Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DEMOVERSION. Testfragen Video: Rehbock schlecht im Wildbret.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DEMOVERSION. Testfragen Video: Rehbock schlecht im Wildbret."—  Präsentation transkript:

1 DEMOVERSION

2

3

4

5

6

7

8

9 Testfragen Video: Rehbock schlecht im Wildbret

10 Rehbock – schlecht im Wildbret Fahren Sie mit der Maus über das Bild. Es erscheint ein Pfeilsymbol. Klicken Sie nun einmal um den Film abzuspielen.

11 Zurück zum Vortrag Welche der nachstehend aufgeführten Wildkrank- heiten sind anzeigepflichtig? ASchweinepest BTollwut CStrahlenpilzerkrankung

12 Zurück zum Vortrag Welche der nachfolgend genannten Methoden sind wildbiologisch richtig, wenn es um die Bekäm- pfung von Wildseuchen geht? ADie Vermeidung von Überpopulation durch rechtzeitige Bestandsregulierung BDie medikamentöse Behandlung von Einzel- stücken oder ganzer Bestände CDie Verbesserung der Kondition des Wildes durch Biotophegemaßnahmen

13 Zurück zum Vortrag Warum muss sich der Jäger mit Wildkrankheiten befassen? AZum Schutz des Menschen vor Wildkrank- heiten (Zoonosen) BZum Schutz von Wild- und Haustieren vor Seuchen CZum Erkennen von Biotopstörungen

14 Zurück zum Vortrag Wie können sich Tiere mit Krankheitserregern infi- zieren? ABei der Nahrungsaufnahme BDurch Berührung erkrankter Tiere CDurch Bisse und Stiche von Zwischenträgern

15 Zurück zum Vortrag Was hat der Revierinhaber zu tun, um den Ver- dacht einer anzeigepflichtigen Wildseuche zu mel- den? AMeldung bei einem Untersuchungsinstitut BMeldung beim zuständigen Amtstierarzt CEinsenden von Fallwild an den Amtstierarzt

16

17

18

19

20

21

22

23 Testfragen

24 Zurück zum Vortrag Was sind Parasiten? APilze BTierische Schmarotzer CViren

25 Zurück zum Vortrag Zu welcher Krankheitsgruppe gehört die Myxoma- tose? AZu den parasitären Krankheiten BZu den Viruskrankheiten CZu den bakteriellen Krankheiten

26 Zurück zum Vortrag Worauf ist die Strahlenpilzerkrankung zurückzu- führen? AAuf ein Bakterium BAuf einen Pilz CAuf einen Wurm

27 Zurück zum Vortrag Welche der folgenden Aussagen ist richtig? AEndoparasiten sind Schmarotzer, die im In- nern des Körpers leben BEndoparasiten befallen nur Nase, Ohren, Augen und Mund CZu den Endoparasiten zählen Holzböcke, Haarlinge und Hirschlausfliegen

28 Zurück zum Vortrag Bei welchen der aufgeführten Krankheiten besteht für den Menschen Infektionsgefahr? ATollwut, Ornithose BSalmonellose, Tularämie CRotlauf, Brucellose


Herunterladen ppt "DEMOVERSION. Testfragen Video: Rehbock schlecht im Wildbret."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen