Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

B. Wie sieht die Welt aus, die uns nach unserem Übergang erwartet? die GW im Lichte des Grades der Liebesentwicklung ihrer Bewohner die GW im Lichte des.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "B. Wie sieht die Welt aus, die uns nach unserem Übergang erwartet? die GW im Lichte des Grades der Liebesentwicklung ihrer Bewohner die GW im Lichte des."—  Präsentation transkript:

1 B. Wie sieht die Welt aus, die uns nach unserem Übergang erwartet? die GW im Lichte des Grades der Liebesentwicklung ihrer Bewohner die GW im Lichte des Grades der Gewissensbildung ihrer Bewohner die GW im Lichte des Zustandes der Freiheit ihrer Bewohner Drei der ganz zentralen Bereiche der Persönlichkeitsbildung und des Zusammenlebens bereits auf Erden Fortsetzung von Teil 2a: Der Wert unseres Erdenlebens als Vorbereitung für unser Leben danach

2 Was ist Liebe? Liebe ist die stärkste aller Kräfte. Sie besitzt die Fähigkeit Leben zu spenden. Liebe ist eine ununterdrückbare Kraft, die man nicht abschalten kann und es liegt allein in unserer persönlichen Verantwortung, ob wir sie im Sinne des Gesamtwohls oder nur für egoistische, eigennützige Zwecke einsetzen. Weil diese Kraft im Leben eines Menschen so zentral ist, kann sie, wenn sie egoistisch eingesetzt wird, enorm verletzend sein. Als Eifersucht, Hass, Rache, Überheblichkeit etc., kann diese Liebeskraft auch dazu benutzt werden, Leben zu zerstören. 1. Beurteilung aus der Sicht der Ebenen der Liebe Unter welchen Voraussetzungen kann diese Liebeskraft die hochwertigste Ausbildung und den besten Schutz erfahren? Was ist sozusagen die Hochschule, der Königsweg für das Liebeswachstum?

3 a. Die Hochschule für die Liebesentwicklung ist die Familie Erblinienbildende (generationenbildende) Liebe. Liebe, die neues Leben schafft VaterMutter Kind Liebes- ideal Kind Generationen Elternliebe Eheliche Liebe Geschwisterliche Liebe Kindesliebe Die Drei-Generationen Familie bietet die ausgeglichenste und umfassendste Entwicklung der horizontalen und vertikalen Liebesfähigkeiten.

4 b. Der Bereich der religiösen AGAPE - Liebe Gleich unter dem Bereich der Familienliebe befindet sich der Bereich der religiösen Agape Liebe – die ähnlich der Elternliebe bedingungslos liebt (Jesus, Märtyrer, Heilige, Mutter Theresa...) Diese Liebe verschenkt sich und opfert sich auf für andere und auch für Gott. Religion stellt immer die vertikale Liebe in den Vordergrund (zehn Gebote) Mit der ehelichen und der geschwisterlichen Liebe (horizontale Liebesformen) unter den Religionen haben die Religionen bis heute unlösbar scheinende Schwierigkeiten Bildet eine geistige Erblinie mit einer geistigen Nachkommenschaft, hat aber nicht das Potenzial zur Bildung einer physisch manifestierten Erb- und Generationenlinie

5 c. Der Bereich der Liebe zu Beruf und Hobby Unterhalb der Bereiche der (vertikal ausgerichteten) Agape-Liebe befinden sich die Geschäftigen Bereiche. Hier halten sich die Menschen auf, die viel und gerne arbeiten und etwas schaffen – Menschen, die nicht in Gott verliebt sind oder in andere Menschen sondern in ihre kreativen Fähigkeiten. Sie halten zwar nicht viel von Gott, sind aber auch nicht bestrebt anderen etwas zuleide zu tun, wie Komponisten, Maler, kreative Menschen aller Art und auf allen Gebieten. Ihnen ist die Arbeit oder das Schaffen am wichtigsten und sehen darin ihre Erfüllung. Sie sind nicht von Rache oder Eifersucht motiviert, sondern einfach von einer Liebe zu kreativem Schaffen. (S.H.Lee) Bildet (horizontale) Erblinie zur Natur oder zu selbstgeschaffenen geistigen oder materiellen Werken (Kunst, Forschung, Philosophie, Architektur, Gartengestaltung etc.)

6 d. Bereiche der zu Egoismus, Eifersucht und Überheblichkeit entarteten Liebe Unterhalb der geschäftigen Bereiche liegen die Ebenen, die von einer derart entarteten Liebeskraft geprägt sind, dass sie anderen Schaden zugefügt haben (Egoismus, Eifersucht, Hass, Rache, Habgier, Stolz, Überheblichkeit, Macht...) aber nicht so weit gehen andere zu töten. Abgestuft nach Schädigungs- (Schädigung anderer – Selbstschädigung) bzw. Anklagegrad sind diese Bereiche näher den darüber oder den darunter liegenden Bereichen. Hier regiert die entartete Liebe, die sich aktiv gegen die Erblinie der wahren Liebesordnung stellt und bereits in Richtung mit zerstörerischen Auswirkungen geht.

7 e. Die Bereiche der totalen persönlichen Ausweglosigkeit Dort befinden sich jene Geistmenschen, die sich derart in die Enge getrieben fühlten, dass sie nur noch ihren eigenen Austritt aus dem Erdenleben als Ausweg sahen. In der Geistigen Welt angekommen finden sie heraus, dass ihr Freitod nur eine Scheinlösung war. (Buchtipp für Hinterbliebene: Bernard Jacobi – Keine Seele geht verloren) Setzt dem eigenen Leben ein Ende

8 f. Bereiche, wo die Kraft der Liebe zur Zerstörung des Lebens missbraucht wurde Tief unten (Hölle) befinden sich jene Geistmenschen, die anderen das Leben genommen haben (auch ideologische Mörder und Massenmörder wie Stalin, Hitler, Inquisitoren...) Hier können aber auch Geistmenschen sein, die Opfer waren, die sich aber in ihrer Rache (auch unter dem Deckmantel der Gerechtigkeit) in ihre Mörder regelrecht verbissen haben. (siehe Bericht von S.H.Lee über Hitler, Kim Il Sung; Franchezzo....) Zerstört das Leben und die Menschenwürde des Nächsten

9 g. Die abgrundtiefsten Bereiche Sexual-Schwerverbrecher Menschen, die andere zum Sex zwingen: Damit zerstören sie das Identitätszentrum von Mann und Frau Schänden den Palast zur Schaffung neuen Lebens (Sexualmörder, brutaler Menschenhandel, Kinderpornos etc.) = ekeligste und perverseste Form der ununterdrückbaren Liebeskraft, die Schändung der Keimzelle des Lebens

10 Zusammenfassung aus der Sicht der Ebenen der Liebe Familienliebe Erblinienbildende (generationenbildende) Liebe - alle Arten der Liebe vereint Agape - Liebe Religiöse und karitative, aufopfernde Liebe Bildung einer geistigen Erblinie; physische Erblinie nicht möglich geschäftige Liebe Liebe zu Arbeit und Kreativität – Gott spielt hier nicht die wesentliche Rolle Zu Egoismus, Eifersucht, Stolz und Überheblichkeit entartete Liebeskraft Entartete Liebe, die sich aktiv der Errichtung der wahren Liebesordnung entgegenstellt Freitod Mord Setzt dem eigenen Leben ein Ende Zerstört das Leben anderer Sexualverbrecher Schändet den Palast zur Schaffung und Weitergabe neuen Lebens Welche dieser Bereiche sind dann angesichts der Menschheitsgeschichte am dichtesten besiedelt? Bereich der Lebens- zerstörer

11 2. Beurteilung der GW durch das eigene Gewissen Familienliebe Erblinienbildende (generationenbildende) Liebe Agape - Liebe Religiöse und karitative, aufopfernde Liebe geschäftige Liebe Liebe zu Arbeit und Kreativität – Gott spielt hier nicht die wesentliche Rolle Zu Hass, Eifersucht und Überheblichkeit entartete Liebeskraft Richtet sich in Form oft erheblicher Behinderung gegen die Errichtung der Erblinie Gottes Freitod Mord Setzt dem eigenen Leben ein Ende Zerstört das Leben anderer Sexualverbrecher Schändet den Palast zur Schaffung und Weitergabe neuen Lebens Prüfen Sie, in welcher der Ebenen sich Ihr eigenes Gewissen hier auf dieser Welt am wohlsten fühlt und in welcher Reihenfolge es die Bereiche anordnen würde.

12 3. Beurteilung aus der Sicht der Freiheit Welche Geistmenschen in der Geistigen Welt besitzen naturgemäß die höchste Freiheit? (Welche können sich am freiesten bewegen?) Berichte sagen einhellig, dass Geistmenschen aus höheren Bereichen in niedrige Bereiche hinuntersteigen können – umgekehrt ist das nicht möglich. Am freiesten ist daher, wer in den hohen Bereichen der Liebe lebt. Je niedriger der Bereich desto kleiner die Freiheit In den niedrigsten Bereichen gibt es nur noch die Unfreiheit (Gefängnis)

13 Beurteilung aus der Sicht der Freiheit Familienliebe erblinienbildende Liebe - höchste Liebesentwickung höchste Freiheit (ist frei, sich auf allen Ebenen zu bewegen) Agape - Liebe physische Erblinie nicht möglich Freiheit beschränkt auf die eigene Konfession oder Religion geschäftige Liebe Freiheit nur innerhalb seiner Kunst oder seines Kreativitätsbereichs Zu Hass, Eifersucht, Egoismus, entartete Liebeskraft Durch Egoismus eingeengte Freiheit Freitod Mord Unfreiheit wie in Gefängnis Sexualverbrecher Unfreiheit wie in verschärftem Gefängnis

14 C. Auswirkungen des Wissens um die Geistige Welt auf unsere irdische Lebensgestaltung Der Hauptzweck unseres Erdenlebens ist unsere Vorbereitung für unser ewiges Leben in der geistigen Welt. Irdische Werte, Ämter und Positionen - die nicht mitgenom- men werden können - können für die Entwicklung unseres Geistes wichtig sein, sollten aber nur temporäre Vorrang- stellungen den ewigen Werten gegenüber einnehmen. Der Prüfstein unseres Gewissens sollte Liebe und nicht Gerechtigkeit sein. Wir sollten uns gewissenhaft bereits hier über das Leben dort informieren. Wir sollten dieses Wissen mit anderen teilen.

15 Dr. Sang Hun Lee Deutsch: Das Leben der Menschen auf Erden ist deshalb so wichtig, weil es in der geistigen Welt sehr lange dauert, bis die Lage einer Person sich ändern und sie eine besondere Gnade empfangen kann. Es dauert sehr lange, die Unwissenheit zu überwinden. Das sollten die Menschen auf Erden bedenken. Darauf sollten sie ihr Erdenleben ausrichten. Wenn sie sich mehr auf diese Dinge konzentrieren, werden sie an Weisheit zunehmen. Es bleibt zu hoffen, daß die Menschen auf der Erde ihr Leben nicht falsch verwenden und vergeuden, denn das führt hier zu einer riesigen Ansammlung von Menschen, die festsitzen und nichts lösen können. Zusammenfassend gilt daher folgendes: Euer Leben soll Früchte des Guten tragen. Um es deutlich zu sagen: Früchte des Bösen führen euch in die Unfreiheit der Hölle. Lebt ein Leben des Guten, das führt zum Himmel. Bitte, lebt euer Leben im Hinblick auf euer ewiges Wohl. (S.H.Lee 16. Juni 1997)

16 Sammelt euch nicht Schätze hier auf der Erde, wo Motte und Wurm sie zerstören und wo Diebe einbrechen und sie stehlen, sondern sammelt euch Schätze im Himmel, wo weder Motte noch Wurm sie zerstören und keine Diebe einbrechen und sie stehlen. Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz. Mt 6,19-21

17 Lebensraum Ewigkeit - 2 Der Wert unseres Erdenlebens als Vorbereitung für unser Leben in der Ewigkeit Johannes Stampf Danke für Ihre Aufmerksamkeit Institut für Vereinigungsphilosophie


Herunterladen ppt "B. Wie sieht die Welt aus, die uns nach unserem Übergang erwartet? die GW im Lichte des Grades der Liebesentwicklung ihrer Bewohner die GW im Lichte des."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen