Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Fischernetz-Gebet Wie wir uns durch gemeinsames zielgerichtetes Gebet auf die Aktion Weihnacht 2012 vorbereiten können.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Fischernetz-Gebet Wie wir uns durch gemeinsames zielgerichtetes Gebet auf die Aktion Weihnacht 2012 vorbereiten können."—  Präsentation transkript:

1 Das Fischernetz-Gebet Wie wir uns durch gemeinsames zielgerichtetes Gebet auf die Aktion Weihnacht 2012 vorbereiten können

2 Das Fischernetz-Gebet ist ein Werkzeug für evangelistische Aktionen Wir wissen, dass der richtige Gebrauch von Werkzeugen sehr wichtig ist! So sollte man einen Nagel beim Einschlagen nicht an der Spitze, sondern in der Nähe des Kopfes halten: Wie im natürlichen Bereich unseres Lebens nur der richtige Gebrauch der Werkzeuge zum Ziel führt, so ist es auch im geistlichen Bereich!

3 Das Fischernetz-Gebet ist ein Werkzeug für evangelistische Aktionen Oft vergessen wir bei evangelistischen Aktionen den alten Grundsatz: "Bete und arbeite". Das Fischernetz-Gebet ist ein Werkzeug, mit dem wir als ganze Gemeinde zielgerichtet und konkret für Durchbrüche in der Evangelisation beten können.

4 Die Dringlichkeit der Errettung! Gott will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen (1 Tim 2,4). Die Rettung von Menschen ist keine einfache und angenehme Sache! Wie die professionellen Retter ein Team brauchen, so hilft uns das Fischernetz-Gebet, ein Team zu werden, welches gemeinsam den Auftrag des Herrn ernst nimmt und umsetzt.

5 "Einzelkämpfer" in der Evangelisation? Gott sei Dank gibt es immer wieder erfolgreiche "Einzel- kämpfer" in der Evangelisation. Ihr Vorbild und ihr Eifer kann uns anspornen und heraus- fordern. Doch manchmal kann es uns unnötig lähmen, wenn wir uns mit ihnen vergleichen! Die Rettung mit einem Sprungtuch veranschaulicht besser, dass es viele Hände braucht zur Rettung einer Person!

6 Die Unberechenbarkeit evangelistischer Aktionen Oft macht uns die Unberechenbarkeit der Evangelisation zu schaffen. Scheinbar offene Menschen nehmen unsere Einladung nicht an. Aber plötzlich sendet Gott völlig Unbekannte, welche das Evangelium mit Freuden annehmen. Wenn das Fischernetz genug gross ist, können damit eben jene Fische gefangen werden, welche aus unserer Perspektive völlig unberechenbar sind!

7 Biblische Grundlage Jesus selber will seine Jünger zu "Menschenfischern" machen. Er sprach zu Petrus bei dessen Berufung: "Fürchte dich nicht! Von nun an wirst du Menschen fangen." (Lk 5,10) Er will auch dich und mich zu Menschenfischern machen! Ein bewusstes "Ja" zum Auftrag der Evangelisation kann heissen, dass wir in grosse Herausforderungen und Schwierigkeiten geraten. ABER viel wichtiger dabei ist folgende Haltung: "Herr ich gebe mich in deine Hand. Führe und leite du mich. Verändere mich so, dass ich ein von dir gesegneten Menschenfischer werden kann. Amen."

8 Das biblische Bild vom Leib Das biblische Bild vom Leib zeigt uns eine weitere wichtige Dimension, welche mit dem Fischernetz-Gebet zum tragen kommt: Wir alle sind Glieder am Leib, der Gemeinde. Wenn wir vom Herrn nach unseren Gaben zusammengefügt werden, können wir unseren Auftrag erfüllen! Wenn wir als ganze Gemeinde bewusst von der Vision der Evangelisation erfüllt sind und sie gemeinsam fördern, wird der Herr in unserer Mitte Folgendes tun: Die einzelnen Glieder entdecken ihre Gaben und ihre Möglichkeiten, ihren Beitrag zur Erfüllung des Auftrages zu leisten.

9 Petrus und die anderen Jünger fischten nicht mit der Angelrute als Einzelkämpfer, sondern mit dem Netz als Team! In gleicher Weise wollen wir als Gemeinde mit einem grossen Netz an die Arbeit gehen!

10 Unsere Kontakte zu suchenden Mitmenschen Als Christen stehen wir alle in einem Netz von Beziehungen in der Familie, in der Nachbarschaft, im Beruf usw. Da und dort merken wir, dass Menschen offen sind für das Evangelium. Da wir alle sehr beschäftigt sind, nehmen wir uns meist zu wenig Zeit für diese Menschen.

11 Start des Fischernetz-Gebets Das Fischernetz-Gebet beginnt damit, dass ich bewusst vor meinen Geschwistern in der Zelle sage: Ich: MEIN NAME will folgende Menschen einladen und für sie beten: Hans – mein Schwager Peter – mein Sohn Heidi – meine Nachbarin

12 … viel vermag eines Gerechten Gebet in seiner Wirkung (Jak 5,16) Die Kraft des Fischernetz-Gebets liegt darin, dass wir in der Fülle unserer Beziehungen, Aufgaben und Verpflichtungen uns bewusst festlegen und gemeinsam beharrlich beten. Der Erfolg liegt natürlich nicht in der "Methode Fischernetz- Gebet", sondern im Auftrag Gottes und in seiner Verheissung, unsere Gebete auch zu erhören!

13 Eine gemeinsame Liste hilft uns, für die eigenen VIPs und jene unserer Zellenmitglieder regelmässig und verbindlich zu beten

14 Diskret und verbindlich! Damit auf jeden Fall die Diskretion bewahrt wird, schreiben wir bewusst nur die Vornamen auf! Jemand in der Zelle verwaltet die Liste und sendet regelmässig (z. B. jede Woche) ein Update per Mail.

15 Erfahrungen mit dem Fischernetz-Gebet Während ca. 8 Wochen bleiben wir verbindlich im Gebet und vertrauen darauf, dass Gott einen grossen "Fischfang" schenkt. Gemeinden, welche das Fischernetz-Gebet ernst nehmen, haben meist viele Gäste im LiFe-Seminar oder müssen es sogar doppelt führen. Das Fischernetz-Gebet hilft uns, als Mannschaft gemeinsam unterwegs zu sein. Jeder Beter ist wichtig und wie ein Glied in der Kette! Nicht nur jene, welche ihre VIPs als Gäste tatsächlich erreichen!

16 Fischernetz-Gebet für das Projekt Weihnacht 2012 Für das kommende Projekt "Weihnacht 2012" wollen wir als ganze Gemeinde in der Zeit nach den Herbstferien bis zum 1. Advent alle Zellen für das Fischernetz-Gebet ermutigen und unterstützen. Dies ist natürlich kein "Gesetz", aber gemeinsam sind wir stark! Vor uns liegen folgende Aktionen, welche uns helfen, mit VIPs in Kontakt zu kommen:

17 Ab 4. November: Das Weihnachtspaket Ab Sonntag, dem 4. November, beginnt die Aktion "Weihnachtspaket": Wir bringen unseren VIPs ein kreatives Geschenk mit einer Einladung für die Veranstaltungen unserer Gemeinde.

18 2. Dezember: Weihnachtsbrunch Am Sonntag, den 2. Dezember, fallen in der ganzen Gemeinde alle Gottesdienste aus mit dem Ziel, dass wir in ungezählten Stuben mit unseren VIPs einen feinen Adventsbrunch geniessen!

19 Dezember: Weihnachts-Musical Vom 14. – 16. Dezember haben wir die Möglichkeit, mit unseren VIPs eine Aufführung des Weihnachtsmusicals zu besuchen. Dieses Musical zeigt feinfühlig Situationen aus unserer modern Welt und weist auf das Evangelium hin.

20 LiFe-Seminare und evangelistische Gottesdienste am Anfang von 2013 Wir erwarten, dass wir durch diese verschiedenen Aktivitäten in Kontakt mit vielen Menschen kommen werden, welche als Gäste unsere LiFe-Seminare oder evangelistische Gottesdienste am Anfang des kommenden Jahres 2013 besuchen werden.

21 Fischernetz-Gebet für das Projekt Weihnacht 2012 Es ist eine grosse Chance, dass wir als ganze Gemeinde gemeinsam dieses Projekt Weihnacht 2012 anpacken können! Fruchtbar wird es durch unsere Sehnsucht, dass wir sehen möchten, wie Menschen Jesus finden und gerettet werden! Die Verpflichtungskarte ist dabei ein wichtiger Schritt zum Start des Fischernetz-Gebets:

22 Start des Fischernetz-Gebets Das Fischernetz-Gebet beginnt damit, dass ich bewusst vor meinen Geschwistern in der Zelle sage: Ich: MEIN NAME will folgende Menschen einladen und für sie beten: Hans – mein Schwager Peter – mein Sohn Heidi – meine Nachbarin


Herunterladen ppt "Das Fischernetz-Gebet Wie wir uns durch gemeinsames zielgerichtetes Gebet auf die Aktion Weihnacht 2012 vorbereiten können."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen