Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Berufsschulzentrum Stockach als Karrieresprungbrett Andreas Trezza & Ernst Roth: 2BFW – Kaufmännisches Berufskolleg I+II – Industriekauffrau/-mann;

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Berufsschulzentrum Stockach als Karrieresprungbrett Andreas Trezza & Ernst Roth: 2BFW – Kaufmännisches Berufskolleg I+II – Industriekauffrau/-mann;"—  Präsentation transkript:

1 Das Berufsschulzentrum Stockach als Karrieresprungbrett Andreas Trezza & Ernst Roth: 2BFW – Kaufmännisches Berufskolleg I+II – Industriekauffrau/-mann; Großhandelskauffrau/-mann mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen

2 Agenda Kaufmännische Schularten Kaufmännische Berufsfachschule (Wirtschaftsschule) Kaufmännisches Berufskolleg I + II Berufsausbildung Industriekaufmann/ Großhandelskaufmann mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen Berufsbegleitendes Studium Steinbeis-Hochschule-Berlin International Business Administration IBA

3 Kaufmännische Schularten Kaufmännische Berufsfachschule Merkmale: - Grundlage für kfm. Ausbildung (Fachschulreife) - Dauer: 2 Jahre - Learning by doing durch die Mitarbeit in der Übungs- bzw. Juniorfirma - Teilnahme an internationalen Messen und Events - Studienfahrt nach London

4 Kaufmännische Schularten Berufskolleg I + II Merkmale: - Dauer: 1 bzw. 2 Jahre - Learning by doing durch die Mitarbeit in der Übungs- bzw. Juniorfirma - Teilnahme und Organisation an internationalen Messen und Events - Absolvierung eines 3-wöchigen Pflichtpraktikums - Professionelle Verkaufsschulungen - Einsatz als Tutor

5 Berufsausbildung Industriekaufmann/ Großhandelskaufmann mit ZQ Merkmale: - International, weil: zusätzliche Fremdsprache (Spanisch / Französisch) Europäische Betriebswirtschaftslehre - 3-jährige duale Ausbildung - Bearbeitung von betrieblichen Projekten - Möglichkeit der Zertifizierung der Sprachkenntnisse (TOEIC) - Sprachexkursion nach Madrid bzw. Paris - Auslandsaufenthalt (Pflicht) - Mehrwert mit Angebot Fremdsprachenkorrespondent E

6 The Peak, Hongkong Anden, Argentinien

7 Berufsbegleitendes Studium International Business Administration IBA mit der SHB Merkmale: - Beginn bereits im 3. Ausbildungsjahr möglich - Praxisbezogene Studieninhalte - Europaweit anerkannter Hochschulabschluss - Seminare vor Ort (Stockach in Kooperation mit dem BSZ Stockach) - 3-monatiger Auslandsaufenthalt während des Studiums

8 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Andreas Trezza & Ernst Roth


Herunterladen ppt "Das Berufsschulzentrum Stockach als Karrieresprungbrett Andreas Trezza & Ernst Roth: 2BFW – Kaufmännisches Berufskolleg I+II – Industriekauffrau/-mann;"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen