Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jugendtag Schmalkalden 11.5.2013. Bevor wir zu den 7 Todsünden kommen … Bist du sicher, dass dir die Sünden vergeben wurden? Woran kannst du das erkennen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jugendtag Schmalkalden 11.5.2013. Bevor wir zu den 7 Todsünden kommen … Bist du sicher, dass dir die Sünden vergeben wurden? Woran kannst du das erkennen?"—  Präsentation transkript:

1 Jugendtag Schmalkalden

2 Bevor wir zu den 7 Todsünden kommen … Bist du sicher, dass dir die Sünden vergeben wurden? Woran kannst du das erkennen? Lk 13,23.24: Herr, sind es wenige, die errettet werden? Er aber sprach zu ihnen: Ringt danach, durch die enge Tür einzugehen; denn viele, sage ich euch, werden einzugehen suchen und es nicht vermögen. 25 Von da an, wenn der Hausherr aufsteht und die Tür verschließt und ihr anfangt, draußen zu stehen und an die Tür zu klopfen und zu sagen: Herr, tu uns auf!, und er antworten und zu euch sagen wird: Ich kenne euch nicht, woher ihr seid – 26 dann werdet ihr anfangen zu sagen: Wir haben vor dir gegessen und getrunken, und auf unseren Straßen hast du gelehrt. 27 Und er wird sagen: Ich sage euch, ich kenne euch nicht …

3 Hochmut Geiz (Habgier) Wollust (Ausschweifung, Genusssucht, Begehren) Zorn (Wut, Rachsucht) Völlerei (Gefräßigkeit, Maßlosigkeit, Selbstsucht) Neid (Eifersucht, Missgunst) Faulheit (Feigheit, Ignoranz, Trägheit des Herzens)

4 Handel und Konsum von Drogen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen Umweltverschmutzung Abtreibung, weil sie die Würde und Rechte der Frauen verletzt Genmanipulation Profitgier, die andere Menschen in die Armut treibt Exzessiver Reichtum

5 Reichtum ohne Arbeit Genuss ohne Gewissen Wissen ohne Charakter Geschäft ohne Moral Wissenschaft ohne Menschlichkeit Religion ohne Opferbereitschaft Politik ohne Prinzipien

6 Sechs sind es, die der HERR hasst, und sieben sind seiner Seele ein Gräuel: hohe Augen (1), eine Lügenzunge (2), und Hände, die unschuldiges Blut vergießen (3); ein Herz, das böse Pläne schmiedet (4), Füße, die schnell zum Bösen hinlaufen (5); wer Lügen ausspricht als falscher Zeuge (6), und wer Zwietracht ausstreut zwischen Brüdern (7).

7 Lässliche Sünden Lässliche Sünden Himmelschreiende oder schwere Sünden Himmelschreiende oder schwere Sünden Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid, Faulheit Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid, Faulheit Keine Vergebung – Todsünde – Höllenstrafe Keine Vergebung – Todsünde – Höllenstrafe Außer: Bußsakrament oder vollkommene Reue (Reue aus Liebe – nicht Reue aus Angst vor dem Gericht) oder/und Absolution Außer: Bußsakrament oder vollkommene Reue (Reue aus Liebe – nicht Reue aus Angst vor dem Gericht) oder/und Absolution

8 Grundsätzlich ist es gut, wenn wir ein empfinden für schreckliche Sünden entwickeln … Jede Sünde führt zum Tod – zum zweiten Tod – der Hölle … Prinzipiell gilt:

9 1Korinther 5,11.13: Nun aber habe ich euch geschrieben, keinen Umgang zu haben, wenn jemand, der Bruder genannt wird, ein Hurer (1) ist oder ein Habsüchtiger (2) oder ein Götzendiener (3) oder ein Schmäher (4) oder ein Trunkenbold (5) oder ein Räuber (6), mit einem solchen nicht einmal zu essen. … tut den Bösen von euch selbst hinaus. 1Korinther 6,9: Oder wisst ihr nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden? Irrt euch nicht! Weder Hurer (1) noch Götzendiener (2), noch Ehebrecher (3), noch Weichlinge (4), noch Knabenschänder (5), noch Diebe (6), noch Habsüchtige (7), noch Trunkenbolde (8), noch Schmäher (9), noch Räuber (10) werden das Reich Gottes erben. 1Korinther 6,18: Flieht die Hurerei! Jede Sünde, die ein Mensch begehen mag, ist außerhalb des Leibes; wer aber hurt, sündigt gegen seinen eigenen Leib. ( Leib ist Tempel des Heiligen Geistes)

10 Matthäus 12,31: Deshalb sage ich euch: Jede Sünde und Lästerung wird den Menschen vergeben werden; aber die Lästerung des Geistes wird [den Menschen] nicht vergeben werden. Markus 3,29: wer aber irgend gegen den Heiligen Geist lästert, hat keine Vergebung in Ewigkeit, sondern ist ewiger Sünde schuldig – 30 weil sie sagten: Er hat einen unreinen Geist.

11 Hebräer 6,4-6: Denn es ist unmöglich, solche, die einmal erleuchtet worden sind und geschmeckt haben die himmlische Gabe und teilhaftig geworden sind des Heiligen Geistes und geschmeckt haben das gute Wort Gottes und die Wunderwerke des zukünftigen Zeitalters und abgefallen sind, wiederum zur Buße zu erneuern, da sie den Sohn Gottes für sich selbst kreuzigen und ihn zur Schau stellen.

12 Hebräer 10,26: Denn wenn wir mit Willen sündigen, nachdem wir die Erkenntnis der Wahrheit empfangen haben, so bleibt kein Schlachtopfer für Sünden mehr übrig,

13 1Johannes 5,16: Wenn jemand seinen Bruder sündigen sieht, eine Sünde nicht zum Tod, so wird er bitten, und er wird ihm das Leben geben, denen, die nicht zum Tod sündigen. Es gibt Sünde zum Tod ; nicht für diese sage ich, dass er bitten solle.

14 Hebräer 12,16.17: dass nicht jemand ein Hurer sei oder ein Ungöttlicher wie Esau, der für eine Speise sein Erstgeburtsrecht verkaufte; 17 denn ihr wisst, dass er auch nachher, als er den Segen erben wollte, verworfen wurde (denn er fand keinen Raum zur Buße), obgleich er ihn mit Tränen eifrig suchte.

15 Welchen irgend ihr die Sünden vergebt, denen sind sie vergeben, welchen irgend ihr sie behaltet, sind sie behalten. (Joh 20,23) Und wenn ihr dasteht und betet, so vergebt, wenn ihr etwas gegen jemand habt, damit auch euer Vater, der in den Himmeln ist, euch eure Vergehungen vergebe. (Mk 11,25.26)

16 Gibt es eine Sünde, die nicht vergeben werden kann? Hast du wirklich Buße getan? Sind dir deine Sünden vergeben worden? Hast du dir die Frage vorgelegt: Wozu wurde mir vergeben?

17

18


Herunterladen ppt "Jugendtag Schmalkalden 11.5.2013. Bevor wir zu den 7 Todsünden kommen … Bist du sicher, dass dir die Sünden vergeben wurden? Woran kannst du das erkennen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen