Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Museums – AG präsentiert euch eine kleine Führung in und ums Augsburger Rathaus!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Museums – AG präsentiert euch eine kleine Führung in und ums Augsburger Rathaus!"—  Präsentation transkript:

1 Die Museums – AG präsentiert euch eine kleine Führung in und ums Augsburger Rathaus!

2 Unter dem Dach des Rathauses findest du ein Wappen. Der Adler hält das Zepter und die Weltkugel. Der Adler ist ein Zeichen dafür, dass hier ein mächtiger Kaiser gelebt hat.

3 Der Erker Die alten Maße sind am Rathaus angebracht.Man findet sie an der Ecke vom Rathaus. Ein Erker durfte früher nicht mehr als zwei Werkschuhe nach außen stehen. Früher hatten sehr viele Häuser einen Erker. Er war sehr modern. Die Leute kippten den Müll einfach aus dem Fenster auf die Straße, egal ob gerade jemand vorbei lief. Vor den Häusern auf dem hinteren Rathausplatz stand früher ein Gefängnis. Maß für 1 Werkschuh Erker

4 Der Augustusbrunnen Hier seht ihr den Augustusbrunnen. Die obere Statue ist Kaiser Augustus aus Rom. Früher wurde vor dem Augustusbrunnen ein Markt abgehalten, auf dem Eier, Gemüse und Lebensmittel verkauft wurden.

5 Neben dem Rathaus war der Fischmarkt. Auf dem Fischmarkt gab es früher Fisch zu kaufen. Es gab nicht nur einen Fischmarkt, sondern auch einen Eiermarkt. Der Fischmarkt

6 Das Rathaus von hinten Das Rathaus von hinten hat 7 Stockwerke und ist 57m hoch! Von vorne hat das Rathaus 3 Stockwerke. Das hat den Grund, dass es auf einem Berg steht. Früher standen hinter dem Rathaus Gefängnisse.

7 Das Rathaus auf der Rückseite Das ist das alte Wappen. Früher bezeichneten die Leute die Zirbelnuss als Beere. Das alte Wappen ist auf der Rückseite des Rathauses angebracht.

8 Der Urelefantenkiefer Den Urelefantenunterkiefer findest du auch im Erdgeschoss des Rathauses. Man kann ihn anfassen. Es ist nicht so wie sonst im Museum, da darf man nur mit den Augen schauen.

9 Das Museum im Rathaus Im Rathaus gibt es ein Museum, wo man die Sachen anfassen kann. Hier siehst du einen Pferdekopf, der in einem Fluss gefunden wurde. Er gehörte zu einer Statue aus Rom. Die restlichen Stücke der Statue sind im Fluss weggeschwemmt worden, nur der Kopf nicht, weil sich in ihm Steine gesammelt haben. So können wir ihn heute noch bewundern.

10 Das Gewölbe Das Gewölbe hat Elias Holl gebaut, damit die Decke nicht zusammen bricht. Die dicken Pfeiler tragen das Gewölbe. Das Gewölbe gibt es nur im Keller und im Erdgeschoss.

11 Im Rathaus gibt es im dritten Stock einen Saal namens Goldener Saal.Dieser ist 32 Meter lang, 17 Meter breit und 14 Meter hoch. Der Goldene Saal

12 Das Rad Dieses Rad funktioniert ähnlich wie ein Hamsterrad. Darin laufen 2 Männer. Der Nutzen ist: große Gegenstände nach oben zu transportieren, ohne das Treppenhaus zu benutzen.

13 Die Malerei im Goldenen Saal ist nicht schlampig, sondern stammt noch aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg! Die Künstler mussten genau an den übrig gebliebenen Stellen dran malen. Die Malerei

14 Die Decke des Goldenen Saals wurde mit Ketten heraufgezogen und festgemacht. An der Decke vom Goldenen Saal sind schöne Bilder zu erkennen. Die Figuren sind nur vergoldet. Das Gold wird vorsichtig aufgetragen. Weitere Informationen findest du unter


Herunterladen ppt "Die Museums – AG präsentiert euch eine kleine Führung in und ums Augsburger Rathaus!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen