefähr Kapitel 3.1 – 3.3 des Skriptums Montag, 21. Oktober."—  Präsentation transkript:

1 CuP - Java Sechste Vorlesung Entspricht ungefähr Kapitel 3.1 – 3.3 des Skriptums Montag, 21. Oktober

2 21. Oktober 2002CuP WS 2002/20032 Der Datentyp boolean Dieser Datentyp hat nur zwei Werte: true und false Deklaration und Zuweisung: boolean a; a = false; boolean c = true; Automatische Initialisierung ergibt den Wert false.

3 21. Oktober 2002CuP WS 2002/20033 Boolesche Ausdrücke Boolesche Ausdrücke entstehen durch Verknüpfung (beliebiger) arithmetischer Ausdrücke durch Vergleichs- operatoren. Die Auswertung eines Booleschen Ausdrucks ergibt den Wahrheitswert true oder false. Boolesche Ausdrücke sind für die Steuerung des Programmablaufs durch Kontrollstrukturen wichtig!!!

4 21. Oktober 2002CuP WS 2002/20034 Beispiele : double x=1.0; int y=2, z=2; boolean a, b, c = true; a = (x < y); // 1.0 < 2 ? ergibt a = true a = (z < 5); // 2 < 5 ?ergibt a = true b = (x >= z); // 1.0 >= 2 ?ergibtb = false b = ((x*y+z) >(1+z)); // (1.0*2+2) >1+2 ?ergibt b = true c = (y == z); // 2 == 2 ?ergibt c = true c = (y != z); // 2 != 2 ?ergibt c = false

5 21. Oktober 2002CuP WS 2002/20035 Operationen mit dem Datentyp boolean Es gibt außerdem folgende Operationen mit dem Datentyp boolean. Sie heißen logische Operationen und sind: && (und) ergibt true, wenn beide Operanden true, sonst false || (oder) ergibt true, wenn einer der beiden Operanden true, sonst false ! (nicht) ergibt true, wenn der Operand false, sonst false (Wahrheitstafeln - Beispiel)

6 21. Oktober 2002CuP WS 2002/20036 Die if-Anweisung (Beispiel) Einfachste Form: if (a ! = 0) c = b/a; Oder: if (a ! = 0){ c = b/a; }

7 21. Oktober 2002CuP WS 2002/20037 Die if-Anweisung (noch ein Beispiel) class IfTest{ public static void main(String args[]){ double x = Double.parseDouble(args[0]); double y = Double.parseDouble(args[1]); if(x < y){ System.out.println(x + " ist kleiner als " + y + "."); }

8 21. Oktober 2002CuP WS 2002/20038 Die if-else-Anweisung (Beispiel) class IfElseTest{ public static void main(String args[ ]){ int a = Integer.parseInt(args[0]); int b = Integer.parseInt(args[1]); if (a != 0){ System.out.println("b / a = " + b / a); } else { System.out.println("Der Nenner ist Null!"); }

9 21. Oktober 2002CuP WS 2002/20039 Struktogramm (zum Beispiel vorhin) a != 0 truefalse c = b / aMeldung: Der Nenner ist Null

10 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ Allgemeine Form der if-else-Anweisung if ( Bedingung){ Anweisung 1; Anweisung 2;... } else{ Anweisung A; Anweisung B;... }

11 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ if-else Struktogramm Allgemeine Form Bedingung erfülltnicht erfüllt Anweisung 1; Anweisung 2;... Anweisung A; Anweisung B;...

12 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ Die while-Anweisung (Beispiel) Einfachste Form: int augen = (int) (Math.random( ) * 6) + 1; while (augen < 6){ System.out.println("Gewuerfelte Augenzahl: +augen); augen = (int) (Math.random( ) * 6) + 1; }

13 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ Die while-Anweisung (noch ein Beispiel) public class WhileTest { public static void main(String[ ] args) { double summe=0.0; int n=0; while (summe < 10) { n++; summe = summe + 1.0/n ; } System.out.println("Anzahl der Summanden " + n); }

14 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ Allgemeine Form der while-Anweisung while(Ausführungsbedingung){ Wiederholungsanweisung 1 Wiederholungsanweisung } Anweisungen

15 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ while-Struktogramm while (Ausführungsbedingung) Wiederholungsanweisung 1; Wiederholungsanweisung 2;... Anweisungen

16 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ Die for-Anweisung (Beispiel) Einfachste Form: for (int i=0; i < 10; i++) System.out.println("i hat den Wert: " + i); Oder: for (int i=0; i < 10; i++){ System.out.println("i hat den Wert: " + i); }

17 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ Die for-Anweisung (noch ein Beispiel) public class ForTest { public static void main(String[ ] args) { int i, n, summe; n = Integer.parseInt (args [0]); summe = 0; for (i = 1; i <= n; i++) { summe = summe + i ; System.out.print (i + ". Partialsumme: "); System.out.println (summe); }

18 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ Allgemeine Form der for-Anweisung for(Initialisierung; Fortsetzungsbedingung; Aktualisierung){ Wiederholungsanweisung 1 Wiederholungsanweisung } Anweisungen

19 21. Oktober 2002CuP WS 2002/ for-Struktogramm for (Initialisierung; Bedingung; Aktualisierung) Wiederholungsanweisung 1; Wiederholungsanweisung 2;... Anweisungen


Herunterladen ppt "CuP - Java Sechste Vorlesung Entspricht ungefähr Kapitel 3.1 – 3.3 des Skriptums Montag, 21. Oktober."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen