Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jahresthema 2014 Echt und überzeugend leben – Gottesbeziehung und Lebensstil Ethische Fragen (Wie verhalten wir uns richtig?) entscheiden sich für uns.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jahresthema 2014 Echt und überzeugend leben – Gottesbeziehung und Lebensstil Ethische Fragen (Wie verhalten wir uns richtig?) entscheiden sich für uns."—  Präsentation transkript:

1

2 Jahresthema 2014 Echt und überzeugend leben – Gottesbeziehung und Lebensstil Ethische Fragen (Wie verhalten wir uns richtig?) entscheiden sich für uns als NachfolgerInnen Jesu an der gelebten Beziehung zu Jesus.

3 Psalm 32 1Von David. Ein Maskil. Glücklich der, dem Übertretung vergeben, dem Sünde zugedeckt ist! 2Glücklich der Mensch, dem der HERR die Schuld nicht zurechnet und in dessen Geist kein Trug ist! 3Als ich schwieg, zerfielen meine Gebeine durch mein Gestöhn den ganzen Tag. 4Denn Tag und Nacht lastete auf mir deine Hand; verwandelt wurde mein Saft in Sommergluten. (Einheitsübersetzung)

4 Psalm 32 5So tat ich dir kund meine Sünde und deckte meine Schuld nicht zu. Ich sagte: Ich will dem HERRN meine Übertretungen bekennen; und du, du hast vergeben die Schuld meiner Sünde. 6Deshalb soll jeder Fromme zu dir beten, zur Zeit, da du zu finden bist; gewiss, bei großer Wasserflut – ihn werden sie nicht erreichen. 7Du bist ein Bergungsort für mich; vor Bedrängnis behütest du mich; du umgibst mich mit Rettungsjubel. (Einheitsübersetzung)

5 Psalm 32 8Ich will dich unterweisen und dich lehren den Weg, den du gehen sollst; ich will dir raten, meine Augen über dir offenhalten. 9Seid nicht wie ein Ross, wie ein Maultier, ohne Verstand; mit Zaum und Zügel ist seine Kraft zu bändigen, sonst nahen sie dir nicht. 10Viele Schmerzen hat der Gottlose; wer aber auf den HERRN vertraut, den umgibt er mit Gnade. 11Freut euch an dem HERRN, und frohlockt, ihr Gerechten, und jubelt, alle ihr von Herzen Aufrichtigen! (Einheitsübersetzung)

6 Psalm 32 König David: 1000 v. Chr. König David: 1000 v. Chr. Sammlung der Psalmen in der Tempelbibliothek. Sammlung der Psalmen in der Tempelbibliothek. Als eigenständige Buchrolle erst nach dem Exil ab ca. 500 v. Chr. Als eigenständige Buchrolle erst nach dem Exil ab ca. 500 v. Chr. Zum Gebrauch in den Gottesdiensten im Tempel. Zum Gebrauch in den Gottesdiensten im Tempel.

7 Psalm 32 Hinweise in der Überschrift (Vers 1): Anweisungen zum Vortrag für die Gottesdienstleiter. Anweisungen zum Vortrag für die Gottesdienstleiter. Inhaltsangabe (hier: ein Lehrgedicht) Inhaltsangabe (hier: ein Lehrgedicht)

8 Psalm 32 Gott nahe zu sein ist mein Glück! (Psalm 73,28)

9 Psalm 32 Sünde = Die Trennung von Gott

10 Psalm 32 Übertretung = päscha = Rebellion

11 Psalm 32 Sünde = chatta = Zielverfehlung

12 Psalm 32 Schuld = awon = Verdrehtheit

13 Psalm 32 Der Schuld des Menschen steht das Handeln Gottes gegenüber.

14 Psalm 32 vergeben = nassa = wegnehmen, wegtragen Die Rebellion wird von Gott weggenommen.

15 Psalm 32 zudecken = kissa = bedecken Die Zielverfehlung wird von Gott korrigiert.

16 Psalm 32 nicht zurechnen = lo chaschab = nicht eintragen (Buchung) Die Verdrehtheit wird von Gott nicht notiert.

17 Psalm 32 Der Schuld des Menschen steht das Handeln Gottes gegenüber. ?

18 Psalm 32

19

20 Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist Gott treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit. 1.Johannes 1,8-9

21 Psalm 32 ? Schuld des Menschen eingestehen und bekennen Gottes Vergebung

22 Psalm 32

23 6Deshalb soll jeder Fromme zu dir beten, zur Zeit, da du zu finden bist; gewiss, bei großer Wasserflut – ihn werden sie nicht erreichen. 7Du bist ein Bergungsort für mich; vor Bedrängnis behütest du mich; du umgibst mich mit Rettungsjubel.

24

25 Psalm 32 ¤OwAv bOHüx y '×l (Einheitsübersetzung)


Herunterladen ppt "Jahresthema 2014 Echt und überzeugend leben – Gottesbeziehung und Lebensstil Ethische Fragen (Wie verhalten wir uns richtig?) entscheiden sich für uns."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen