Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bildbearbeitung am PC für Anfänger mit Gimp Christina Sick

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bildbearbeitung am PC für Anfänger mit Gimp Christina Sick"—  Präsentation transkript:

1 Bildbearbeitung am PC für Anfänger mit Gimp Christina Sick
22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 1 1 1

2 Organisatorisches / Ablauf
Begrüßung, Einführung Installation des Programms gute Bilder / Bildsprache? => Erkennen üben Grundtechniken der Bildbearbeitung – Auswertung / Fragen (1) Portrait: Öffnen, Zuschneiden, Farbkorrektur, Speichern (verschiedene Formate) (2) Ufo einfügen (3) evtl. Kontrast, Sättigung, Schrift, Filter wie S-W, Sepia... 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 2 2

3 Installation des Programms Gimp
Gimp: Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop, aber kostenlos (legal!) GimpPortable läuft ohne „Installation“ vom USB-Stick (muss dann auf dem Stick „installiert“ werden) Das Programm besorgen: „Paket“-Ordner auf den USB-Stick kopieren: Ordner mit rechter Maustauste anklicken > „kopieren“ Rechtsklick im Fenster des USB-Stick-Ordners > „einfügen“ „GimpPortable“ lässt sich auf herunterladen Installation des Programms Gimp 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 3 3

4 Installation des Programms Gimp
Das Programm „auspacken“: Doppelklick (mit Links) auf den Paket-Ordner „gimp... .paf“ den Anweisungen des Programms folgen (...weiter > weiter > …) Ein Ordner (Gimp) erscheint auf dem Desktop (Startbildschirm) Programm Gimp starten: Den Ordner öffnen und Doppelklick auf „GimpPortable.exe“ 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 4 4

5 Was sind gute Bilder? - Grundregeln
(1) Drittel-Regel: 2/3 – 1/3 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 5 5 5

6 Was sind gute Bilder? - Grundregeln
(2) ungewöhnliche oder neue Motive zeigen oder ein Motiv anders darstellen als gewohnt (3) auf das zentrale Motiv konzentrieren: es muss im Vordergrund stehen / den meisten Raum einnehmen. (4) Menschen in Aktion, z.B. Arbeiter, der gerade etwas schraubt Darstellung: OK: Kopf oben anschneiden. Nicht ok: Hals/Hände/Füße ab schneiden (auch bei Tieren) [!] Platz in Blickrichtung! 1 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 6 6 6

7 Was sind gute Bilder? - Grundregeln
(5) Geschichten erzählen: Handlung ist eine Geschichte (6) Hintergrund / Setting trifft bereits eine Aussage z.B. Professor vor einer Bücherwand (7) Kameraperspektive „Vogelperspektive“ – Augenhöhe – „Froschperspektive“ 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 7 7 7

8 (2) Was sind gute Bilder? - Beispiele
25. Januar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 8 Fotos von Miles Kessler 8 8

9 Auf welchem Bild sieht die Frau einsamer aus?
Foto: Maurits Malgo / pixelio.de 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 9 9 9

10 Was sind gute Bilder? - Grundregeln
(7) Kameraperspektive „Vogelperspektive“ – Augenhöhe – „Froschperspektive“ (8) Blickrichtung Von Links nach Rechts = in die Zukunft gerichtet (9) Marke: Marke/Logo als Wiedererkennungszeichen immer wieder in Bildern unterbringen – aber dezent! (10) Farben: erzeugen Stimmung + zT Bedeutung belegt (z.B.: Grün=Öko) =>Corporate Design Farben KDFB Weiß Blau Magenta 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 10 10 10

11 Grundtechniken der Bildbearbeitung
(1) Portrait: öffnen, zuschneiden, Farbkorrektur WICHTIG: immer zuerst Gimp öffnen => von dort Bild öffnen! Bild öffnen: „Datei“(links) > „Öffnen“ > richtigen Ordner wählen (links) > Bild wählen (Mitte) > „Öffnen“ klicken (rechts unten) Bereich-Auswahl: Rechteck (links oben im Werkzeugkasten) > „Bild“ > „auf Auswahl zuschneiden“; Evtl. Farbkorrektur (1) rote Augen entfernen: Augenpartie mit Rechteck markieren (s. oben) „Filter“ > „Verbessern“ > „Rote Augen entfernen“ > OK Evtl. Farbkorrektur (2) Sättigung / Kontrast: „Farben“ > Helligkeit/Kontrast oder Farbton/Sättigung > regeln 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 11 11 11

12 Grundtechniken der Bildbearbeitung
(1) Portrait: speichern (a) für Homepage, Fotobuch,…: jpg „Datei“ > „Exportieren“ > richtigen Ordner auswählen (links) > Name eingeben (oben) > evtl. Format (Dateityp) ändern (links u.) > im neuen Fenster Größe ändern (Schieberegler; Achtung: Haken auf Vorschau setzen!) (b) Zum Weiterarbeiten/Ebenen: xcf „Datei“ > „Speichern unter“ > weiter wie oben nur ohne Größenänderung Speicherort: den Ordner an-geben, wo man die Datei anlegt Format: *.jpg (Standard), .png (transparent), .xcf (das Gimp-Format; zur Weiterverarbeitung) Größe (Haken auf Vorschau): ca. 100 – max. 200 KB 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 12 12 12

13 Grundtechniken der Bildbearbeitung
(1) Portrait: Öffnen, Zuschneiden, Farbkorrektur, Speichern (2) Ufo einfügen Ufo auf herunterladen: unter Rubrik GimpGrafikbearbeitung > Rechtsklick auf Ufobild > „Speichern unter...“ In Gimp bearbeiten: (1.) Gimp öffnen (2.) in Gimp „Datei“ > „Öffnen“ > Ufo-Bild auswählen + öffnen (3.) Auswahl Elypse (Werkzeugkasten) > „Bild“ > „Auf Auswahl zuschneiden“ > „Bearbeiten“ > „Kopieren“ (4.) in Gimp (!) eigenes Landschaftsbild öffnen (Vorgehen s.o.) (5.) im Landschaftsbild „Bearbeiten“ > „Einfügen“ (6.) Ebene sichern: im Ebenen-Werkzeugkasten (rechts) Rechts klick auf „Schwebende Auswahl“ > „zur neuen Ebene“ 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 13 13 13

14 (3) Grundtechniken der Bildbearbeitung
(1) Portrait: Öffnen, Zuschneiden, Farbkorrektur, Speichern (2) Ufo einfügen Größe des Ufos anpassen (1.) im Werkzeugkasten „Skalieren“ (2.) auf das Ufo klicken und Größe auf das gewünschte Maß ziehen (im Bild direkt oder über Regler) Speichern: (a) um Bild weiter zur bearbeiten (inkl. Ebenen: *.xcf): „Datei“ > „Speicher unter“ …. (b) um Bild für Homepage etc. zu verwenden(*.jpg): „Datei“ > „Exportieren“… Dateityp + Größe festlegen > „Exportieren“ 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 14 14 14

15 (3) Grundtechniken der Bildbearbeitung
(1) Portrait: Öffnen, Zuschneiden, Farbkorrektur, Speichern (verschiedene Formate) (2) Ufo einfügen (3) evtl. Kontrast, Sättigung, Schrift, Filter wie S-W, Sepia... 22. Februar 2013 Christina Sick Im Auftrag der Fachstelle Medien [www.fachstelle-medien.de] 15 15 15

16 Was ist noch unklar geblieben? Was möchten Sie außerdem gern wissen?
Auswertung: - Was haben Sie heute gelernt/mitgenommen? - Was ist der nächste Schritt? Wo können Sie das Gelernte einsetzen? Grafik by Andreas Morlok, 22. Februar 2013 Christina Sick im Auftrag der Fachstelle Medien 16 16


Herunterladen ppt "Bildbearbeitung am PC für Anfänger mit Gimp Christina Sick"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen