Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aachen 2040 – Kaff oder Weltstadt? Unsere Heimat im Wandel ein Szenarieoprojekt des Erdkunde Leistungskurses Erdkunde Q1 Leistungskurs 2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aachen 2040 – Kaff oder Weltstadt? Unsere Heimat im Wandel ein Szenarieoprojekt des Erdkunde Leistungskurses Erdkunde Q1 Leistungskurs 2."—  Präsentation transkript:

1 Aachen 2040 – Kaff oder Weltstadt? Unsere Heimat im Wandel ein Szenarieoprojekt des Erdkunde Leistungskurses Erdkunde Q1 Leistungskurs 2

2 Inhaltlicher Überblick Warum Szenarien im Erdkundeunterricht? Die sieben Arbeitsschritte zum Szenario Ausgangsfrage Interviews/ Gespräche Gesprächsauswertung Zwei Unsicherheiten Plotlines Geschichten mit Titel Anwendung Rückblick auf den Szenarienprozess Erdkunde Q1 Leistungskurs 2

3 Warum Szenarien und was können sie? Szenarien können helfen … … besser gerüstet für die Zukunft zu sein! … früher auf Entwicklungen in der Zukunft zu reagieren! … wichtige zukünftige Informationen wahrzunehmen und richtig zu interpretieren! Erdkunde Q1 Leistungskurs 2 Der Erdkundekurs beim Tankerfahren

4 Die Ausgangsfrage und ihr thematischer Zusammenhang (Phase 1) Erdkunde Q1 Leistungskurs 2 - der Szenarienprozess ergibt sich aus der thematischen Erarbeitung der Genese der mitteleuropäischen Stadt sowie der Persistenz historischer Stadtentwicklung bis ins heutige Stadtbild - Aachen als unser Heimatraum - Anwendung von Gelerntem aus dem Unterricht

5 Interviews und deren Auswertung (Phase 2&3) Beispielfragen für die Gespräche (ca. 100 Stück): Identifizieren Sie sich mit der Stadt Aachen und welche Bilder entstehen vor Ihrem Auge, wenn Sie an Aachen denken? Wie schätzen Sie die Entwicklung der Stadt bis 2040 ein und welche Wünsche bzw. Ängste haben Sie dabei? Wie sollte sich Ihrer Meinung nach das Aachener Stadtbild auch in Hinblick auf aktuelle Entwicklungen verändern? Erdkunde Q1 Leistungskurs 2 Die Interviews sind mit Menschen aus dem nahen Umfeld geführt worden und dienten dazu, das ganze Spektrum der wahren Sorgen und Nöte sowie der wahren Träume und Hoffnungen herauszufinden!

6 Gesprächsauswertung mit gleichzeitiger Clusterung der Ergebnisse Erdkunde Q1 Leistungskurs 2

7 Zwei Unsicherheiten und Plotlines (Phase 4&5) Erdkunde Q1 Leistungskurs 2 Aufgrund Diskussionen im Kurs und Hinweisen aus den ausgewerteten Interviews, wurden die Achsen mit den Begriffen Identifikation mit der Stadt (stark/ schwach) und Wirtschaftsleistung (stark/schwach) belegt, da dies als die unsichersten Faktoren gesehen wurden. Vier mögliche Zukunftswelten sind entstanden: starke Identifikation bei starker Wirtschaftsleistung starke Identifikation bei schwacher Wirtschaftsleistung schwache Identifikation bei starker Wirtschaftsleistung schwache Identifikation bei starker Wirtschaftsleistung

8 Erstellung der Geschichten (Phase 6) Aachens Kollaps! Aber zu welchem Preis? Aachens Aufstieg! Aber zu welchem Preis? Aachens Wirtschaftswunder! Aber zu welchem Preis? Öcher Zusammenhalt! Aber zu welchem Preis? Erdkunde Q1 Leistungskurs 2

9 Anwendung der Szenarien für heutige Entscheidungen (Phase 7) Mögliche Zugänge können a)rational erfolgen b)emotional erfolgen Schülerbeispiele folgen jetzt! Erdkunde Q1 Leistungskurs 2

10 Fazit Aachen Kaff oder Weltstadt?! – Unsere Heimat im Wandel Diskussion ist erwünscht! Erdkunde Q1 Leistungskurs 2


Herunterladen ppt "Aachen 2040 – Kaff oder Weltstadt? Unsere Heimat im Wandel ein Szenarieoprojekt des Erdkunde Leistungskurses Erdkunde Q1 Leistungskurs 2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen