Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

My Statistics Schinnerl, Mikes, Walehrach, Grieshofer PPM-Projekt 4BHITN Betreuender Lehrer: Prof. DI Robert Baumgartner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "My Statistics Schinnerl, Mikes, Walehrach, Grieshofer PPM-Projekt 4BHITN Betreuender Lehrer: Prof. DI Robert Baumgartner."—  Präsentation transkript:

1 My Statistics Schinnerl, Mikes, Walehrach, Grieshofer PPM-Projekt 4BHITN Betreuender Lehrer: Prof. DI Robert Baumgartner

2 Team Projektleiter: Grieshofer Dominique Teammitglieder: Schinnerl Stefanie Mikes Dominik Walehrach Stefan 2

3 Inhalt Brainstorming Nutzen des Projektes Meilensteine Projektstrukturplan Ziele / Nicht Ziele Ressourcen Probleme & Lösungen Risiken Tortoise SVN Datenbank Aufgabe des Programms Erweiterung des Programms Quellen 3

4 Brainstorming Ideen für Projekte: IRobot 3D Uhr Cancer Diagnosis (Erweiterung) Umfragenanalyse Fingerscan 4

5 Nutzen des Projektes Framework zur Erstellung von Statistiken mittels Fragebögen Orientierung anhand der Auswertungen Realisierung der Ergebnisse Erleichterung für Umfragen 5

6 Meilensteine 6

7 7 My Statistics 1.Planung Brainstorming 1.1 Aufgabenverteilung 1.2 Dokumente Datenbank Datenbank erstellt Programmierung Log In 3.1 Registrierung 3.2 Design 3.3 Fragebögen & Auswertung 3.4

8 Ziele / Nicht Ziele Ziele: Seite zum erstellen von Umfragen Statistische Auswertung der Fragebögen Nicht Ziele: Auswertung öffentlich machen 8

9 Ressourcen Tortoise SVN Computer PHP/ Dreamweaver MySql Internet 9

10 Probleme & Lösungen Kein Netzwerkverbindung Austausch des Codes mittels USB Viele Befehle nicht auswendig gewusst im Internet nachgeforscht Importieren der Datenbank Per Hand in SQL geschrieben 10

11 Risiken-Gegenmaßnahmen Endtermin nicht einhaltbar – zielstrebiges Arbeiten Notwendige Ressourcen nicht vorhanden – für Ressourcen sorgen Nicht funktionierendes Programm bei der Vorführung – im Vorhinein alles vorbereiten 11

12 Tortoise SVN Open-Source-Software Versionsverwaltung von Dateien und Verzeichnissen Synchronisieren Vorteile: Mehrere Benutzer gleichzeitig Alte Versionen bleiben erhalten 12

13 Datenbank 13

14 Aufgabe des Programms Benutzer: Erstellt Fragebögen Jeder andere Benutzer kann die Fragen beantworten Programm Speicherung der Daten in der Datenbank Wertet die Fragebögen aus Erstellt Statistik 14

15 Erweiterung des Programms Tans für bestimmte Benutzer Versendung an Benutzer die teilnehmen sollen Grafische Anzeige der Statistiken 15

16 Vorführung 16

17 Quellen DBSY-Unterricht Prof. DI Robert Baumgartner Internetquellen Zur Nachforschung 17

18 Danksagung Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit Wir stehen Ihnen jetzt für Fragen zur Verfügung 18


Herunterladen ppt "My Statistics Schinnerl, Mikes, Walehrach, Grieshofer PPM-Projekt 4BHITN Betreuender Lehrer: Prof. DI Robert Baumgartner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen