Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Boardworks Ltd 2001 Gesundheit. © Boardworks Ltd 2001 Gesundheit Ich habe mich verletzt Beim Arzt In der Apotheke Bist du gesund oder ungesund? Gesundheitstips.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Boardworks Ltd 2001 Gesundheit. © Boardworks Ltd 2001 Gesundheit Ich habe mich verletzt Beim Arzt In der Apotheke Bist du gesund oder ungesund? Gesundheitstips."—  Präsentation transkript:

1 © Boardworks Ltd 2001 Gesundheit

2 © Boardworks Ltd 2001 Gesundheit Ich habe mich verletzt Beim Arzt In der Apotheke Bist du gesund oder ungesund? Gesundheitstips

3 © Boardworks Ltd 2001 Ich habe mich verletzt 1 der Kopf der Halsdie Schulter der Arm die Hand der Finger der Bauch/der Magen das Bein das Fußgelenk das Knie der Fuß

4 © Boardworks Ltd 2001 Was passt zusammen? a b c d ef Ich habe mir den Arm gebrochen. Ich habe mir das Bein gebrochen. Ich habe mir das Knie verletzt. Ich habe mir in den Finger geschnitten. Ich habe mir den Fuß verstaucht. Ich habe mir das Handgelenk verletzt. a b c d e f Ich habe mich verletzt 2

5 © Boardworks Ltd 2001 Ich habe mich verletzt 3

6 © Boardworks Ltd 2001 Beim Arzt 1 Guten Tag. Kann ich Ihnen helfen? Wie haben Sie das gemacht? Beim Skifahren Ich habe mir das Knie verletzt. Mach Dialoge mit deinem Partner/ deiner Partnerin!

7 © Boardworks Ltd 2001 Ich möchte einen Termin Beim Arzt 2

8 © Boardworks Ltd 2001 Ich möchte einen Termin Beim Arzt 3

9 © Boardworks Ltd 2001 Ich möchte einen Termin Guten Tag. Hier Praxis Doktor Schäffer. Guten Tag. Ich möchte einen Termin bitte. Ist es dringend? Ja, ich habe mir das Knie verletzt. Wir haben einen Termin heute um Haben Sie etwas am Vormittag? Ja, um Das geht in Ordnung. Wie heißen Sie? Erich Renz. Das schreibt man R_E_N_Z. Danke. Auf Wiederhören. Übe Dialoge mit deinem Partner oder deiner Partnerin! Beim Arzt 4

10 © Boardworks Ltd 2001 Aspirin Pflaster Taschentücher Hustensaft Shampoo Seife Salbe Halspastillen Sonnencreme 1.Ich habe Kopfschmerzen. 2.Ich habe einen schrecklichen Husten. 3.Ich möchte mir die Haare waschen. 4.Ich habe Halsschmerzen. 5.Es ist sehr heiß und sonnig draußen. 6.Ich habe mich geschnitten. 7.Ich möchte mir die Hände waschen. 8.Ich bin erkältet. 9.Ich bin gestochen worden. 10.Ich möchte mir die Zähne putzen. Was sollen diese Personen kaufen? Zahnpasta In der Apotheke 2

11 © Boardworks Ltd 2001 Aspirin Pflaster Taschentücher Hustensaft Shampoo Seife Salbe Halspastillen Sonnencreme 1.Ich habe Kopfschmerzen. 2.Ich habe einen schrecklichen Husten. 3.Ich möchte mir die Haare waschen. 4.Ich habe Halsschmerzen. 5.Es ist sehr heiß und sonnig draußen. 6.Ich habe mich geschnitten. 7.Ich möchte mir die Hände waschen. 8.Ich bin erkältet. 9.Ich bin gestochen worden. 10.Ich möchte mir die Zähne putzten. Was sollen diese Personen kaufen? Zahnpasta In der Apotheke 3

12 © Boardworks Ltd 2001 In der Apotheke 4

13 © Boardworks Ltd 2001 Guten Tag. Kann ich Ihnen helfen? Dann nehmen Sie Aspirin. Sonst noch etwas? Ja, meine Mutter hat… Ja, ich habe schreckliche Kopfschmerzen. Mach Dialoge mit deinem Partner oder deiner Partnerin. In der Apotheke 5

14 © Boardworks Ltd 2001 Grammatik: the dative The dative is used for the indirect object. That is, if you want to say to someone. Der Apotheker gibt der Frau das Aspirin. Nominative (Subject) Accusative (Direct Object) Dative (Indirect Object) The chemist gives the aspirin to the woman.

15 © Boardworks Ltd 2001 In order to distinguish between the direct and indirect object, decide first what he is giving (direct object) and then who he is giving it to (indirect object). This can be helpful as the word to can be missed out in English. E.g The chemist gives the aspirin to the woman or The chemist gives the woman the aspirin. Der Apotheker gibt der Frau das Aspirin. Look at the following sentences and decide which is the direct object (accusative) and which is the indirect object (dative). 1. Sie schreibt ihrer Mutter einen Brief. 2. Ich schenke meinem Bruder eine CD zum Geburtstag. 3. Ich bringe meiner Großmutter eine Tasse Tee. Grammatik: the dative

16 © Boardworks Ltd 2001 The dative is therefore often to be found after these common verbs which in English are followed by to: gebenschenken sagenerzählen schickenbringen schreibengehören The following verbs are however also followed by the dative, even though we dont use the word to after them in English: helfen to help dankento thank passento fit folgento follow wünschento wish Grammatik: the dative

17 © Boardworks Ltd 2001 Fill in the gap with the correct article. 1.Ich schicke mein___ Freundin eine__ Postkarte. 2.Ich helfe mein___ Vater im Garten. 3.Ich schreibe ein___ Brief. 4.Ich wünsche mein___ Bruder alles Gute zum Geburtstag. 5.Ich habe mein__ Mutter für das Geschenk gedankt. 6.Der Arzt gibt d___ Mann d_____ Rezept. 7.Er hat sein__ Sohn d__ Geschichte erzählt. 8.Das Auto gehört d___ Arzt. Grammatik: the dative

18 © Boardworks Ltd 2001 Grammatik: dative pronouns The dative pronouns are: mir dir ihm ihr ihm uns euch Ihnen ihnen They are used instead of nouns which would be in the dative case.

19 © Boardworks Ltd 2001 Grammatik: word order If you have two nouns the dative comes before the accusative: Der Apotheker gibt der Frau das Aspirin. If you have a noun and a pronoun, the pronoun always comes first. Der Apotheker gibt ihr das Aspirin. Der Apotheker gibt es der Frau. If you have two pronouns the accusative comes before the dative. Der Apotheker gibt es ihr.

20 © Boardworks Ltd Ich schicke meiner Freundin eine Postkarte. 2.Ich helfe meinem Vater im Garten. 3.Ich schreibe einen Brief. 4.Ich wünsche meinem Bruder alles Gute zum Geburtstag. 5.Ich habe meiner Mutter für das Geschenk gedankt. 6.Der Arzt gibt dem Mann das Rezept. 7.Er hat seinem Sohn die Geschichte erzählt. 8.Das Auto gehört dem Arzt. Grammatik: pronouns Look again at the answers from the previous exercise and replace the underlined words with pronouns, changing the word order if you need to. 1.Ich schicke sie ihr. 2.Ich helfe ihm im Garten. 3.Ich schreibe ihn. 4.Ich wünsche ihm alles Gute zum Geburtstag. 5.Ich habe ihr für das Geschenk gedankt. 6.Er gibt es dem Mann. 7.Er hat sie ihm erzählt. 8.Das Auto gehört ihm.

21 © Boardworks Ltd 2001 Gesund oder ungesund? 1 Ich gehe spät ins Bett. Am Wochenende sitze ich vor dem Fernseher. Ich trinke zehn Tassen Kaffee jeden Tag. Ich gehe zu Fuß zur Schule. Ich esse viele Süßigkeiten. Ich frühstücke nie. Ich gehe früh ins Bett. Ich esse regelmäßig Obst und Gemüse. Ich treibe viel Sport. Ich trinke wenig Alkohol. Ich rauche. Was machst du? Was machst du nicht?

22 © Boardworks Ltd 2001 Ich glaube, dass ich ziemlich gesund bin. Morgens stehe ich früh auf, dann kann ich frühstücken, bevor ich zur Schule gehe. Ich gehe meistens zu Fuß. Zu Mittag esse ich in der Schule. Ich esse viel Obst und Gemüse, aber ich kann Spinat nicht leiden, obwohl es sehr gesund ist. Ich bin ziemlich sportlich und schwimme zweimal pro Woche. Aber natürlich habe ich auch ein paar schlechte Gewohnheiten. Ich esse fast jeden Tag Schokolade, was ziemlich ungesund ist. Und am Wochenende gehe ich oft zu McDonalds. Aber ich rauche nicht, und ich trinke keinen Alkohol. Ich bin total gegen das Rauchen, weil es Krebs verursacht. 1.Was ist Susis Morgenroutine? 2.Wie geht sie normalerweise zur Schule? 3.Was isst sie nicht gern? 4.Was für Sport treibt sie? 5.Was für schlechte Gewohnheiten hat sie? 6.Warum ist sie gegen das Rauchen? Gesund oder ungesund? 2

23 © Boardworks Ltd Wie ist deine Morgenroutine? 2.Frühstückst du? 3.Wie oft treibst du Sport? 4.Isst du viel Obst und Gemüse? 5.Wie oft isst du Pommes Frites oder Schokolade? 6.Rauchst du? 7.Was sind deine schlechten Gewohnheiten? 8.Wann gehst du ins Bett? Gesund oder ungesund? 3

24 © Boardworks Ltd 2001 Gesundheitstips Welcher Tip passt zu welchem Problem? 1.Ich habe Übergewicht. 2.Ich werde schnell außer Atem. 3.Ich möchte abnehmen. 4.Ich habe viele Pickel. 5.Ich habe keine Kondition. 6.Ich bin immer müde. A. Machen Sie eine Diät. D. Rauchen Sie nicht. E. Essen Sie weniger Pommes Frites und Schokolade. F. Essen Sie gesunder, und trinken Sie viel Wasser. C. Treiben Sie mehr Sport. B. Gehen Sie früh ins Bett. ADEFCBADEFCB

25 © Boardworks Ltd 2001 Grammatik: the imperative The imperative form is used to give commands. There are 3 forms, corresponding to the 3 different forms of you: du, ihr and Sie. Du Simply drop the –st from the normal du form of the verb in order to create the imperative. E.g Machst = mach! sprichst = sprich! Ihr The ihr form is very simple. It is exactly the same as the ihr form of the present tense. E.g Raucht nicht! Sie The Sie form is also straightforward. It is the same as the normal Sie form, but with the sie after the verb. E.g Rauchen Sie nicht!

26 © Boardworks Ltd 2001 a.Machen Sie eine Diät! b.Gehen Sie früh ins Bett! c.Treiben Sie mehr Sport! d.Rauchen Sie nicht! e.Essen Sie weniger Pommes Frites! f.Essen Sie gesunder, und trinken Sie viel Wasser! Write out the tips in the du and ihr forms. a. Mach eine Diät! Macht eine Diät! b. Geh früh ins Bett! Geht früh ins Bett! c. Treib mehr Sport! Treibt mehr Sport! d. Rauch nicht! Raucht nicht! e. Iß weniger Pommes Frites! Esst weniger Pommes Frites! f. Iß gesunder, und trink viel Wasser! Esst gesunder, und trinkt viel Wasser! Grammatik: the imperative


Herunterladen ppt "© Boardworks Ltd 2001 Gesundheit. © Boardworks Ltd 2001 Gesundheit Ich habe mich verletzt Beim Arzt In der Apotheke Bist du gesund oder ungesund? Gesundheitstips."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen