Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dell PowerEdge VRTX Präsentation. 22 Dell PowerEdge VRTX Agenda Produktübersicht Lösungsszenarien Kundenvorteile.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dell PowerEdge VRTX Präsentation. 22 Dell PowerEdge VRTX Agenda Produktübersicht Lösungsszenarien Kundenvorteile."—  Präsentation transkript:

1 Dell PowerEdge VRTX Präsentation

2 22 Dell PowerEdge VRTX Agenda Produktübersicht Lösungsszenarien Kundenvorteile

3 33 Produktübersicht

4 4 Übliche IT-Probleme in Büroumgebungen Komplexität Komplexität wegen heterogener Hardware Hardwareüberschuss und Platzmangel Starke Zunahme und Komplexität von Systemverwaltungstools Ineffizienz Höhere IT- und Gesamtbetriebskosten Systemausfallzeiten bei Wartungsmaßnahmen Remote-Systemverwaltung nicht mit Rechenzentrumstools möglich Unflexible IT Unzureichende Skalierbarkeit für den Umgang mit Leistungsspitzen oder zur Unterstützung von Wachstum Keine passende Stromversorgung Zu hoher Geräuschpegel

5 5 PowerEdge VRTX: Von Kunden inspiriertes Design Abmessungen, Geräuschpegel und Sicherheit – für Büroumgebungen optimiert Virtualisierungsfähigkeit Skalierbare, integrierte, gemeinsam genutzte Massenspeicher zur Bewältigung von enormem Datenwachstum Vereinfachte Systemverwaltung Vereinfachter Netzwerkbetrieb auch für die Budgets kleiner Unternehmen Hochverfügbarkeit und einfache Wartung Flexible Installation in Racks oder als Einzelgerät PowerEdge VRTX: Aufstellung im Büro

6 6 Verriegelbare Vorderab- deckung LCD-Bildschirm PowerEdge VRTX: Vorder- und Rückansicht Hot-Plug-fähige redundante Netzteile Hot-Plug-fähige redundante Gebläse Acht RJ45- NIC-Ports (Network Interface Card) Acht externe PCI Express-Steckplätze Remote- Verwaltungsports (CMC) Gemeinsam genutzter Massenspeicher bis zu 25 x 2,5-Zoll- oder 12 x 3,5-Zoll- Festplattenlaufwerk (HDD) KVM-Ports (Tastatur/Video/Maus) Bis zu vier PowerEdge M520- oder PowerEdge M620- Serverknoten Interne niedrige Latenzzeit, schneller Speicher Gemeinsam genutztes DVD- Laufwerk

7 7 PowerEdge M520 PowerEdge M620 Steigern Sie die Leistung mit PowerEdge VRTX-Serverknoten Die bewährten PowerEdge-Serverknoten bieten eine hohe Leistung und Dichte ohne Kompromisse. Die mit vielfältigen Funktionen ausgestatteten, halbhohen PowerEdge M520- und PowerEdge M620-Serverknoten mit zwei Sockeln vereinen eine hervorragende Leistung mit einer außergewöhnlichen Flexibilität. –PowerEdge M620: 50 Prozent mehr Speicher als der nächstfolgende Mitbewerber für eine bessere Konsolidierung und Virtualisierung –PowerEdge M520: Hervorragende Plattform für gängige Geschäftsanwendungen Keine Kompromisse, Hochverfügbarkeitsfunktionen der Unternehmensklasse –Marktpionier mit zwei SD-Karten (Secure Digital) für redundante Hypervisoren –Viele RAID-Optionen, maßgeschneidert auf spezifische Anforderungen –Optionale Hot-Plug- und Swap-fähige Netzteile, HDDs und Lüfter im PowerEdge VRTX-Gehäuse Umfassende, intelligente Systemverwaltung

8 8 PowerEdge VRTX: gemeinsam genutzter Massenspeicher Für Funktionen der Enterprise-Klasse wie beispielsweise: –Live-Migration in virtualisierten Umgebungen für Microsoft und VMware ® –Hochverfügbarkeits-Clustering Alle vier Serverknoten können auf den gesamten Speicherplatz zugreifen –Jeder Serverknoten erfasst den Massenspeicher als seinen eigenen Speicherpool –Virtuelle Laufwerke können einzelnen oder mehreren Serverknoten zugewiesen werden Interner, schneller Massenspeicher mit geringer Latenzzeit Auswahl zwischen 3,5-Zoll-HDDs (bis zu zwölf) oder 2,5-Zoll-HDD (bis zu 25) Wachstum nach Bedarf – mit bis zu 48 TB Speicherkapazität im Gehäuse

9 9 Dell OpenManage-Systemverwaltung Umfassende, einfache und effiziente Systemverwaltung mit Dell OpenManage Dell OpenManage Essentials Console Überwachen und verwalten Sie PowerEdge-Systeme unabhängig von deren Standort im Netzwerk Mit einer Konsole können Hunderte von Servern verwaltet werden Einfache Installation und Benutzerfreundlichkeit Moderne Benutzerschnittstelle mit kürzerer Reaktionszeit Integrated Dell Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller Sparen Sie Zeit ein: Mit der Lebenszyklusverwaltung ohne Agenten des PowerEdge-Servers der zwölften Generation, mit denen Ihre Kunden Systeme bereitstellen, überwachen, aktualisieren und warten können Integration mit VMware ® vCenter und Microsoft ® Systems Center für eine einheitliche Verwaltung in virtuellen Umgebungen OpenManage Essentials

10 10 PowerEdge VRTX vereinfacht die Systemverwaltung Geographic View Geographic View für verteilte PowerEdge VRTX-Systeme Schnelle Identifizierung remoter Systemstandorte und -zustände auf einen Blick mithilfe farbcodierter Symbole Benutzerfreundlich und intuitiv im Vergleich zu herkömmlichen Strukturansichten oder hierarchischen Strukturen Nahtlose Verbindung zu Dell OpenManage Essentials zum Durchführen von Verwaltungsaufgaben Chassis Management Controller (CMC) für PowerEdge VRTX Reduziert die Komplexität durch Zusammenfassung der Verwaltung von Serverknoten, Massenspeicher, Netzwerkbetrieb und Stromversorgung in einem einheitlichen Tool, das auf einer Konsole angezeigt wird Intuitive, benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche für weniger Fehler Konsistent mit dem in Rechenzentren verwendeten CMC, wodurch IT-Administratoren die Tools verwenden können, die sie kennen und der Schulungsbedarf reduziert wird Geographic View für PowerEdge VRTX

11 11 PowerEdge VRTX vereinfacht Netzwerkbetrieb und E/A Vereinfachter Netzwerkbetrieb Integrierte Netzwerkports und PCI- Steckplätze nach Industriestandard – damit die Anschaffung auch in die Budgets kleiner Unternehmen passt Acht flexible PCIe-Steckplätze Drei PCIe-Steckplätze (volle Höhe/ volle Länge) –Unterstützung für Grafikprozessoren (GPU), einfache und doppelte Breite Fünf Steckplätze (Small Form Factor) Steckplatzverwaltung –Grundlegende Express-Verwaltung unterstützt bis zu zwei PCIe-Steckplätze der zweiten Generation pro Serverknoten Flexible Steckplätze können auf einer 1-zu-1-Basis einem dezidierten Server zugewiesen werden. –Lizenz für fortschrittliche Systemverwaltung der Unternehmensklasse Bis zu vier PCIe-Steckplätze zuordnungsbar zu spezifischem Knoten E/A-Optionen (Eingabe/Ausgabe) Standardmäßig internes Switch-Modul (1 GbE) –Verbinden mit PowerEdge M620 Select Network Adapter und/oder PowerEdge M520 E/A-Modulen –Unterstützt Aggregation für bis zu 8 GB Bandbreite Optionales Pass-Thru-Modul mit acht 1-GbE-Ports Bis zu vier Hot-Plug-fähige redundante Gebläse PowerEdge VRTX: Rückansicht Acht RJ45-Ports Bis zu vier Hot-Plug- fähige redundante Netzteile

12 12 Lösungs- szenarien

13 13 PowerEdge VRTX – Lösungsszenario: Kleine Anwaltskanzlei Szenario: Eine wachsende Anwaltskanzlei fügt immer mehr neue Mitarbeiter hinzu und benötigt eine flexiblere IT-Lösung, welche die wachsende Kanzlei unterstützt. Insbesondere muss die Zusammenarbeit zwischen Partnern und Mandanten, die Fallberichterstellung und die Archivierung verbessert sowie die Vertraulichkeit der Mandantendaten sichergestellt werden. Das Problem: Nicht erfüllte IT-Ziele Reduzieren des vom Hardware-Überschuss benötigten Platzbedarfs. Einrichten einer IT-Plattform, die mit dem Unternehmen wächst. Erhöhte Systemverfügbarkeit durch Reduzieren der Reaktionszeiten der Serviceanbieter. Verbesserung des Kundenservice mit einem schnelleren, zuverlässigeren Zugriff auf Mandantendaten. Geräuschreduzierung. Die Lösung: PowerEdge VRTX Geringerer Platzbedarf für die IT, verbessertes Erscheinungsbild und freier Platz für neue Zwecke. Einfache Skalierbarkeit von Rechenleistung und Speicherplatz dank Einsetzen von zusätzlichen Ressourcen – zur Unterstützung des Unternehmenswachstums Mit Geographic View und Dell OpenManage können Serviceanbieter Probleme schnell und remote erkennen und lösen, wodurch die Anreisezeit zur Kanzlei entfällt. Große, interne, gemeinsam genutzte Speicher- kapazitäten und hervorragende Leistung für einen besseren Service für Mandanten, ohne die Kosten und die Komplexität eines Storage Area Network (SAN) Reduzierter Geräuschpegel für eine verbesserte Produktivität der Mitarbeiter.

14 14 Das PowerEdge VRTX-Lösungsszenario: Regionale Gesundheitsorganisation Szenario: Eine sich vergrößernde regionale Niederlassung einer Gesundheitsorganisation muss die Compliance-Anforderungen hinsichtlich des Schutzes von Patientendaten erfüllen, die Zusammenarbeit bei Überweisungen verbessern, elektronische Akten implementieren und die Pflege sowie den elektronischen Zugang für Patienten verbessern. Das Problem: Nicht erfüllte IT-Ziele Reduzieren des Hardwareüberschusses, der das Wachstum hemmt. Bewältigung des enormen Datenwachstums, das mit der steigenden Patientenzahl zusammenhängt. Kontrolle der Betriebskosten durch eine gesteigerte Produktivität der kleinen IT-Abteilung. Sicherstellen der Patientenversorgung durch weniger Ausfallzeiten, weil Fehler bei Remote-Systemen schneller ermittelt werden. Implementierung der Servervirtualisierung, um Investitions- und Betriebskosten zu kontrollieren und die Systemverfügbarkeit zu erhöhen. Die Lösung: PowerEdge VRTX Dank der Skalierbarkeit des PowerEdge VRTX können die Kosten für den Umzug in ein größeres Büro mit mehr Platz vermieden werden. Das Wachstum des Unternehmens wird nicht mehr behindert sondern unterstützt. Die umfangreiche, sichere Speicherkapazität des Systems wächst mit der zunehmenden Patientenbelegung, ohne dass Kosten für ein externes SAN anfallen. Eine Lösung für die einheitliche Systemverwaltung erhöht die Produktivität der vorhandenen IT- Mitarbeiter. Die Kosten für die Einstellung weiterer Systemadministratoren werden vermieden. Mit der Funktion OpenManage Geographic View können Fehler des Remote-Systems vom zentralen Standort aus schnell und auf übersichtliche Weise ermittelt werden. Vorab getestete und zertifizierte Hardware- und Hypervisor-Konfigurationen ermöglichen die reibungslose und zuverlässige Implementierung der Servervirtualisierung.

15 15 Das PowerEdge VRTX-Lösungsszenario: Landesweit agierendes Einzelhandels- unternehmen Szenario: Ein landesweit agierendes Einzelhandelsunternehmen muss seine IT-Infrastruktur standardisieren, um Kosten einzusparen. Zu den besonderen Herausforderungen gehört die angestrebte Verbesserung des Kundenservice, eine bessere Berichterstellung und Entscheidungshilfe in Bezug auf die Lieferkette, Sicherheit, Verfügbarkeit und eine deutliche Reduzierung der Ressourcen, die für die Betreuung der IT-Richtlinien zuständig sind. Zudem benötigt der Kunde Hilfe bei der Aktualisierung, Überwachung und dem Datenschutz in Hunderten von Einzelgeschäften. Das Problem: Nicht erfüllte IT-Ziele Verbesserung des Kundenservice mit einem schnelleren Zugriff auf die Kundendatensätze. Kosteneffektive Verbesserung der Hochver- fügbarkeit und Steigerung der Systemverfügbarkeit in den Einzelhandelsgeschäften. Standardisierung auf eine Plattform über alle Standorte und das Rechenzentrum des Hauptsitzes hinweg, um die Komplexität und die Kosten einer heterogenen Hardware zu reduzieren. Reduzierung potenzieller Fehler und Systemausfälle aufgrund unterschiedlicher Tools für die Verwaltung der Einzelgeschäfte und des zentralen Rechenzentrums. Möglichkeiten schaffen, mit denen Systemadministratoren am zentralen Standort schneller den Zustand von Remote- Systemen beurteilen und schneller eine Problemdiagnose erstellen können. Die Lösung: PowerEdge VRTX Der Kundenservice wird mit der überragenden Rechen- und Speicherleistung beschleunigt, ohne dass Kosten für ein SAN anfallen. Dank der Live-Migration im Gehäuse wird die Ausfallzeit reduziert und gleichzeitig die Komplexität und der Aufwand für Verkabelung, Stromversorgung und Verwaltung eines SAN vermieden. Die Bereitstellung und Verwaltung werden mit einer Plattform vereinheitlicht und vereinfacht, welche dieselben Serverknoten verwendet wie im Rechenzentrum. Der CMC für PowerEdge VRTX in entfernten Geschäftsstandorten verfügt über dasselbe konsistente Design und die Benutzerfreundlichkeit wie der CMC im Rechenzentrum, damit Ihre IT-Administratoren genau die Tools verwenden, die ihnen vertraut sind. Die Funktion OpenManage Geographic View ermöglicht die Identifizierung der Standorte und Zustände von Remote- Systemen vom zentralen Standort aus, wodurch die Verfügbarkeit in den Geschäften deutlich erhöht wird.

16 16 Kundenvorteile

17 17 Der PowerEdge VRTX: Komplexität ganz einfach Der PowerEdge VRTX ist eine einfache Lösung in der passenden Größe, mit der Geschäftsanwendungen in zwei oder drei virtualisierten Servern mit gemeinsam genutztem Speicher verwaltet und konsolidiert – zu einem erschwinglichen Preis. Aktuelles Umfeld Komplex, ineffizient und unflexibel PowerEdge VRTX Einfach, effizient und vielseitig

18 18 PowerEdge VRTX – Systemverwaltung: Steuerungsstufen Ein Bürostandort Zusammenfassung der Verwaltung von Servern, Massenspeicher und Netzwerkbetrieb durch den CMC –Einfache Installation und weitgehend selbstständige Wartung –Benutzerfreundlich mit schneller, moderner Benutzeroberfläche Rechenzentren CMC ergänzt durch die vollständige Suite der OpenManage-Tools, einschließlich iDRAC7 mit Lifecycle Controller Mit Systemen von Drittanbietern integriert (Microsoft, VMware und BMC Software) Remote-Verwaltung mehrerer PowerEdge VRTX-Systeme in mehreren Büros: –OpenManage Essentials überwacht und verwaltet PowerEdge VRTX –Geographic View zeigt Karten der PowerEdge VRTX-Standorte und -Zustände an Dell Konsolen Tools und Dienstprogramme Dell Services Integration mit Konsolen von Drittanbietern Zusammengefasste Infrastruktur- verwaltung Chassis Management Controller iDRAC mit Lifecycle Controller

19 19 Der PowerEdge VRTX: Anpassen der Konfigurationen an individuelle Anforderungen Integration von Rechenleistung und Massenspeicher 5-HE-Towergehäuse (eigenständig oder Rackmontage) Bis zu vier Serverknoten, Hot-Plug-fähig und wartungsfreundlich –Einschließlich PowerEdge M520 und PowerEdge M620 Blade-Server bei anfänglicher Version –Zusätzliche Server der PowerEdge M-Serie in Zukunft verfügbar Gemeinsam genutzter Massenspeicher Hot-Plug-fähige HDDs 12 x 3,5-Zoll oder 25 x 2,5-Zoll KVM-Zugriff von Vorderseite, LCD-Bildschirm, USB, optionales DVD-RW-Laufwerk Integrierter Netzwerkbetrieb – Ethernet Standardmäßig internes Switch-Modul (1 GbE) Optionales Pass-Thru-Modul mit acht 1-GbE-Ports Flexibles, erweiterbares E/A-Modul – acht PCIe-Steckplätze Drei Steckplätze mit Unterstützung für Dell Wireless-Karte (volle Höhe/volle Länge, 225 W) Fünf Steckplätze Low -Profile/halbe Länge (75 W) Hochverfügbarkeit – Redundante Netzteile/Lüfter 1100 W Wechselstrom (1+1, 2+1, 3+1, 2+2) Umfassende Systemverwaltungsfunktionen Einfache Anpassung Express-Verwaltung der Einstiegsklasse und fortschrittliche Verwaltung der Unternehmensklasse bei Verwaltung auf Gehäuseebene Geräuschentwicklung und Stromversorgung auf Büroumgebung angepasst: 100 V – 240 V Optionaler redundanter Management-Controller Der PowerEdge VRTX mit vier Serverknoten mit halber Höhe und zwölf 3,5-Zoll-HDDs

20 20 Kundenvorteile Weniger Komplexität Platzeinsparungen dank der Zusammenfassung von Servern, Massenspeicher und Netzwerkbetrieb, in einem Gehäuse, das am Schreibtisch aufgestellt werden kann Vertraute Plattformen und Technologien Integriert, vorab getestet und zertifiziert für die problemlose Bereitstellung Verbesserte Effizienz Zeiteinsparungen und weniger potenzielle Fehlerquellen dank einheitlicher und vereinfachter Systemverwaltung Höhere Systemverfügbarkeit dank Hochverfügbarkeits- funktionen und Live-Migration Senkung der Investitions- und Betriebskosten dank Konsolidierung und Virtualisierung Größere Vielseitigkeit Stromversorgungsprofil und Geräuschentwicklung für den Betrieb in Büroumgebungen geeignet Umfassende Skalierbarkeit innerhalb einer stabilen Plattform Unterstützung der PowerEdge-Server der 13. Generation zum Schutz der IT-Investitionen Vielseitig und skalierbar Einfache Verwaltung Optimale Größe, Geräuschentwicklung und Stromversorgung Geeignet für Konsolidierung und Virtualisierung Erschwinglicher Preis

21 Vielen Dank!


Herunterladen ppt "Dell PowerEdge VRTX Präsentation. 22 Dell PowerEdge VRTX Agenda Produktübersicht Lösungsszenarien Kundenvorteile."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen