Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wie der menschliche Geist funktioniert März 2014 Copyright, 2014 © Petra Mertens.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wie der menschliche Geist funktioniert März 2014 Copyright, 2014 © Petra Mertens."—  Präsentation transkript:

1 Wie der menschliche Geist funktioniert März 2014 Copyright, 2014 © Petra Mertens

2 Wie wir funktionieren Copyright, 2014 © Petra Mertens Ständig erreichen uns Impulse aus der Welt über die Sinne Über die 6 Sinne Die Sinnesimpulse treffen auf das Bewusstsein sofern wir nicht bewusstlos sind, und rufen hervor Körperlich: Empfindungen Geistig: Emotion Fühlen angenehm / unangenehm / neutral Geruch / Geschmack / Gedanken Farbe / Form / Position / Klänge Reagieren in Gedanken / Worten / Taten So schicken wir neue Impulse in die Welt Wir haben einen Körper und einen Geist Eine Wahrnehmung Ein Gefühl mit zwei Komponenten UND Werten positiv / negativ / neutral Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten Denken

3 Wie wir funktionieren Copyright, 2014 © Petra Mertens Impulse aus der Welt Über die 6 Sinne Bewusstsein Körperlich: Empfindungen Geistig: Emotion Fühlen: angenehm / unangenehm / neutral Geruch / Geschmack / Gedanken Farbe / Form / Position / Klänge Werten: positiv / negativ / indifferent Reagieren in Gedanken / Worten / Taten Impulse in die Welt Körper Geist WahrnehmungGefühl& Vorlieben Muster Konditionierung Erfahrungen Blockaden Vorurteile

4 Wie wir funktionieren Copyright, 2014 © Petra Mertens Impulse aus der Welt Über die 6 Sinne Bewusstsein Körperlich: Empfindungen Geistig: Emotion Fühlen: angenehm / unangenehm / neutral Geruch / Geschmack / Gedanken Farbe / Form / Position / Klänge Reagieren in Gedanken / Worten / Taten Impulse in die Welt Körper Geist WahrnehmungGefühl& Impulse aus der Welt Impulse in die Welt Werten: positiv / negativ / indifferent

5 Wie wir funktionieren Copyright, 2014 © Petra Mertens Impulse aus der Welt Über die 6 Sinne Bewusstsein Körperlich: Empfindungen Geistig: Emotion Fühlen: angenehm / unangenehm / neutral Geruch / Geschmack / Gedanken Farbe / Form / Position / Klänge Reagieren in Gedanken / Worten / Taten Impulse in die Welt Körper Geist WahrnehmungGefühl& Impulse aus der Welt Impulse in die Welt Werten: positiv / negativ / indifferent

6 Copyright, 2014 © Petra Mertens Wie wir selbst Einfluss auf unser Glücklichsein nehmen können ?

7 3. 1. Drei Einflussmöglichkeiten Copyright, 2014 © Petra Mertens Impulse aus der Welt Über die 6 Sinne Bewusstsein Körperlich: Empfindungen Geistig: Emotion Fühlen: angenehm / unangenehm / neutral Geruch / Geschmack / Gedanken Farbe / Form / Position / Klänge Werten: positiv / negativ / indifferent Reagieren in Gedanken / Worten / Taten Impulse in die Welt Körper Geist WahrnehmungGefühl& 2.

8 3. 1. Drei Einflussmöglichkeiten Copyright, 2014 © Petra Mertens Impulse aus der Welt Über die 6 Sinne Bewusstsein Körperlich: Empfindungen Geistig: Emotion Fühlen: angenehm / unangenehm / neutral Geruch / Geschmack / Gedanken Farbe / Form / Position / Klänge Werten: positiv / negativ / indifferent Reagieren in Gedanken / Worten / Taten Impulse in die Welt Körper Geist WahrnehmungGefühl& 1. Auf die Impulse von Außen achten, insbesondere auf die Gedanken achten 3. Auf die Reaktionen achten d.h. auf das, was ich in die Welt schicke Auf die Gefühle achten

9 Copyright, 2014 © Petra Mertens 3. Unser Output Auf unsere Reaktionen / unsere Ausstrahlung achten Sich bemühen um: Positive Reaktionen / Positive Ausstrahlung 2. Unsere Gefühle Auf die Gefühle achten Sich bemühen um: angenehme Gefühle / Glücklichsein 1. Unser Input Auf die Impulse von Außen und auf unsere Gedanken achten Sich bemühen um: Positive Impulse / Positive Gedanken Wie wir selbst Einfluss nehmen können ?

10 Copyright, 2014 © Petra Mertens 3. Unser Output Auf unsere Reaktionen / unsere Ausstrahlung achten Sich bemühen um: Positive Reaktionen / Positive Ausstrahlung 2. Unsere Gefühle Auf die Gefühle achten Sich bemühen um: Angenehme Gefühle / Glücklichsein 1. Unser Input Auf die Impulse von Außen und auf unsere Gedanken achten Sich bemühen um: Positive Impulse / Positive Gedanken -> Wichtig: Achtsamkeit / Klarheit / Willenskraft / Loslassen / Sich führen lassen lernen -> Wichtig: Achtsamkeit / Selbstschutz (= Schutz der Sinne, was will ich sehen, hören, riechen, schmecken, tasten, denken!) / Ruhe -> Wichtig: Achtsamkeit / Entspannen / Freisein von Glaubenssätzen / Mustern Dazu ist es wichtig, auftauchende Gefühle zu fühlen. Das Fühlen von Gefühlen lässt diese verebben. Nicht-Habenwollen/Ablehnen von unangenehmen Gefühlen verstärkt diese. Wie wir selbst Einfluss nehmen können ? Was ist hilfreich ? Mögen alle glücklich und in Frieden frei sein.


Herunterladen ppt "Wie der menschliche Geist funktioniert März 2014 Copyright, 2014 © Petra Mertens."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen