Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

3D-Drucker.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "3D-Drucker."—  Präsentation transkript:

1 3D-Drucker

2 Allgemeines mit Informationen gefüttert dreidimensionale Werkstücke
schichtweise aufgebaut. flüssiger oder fester Werkstoff physikalische oder chemische Härtungs- oder Schmelzprozesse Kunststoffe, Kunstharze, Keramiken und Metalle

3 Geschichte 1983 Chuck Hull Stereolithografie 1986 Patent
Damals zu teuer setzte sich im 21. Jahrhundert durch Maschinen kleiner und billiger Immer öfter für Privatzwecke

4 Anwendungen Architektur, Luft- und Raumfahrt, Automobildesign,
Bauwesen, Maschinenbau, Industriedesign militärische Zwecke. Mode, Schmuck und Schuhe Medizin- und Dentaltechnik Private Zwecke

5 Verfahren selektives Laserschmelzen selektives Lasersintern
Stereolithografie Polyjet-Modeling Fused Deposition Modeling

6 Selektives Laserschmelzen
Werkstoff in Pulverform dünne Schicht mittels Laserstrahlung geschmolzen feste Materialschicht. Grundplatte um eine Schichtdicke abgesenkt Zyklus wird wiederholt, meist metallische Werkstoffe

7 Selektives Lasersintern
Pulver auf eine Grundplatte Laser sintert bzw. schmilzt es Pulverkörner bis kurz vor dem Schmelzpunkt erhitzt → Flüssigphasensinterprozess. übergeblieben Locher später vervollständigt Zur Herstellung von komplizierten Teilen mit kleiner Stückzahl

8 Stereolithografie von unten nach oben gebildet
Flüssige Polymer (z.B. Harz) UV-Laserstrahl härtet es erforderlichen Stützkonstruktionen werden erzeugt Modelldateien wird in dünne horizontale Schichten aufgeteilt unteres Schnittbild wird auf die Oberfläche eines Flüssigpolymers aufgetragen Werkstück wird eine Schichtstärke abgesenkt Der nächste Abschnitt wird auf die vorhergehende Schicht aufgetragen. Stützkonstruktionen werden per Hand entfernt.

9 PolyJet Modeling modernste Photopolymer-Materialien
hauchdünne Schichten Jede Schicht wird durch UV-Licht ausgehärtet gelartige Stützmaterial speziell zum Stützen von komplizierten Geometrien → per Hand oder einem Wasserstrahl entfernt sehr komplexe Werkstücke mit Überhängen werden gestaltet

10 Fused Deposition Modeling
temperaturgesteuerter Kopf thermoplastisches Material Stützkonstruktion bei Bedarf erstellt Daten auf die Maschine geladen Modell jeweils in einer Schicht Material wird bis zum halbflüssigen Zustand aufgeheizt extradünne Schichten auf eine Basis Stützelemente werden entfernt und die Oberfläche bearbeitet.

11 MakerBot Hersteller für 3D-Drucker und -Scanner New York City
im Jahr 2009 gegründet einer der führenden Vertreter September 2012 eröffnete MakerBot das erste Ladengeschäft in New York City. Kooperation mit Nokia

12 MakerBot MakerBot Replicator MakerBot Replicator 2
MakerBot Replicator 2X MakerBot Replicator Mini MakerBot Replicator Z18

13 Haus aus dem 3D-Drucker Yingchuang New Materials
wiederverwertbare Materialien In nur einem Tag schafft es ein riesiger 3D-Drucker zehn Häuser Preis: 5000€ In der Fabrik fertiggestellt und dann an ihren Bauort transportiert Beton, aus speziellen Bindemitteln Baumaterials besteht aus den pulver isierten Überresten abgerissener Häuser

14 Auto aus 3D-Drucker 12. September 2014 erstmals gebaut
US-Autohersteller Local Motors Strati die Karosserie und auch einige andere Teile wurden ausgedruckt Nicht aus dem Drucker kommen die Batterie, die Motoren, die Verkabelung und die Federung Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 64 km/h. Mischung aus ABS-Kunststoff und Carbon 44 Stunden dauert das Drucken des Autos Euro bis Euro

15 Gefahren aus dem 3D-Drucker
texanischer Jurastudent namens Cody Willson Die Waffe besteht aus 15 Teilen Druckerhersteller Stratasys entsetzt ATF (Amt für Alkohol, Tabak, Schusswaffen und Sprengstoffe) konnte keinen Grund finden ihm dies zu verbieten Er erhielt sogar offiziell eine Universal-Waffenlizenz man gefährdet sich selbst mindestens genauso sehr wie das Ziel Plastikwaffe schlagen nicht auf Metalldetektoren an Philadelphia hat mittlerweile ein Gesetz erlassen, dass das Ausdrucken von Waffen in dieser Stadt verbietet

16 Quellen http://www.eb-futuretech.ch/dynasite.cfm?dsmid=106198
https://de.wikipedia.org/wiki/3D-Druck https://eu.makerbot.com/shop/de/

17 Danke für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "3D-Drucker."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen