Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Chemieunterricht. I. Bildung Bildung ist geordnetes Wissen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Chemieunterricht. I. Bildung Bildung ist geordnetes Wissen."—  Präsentation transkript:

1 Chemieunterricht

2 I. Bildung Bildung ist geordnetes Wissen

3 Wissen

4

5 Gymnasialer Chemieunterricht Anorganisch Molekulare Stoffe Organisch Salze Metalle Alkane Alkene Alkine Halogenalkane Alkohole Aldehyde, Ketone Carbonsäuren

6 Gymnasialer Chemieunterricht Elektronenhülle Periodensystem BindungReaktionen TDRGGW Reaktionstypen Reaktivität Coulomb-Kräfte Polare Bindung Entropie

7 II. Roter Faden

8 Polarität der chemischen Bindung

9 III. Kontext In a world of infinite choice, context - not content - is king

10 Stöchiometrie

11 Locarno

12 Ristretto

13 Energie unpolare Bindungen polare Bindungen

14 Energieträger

15

16 Entropie

17 Energieverschwendung

18 Entropie Niederentropische, hochgeordnete (konzentrierte) Energieform (Benzin) wurde in hochentropische, ungeordnete, stark verteilte und dadurch minderwertige Energieform umgewandelt (Niedertemperatur-Wärme)

19 Reaktivität der Stoffe

20 Symbol der Unvergänglichkeit

21 Reaktivität der Stoffe

22 Are diamonds for ever?

23 Reaktivität der Stoffe

24

25 Bibel

26 Schwefel »Die Feigen aber und Ungläubigen und Frevler und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner, deren Teil wird in dem Pfuhl sein, der mit Feuer und Schwefel brennt.« Offenbarung des Johannes (21,8) » Das Licht des Mondes wird dem Lichte der Sonne gleichen, und das Licht der Sonne wird siebenfach sein wie das Licht von sieben Tagen, wenn Jahwe den Schaden seines Volks verbindet und die ihm geschlagenen Wunden heilt.« Jesaja 30, °C > T > 444 °CT 525 °C

27 Ionentauscher "Mose ließ Israel ziehen vom Schilfmeer hinaus zu der Wüste Schur. Und sie wanderten drei Tage in der Wüste und fanden kein Wasser. Da kamen sie nach Mara; aber sie konnten das Wasser nicht trinken, denn es war bitter. Daher nannte man den Ort Mara. Da murrte das Volk wider Mose und sprach: Was sollen wir trinken? Er schrie zu dem HERRN, und der HERR zeigte ihm ein Holz; das warf er ins Wasser, da wurde es süß." 2. Mose, 15. Kap., Vers 22-25

28 IV. Qualitativ/Quantitativ Grobe qualitative Abschätzung –Exotherme und endotherme Reaktionen Genaue quantitative Betrachtung –Berechnung der Reaktionsenthalpien Konzeptuelles Verständnis des Phänomens –Abschätzen der Reaktionsenthalpien

29 Energieträger

30 V. Sprache Zucker Traubenzucker Fruchtzucker Milchzucker

31 Wortherkunft Al kham (arab) = schwarze Erde = Ägypten Alchemie = ägyptische Kunst Chemie

32 Sprache Menschliche Proteine: 20 Aminosäuren Beinahe unendliche Vielfalt der Kombinationen Leben Viele Alphabete: etwa 20 Buchstaben Beinahe unendliche Vielfalt der Kombinationen Sprache

33 Zwei grosse Ambitionen

34 Boltzmann-Verteilung

35

36 Annabelle

37 Zusammenfassung Bildung = organisiertes Wissen Roter Faden Kontext Qualitativ/Quantitativ Sprache Dramaturgie

38 Allgemeinbildung


Herunterladen ppt "Chemieunterricht. I. Bildung Bildung ist geordnetes Wissen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen