Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg 12.11.2012 © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg 12.11.2012 © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke."—  Präsentation transkript:

1 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid Angehörigenfreundliche Intensivstation Eine Initiative der Pflege im Klinikum Lüdenscheid

2 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 2 Ablauf Wie es zu dem Projekt kam Workshop Teil 1 Was macht für Sie eine Station Angehörigen- freundlich? Unsere Wünsche Erste Schritte Anfangshürden Wie ging es danach weiter? Workshop Teil 2 Wie lassen sich Ihre Vorstellungen sortieren? Was Sie bei einem Projekt beachten sollten

3 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 3 Wie es zu dem Projekt kam Impuls durch die Stationsleitung Unterschiedlicher Umgang mit den Besuchszeiten Gründung einer Arbeitsgruppe Eingeladen wurden alle interessierten Pflegenden und Ärzte Texte der Internetseite der Stiftung Pflege, Arbeiten von Sabine Metzing

4 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 4 Workshop Teil 1 Was macht für Sie eine angehörigenfreundliche Intensivstation aus? Auf meiner angehörigenfreundlichen Intensivstation gibt es…, haben wir…, lege ich Wert auf…,usw. Das Personal meiner angehörigenfreundlichen Intensivstation ist…, hat…, macht…, usw.

5 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 5 Unsere Wünsche Öffnung der Besuchszeiten Räumliche Aufwertung der Wartebereiche Einzelzimmer Gesprächsraum Abschiedsraum Seelsorge Informationsflyer Ausführlicher Informationsordner für Angehörige Informationsangebote zu speziellen Erkrankungen Schulungsangebote für Mitarbeiter Öffentlichkeitsarbeit

6 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 6 Erste Schritte Neugestaltung des Flyers Wissenschaftliches Praxisprojekt Schulung zum Umgang mit schwierigen Angehörigen Ideensammlung

7 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 7 Anfangshürden Sprechzeiten ärztlichen Visiten fühlen sich gestört Nicht genutzte Gesprächsräume Akzeptanz der Kollegen Absprachen untereinander Zeitmangel Verzögerung der Renovierung

8 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 8 Übergabe des Zertifikats im Januar 2009 V.l. n.r.: S. Apel, Krankenschwester, Pflegedirektor K. Hadem (a.D.) S. Juchems, Stiftung Pflege, K. Wirth, Pflegewissenschaftlerin

9 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 9 Der Eingangsbereich unserer zentralen Intensivstation (ZIS)

10 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 10 Wie ging es weiter Entwicklung von Informationsbroschüren Facharbeit: Schlaganfall Facharbeit: Angehörigenintergration auf der Intensivstation Seelsorge Schulungsangebot Trauerarbeit Entwicklung des Informationsordners

11 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 11 Der Stand heute

12 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 12 Workshop Teil 2 Wie sollte nun Ihre Station aussehen, was zeichnet eine angehörigen freundliche Intensivstation aus?

13 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 13 Was Sie unbedingt beachten sollten wenn Sie ein Projekt starten Problemanalyse Zielsetzung Prioritäten setzen Zeitplan erstellen Verantwortlichkeiten klären Nachhaltigkeit, Dokumentation und Evaluation

14 Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke Angehörigenfreundliche Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid 14 Was macht uns angehörigen freundlich? Danke, dass ich immer da sein durfte, das hat auch mir über die schwere Zeit geholfen. Danke für die immer professionelle Pflege und dass Sie immer auch ein Ohr für meine Sorgen hatten. Auch wenn der Schöpfer eine andere Lösung vorgesehen hat, wir haben unseren Vater hier immer in sicheren, verständnisvollen Händen gewusst, Danke für die vielen ehrlichen Gespräche. Es lohnt sich, wann starten Sie?


Herunterladen ppt "Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. Kg 12.11.2012 © S. Apel, Fachkrankenschwester Anästhesie & Intensivmedizin, Studentin BA IPP, Universität Witten/Herdecke."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen