Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Partizipation von Kindern und Jugendlichen Wie kann Beteiligung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Partizipation von Kindern und Jugendlichen Wie kann Beteiligung."—  Präsentation transkript:

1 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Partizipation von Kindern und Jugendlichen Wie kann Beteiligung zu Stande kommen?

2 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Haltung von Erwachsenen (uns) - Die Haltung der Erwachsenen, die sich mit Kindern und Jugendlichen auseinander setzen, entscheidet über eine Beteiligungsmöglichkeit! - Partizipation entsteht zuerst in den Köpfen und Herzen der Erwachsenen. - Wir entscheiden, was wir weitererzählen und welche Möglichkeiten wir für die Kinder und Jugendlichen öffnen

3 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Wohlwollende Monarchen Partizipation stellt eine Machtabgabe dar und das macht etwas mit uns.

4 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Aller Anfang ist schwer…. Zum Beginn ist Beteiligung mitzudenken und Rahmenbedingungen zu schaffen, aufwendig und anstrengend. Aber mittel- und langfristig kommt es zu einer Arbeitserleichterung. Kinder und Jugendliche bekommen nicht nur erzählt, dass sie in einer Demokratie aufwachsen, sondern sie erleben sie direkt und sind ein Teil dessen. Sie lernen, dass sie eine Stimme haben, diese einbringen können und sie gehört werden.

5 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Der Partizipationsbeschleuniger Leider ist noch keine Maschine wie z.B. der Partizipationsbeschleuniger erfunden worden, den man nur aufbauen und einstellen braucht, damit Demokratie von alleine funktioniert. Es braucht vielmehr engagierte Erwachsene, die entsprechend kleine Beteiligungsfeuer entzünden. Denn es gilt: Nur wer selber brennt, kann andere entfachen!

6 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Formen der Beteiligung: 1. situationsabhängige, zeitlich begrenzte Formen - Fragebögen, Hausregeln 2. Institutionalisierte Beteiligungsformen - Gruppen -oder Clubsprecher/innen - Klassenräte/ Interessenvertreter/innen - Vollversammlung 3. Repräsentative Beteiligungsformen - Gewählte oder delegierte Vertreter/innen ( Kinder –und Jugendparlament)

7 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Formen der Beteiligung - 4. Offene Beteiligungsformen - Jugendforen und Jugendkonferenzen - 5. Projektorientierte Beteiligungsformen - Spielplatzbeteiligung - 6. Vertretung von Kindern und Jugendlichen in Erwachsenengremien Planungsgruppe mit Stimmrecht

8 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Am Anfang steht die Information… bei einem Beteiligungsprojekt - Dieser erste wichtige Schritt in einem Beteiligungsprozess, ist in keinem Fall zu unterschätzen, denn gute Informationen - versteht sich als eine Einladung an Kinder und Jugendliche, die zum Mitmachen anregen soll - ist ein Schlüssel zur Aktivierung der Kinder und Jugendlichen

9 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg - sorgt dafür, dass Kinder und Jugendliche sich als Partner/innen ernst genommen fühlen - erhöht die Identifikation mit der Einrichtung/ Gruppe - gibt die Zielrichtung vor uns ist für Kinder und Jugendliche verständlich aufbereitet

10 Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Wie kann ich Kinder –und Jugendliche gut informieren und aktivieren Kinder –und jugendrelevante Themen bearbeiten Altersgerechte, Kinder –und jugendgerechte Informationen ausgeben Kreative Methoden der Information einsetzen Kinder –und Jugendliche ressourcenorientiert betrachten und in den Prozess der Information und Informationsverbreitung einbeziehen (Multiplikatoren/innen) Darauf vertrauen, dass Kinder und Jugendliche sich oftmals untereinander besser informieren können


Herunterladen ppt "Manuela Elsaßer Koordinatorin für Kinder -und Jugendbeteiligung Bezirksamt Lichtenberg Partizipation von Kindern und Jugendlichen Wie kann Beteiligung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen