Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lithium-Ionen-Akku Von Kai von Grambusch und Markus Ruland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lithium-Ionen-Akku Von Kai von Grambusch und Markus Ruland."—  Präsentation transkript:

1 Lithium-Ionen-Akku Von Kai von Grambusch und Markus Ruland

2 Übersicht Aufbau Ladevorgang Endladevorgang Vorteile Nachteile Vergleich Einsatzgebiete Lagerung Lückentext Quellen

3 Aufbau

4 Ladevorgang Elektrische Energie Chemischer Energie Lade-Endspannung von 4,0V Nicht höher –Explosionsgefahr oder –chemische Struktur kann sich ändern »Zelle wird unbrauchbar

5 Chemische Energie Elektrischer Energie Nominalspannung von 3,6V Nie unter 2,6V entladen –chemische Struktur kann sich ändern »Zelle wird unbrauchbar Reaktionen: –Minuspol: –Pluspol: Endladevorgang

6 Vorteile + hohe Lebensdauer + geringes Gewicht + hohe Leistung + höchste spezifische Energie der Akkus + geringe Selbstentladung + nahezu konstante Ausgansspannung + minimales Volumen + schnelle Auflademöglichkeit + unproblematische Entsorgung + kein Memory Effekt »Kann die Kapazität verringern (Beim Aufladen eines Akkus können sich an der negativen Elektrode Cadmium-Kristalle bilden. Wurde der Akku nicht vollständig entladen, entsteht dadurch eine zweite, unerwünschte Ladestufe. Beim Entladen kann der Akku nur noch bis zu dieser Stufe genutzt werden.

7

8 Nachteile - 30% höherer Preis als NiMH-Akku Sicherheitsmaßnahmen - Explosionsgefahr (hoch reaktives Leichtmetall) und - Drohen zu schmelzen bei älteren Modellen bei qualitativ minderwertige Modellen bei defekten Ladegeräten bei Kurzschluss der Pole des Akkus - Entwicklung noch nicht abgeschlossen Erhebliche unterschiede in der Qualität Kapazität nimmt nach einer Zeit ab

9

10 Einsatzgebiet Mobiltelefone Camcorder Notebooks Herzschrittmacher

11 Lagerung Akkus zersetzen sich mehr oder weniger schnell selbst, weil die Zersetzungsgeschwindigkeit mit der Ladung und insbesondere mit der Temperatur des Akkus steigt. –Empfehlung: Lagerung bei 15 °C Ladestand von 40%. »Zeit bis zur selbst zerstörerischen Tiefentladung durch Selbstentladung soll möglichst lang sein »Tipp: Alle 6 Monate erneut auf 40% aufladen

12 Beim Ladevorgang mit max. __ V wird _______ Energie in ______ Energie umgewandelt. Beim Endladevorgang reagiert Lithium am ____-Pol zu __. Das __________ mindert die Explosionsgefahr. Im Gegensatz zum NiMH Akku kann es nicht zum _____ Effekt kommen. Da die Entwicklung noch nicht ganz abgeschlossen ist, gibt es erhebliche Unterschiede in der ______. Bei der Lagerung wird eine Temperatur von __°C empfohlen, um die Zeit bis zur selbst zerstörerischen __________ zu verlängern. Minus Lückentext 4,2elektrische chemische Überdruckventil Memory Qualität 15 Tiefentladung

13 Quellen


Herunterladen ppt "Lithium-Ionen-Akku Von Kai von Grambusch und Markus Ruland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen