Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ampel für Lebensmittel

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ampel für Lebensmittel"—  Präsentation transkript:

1 Ampel für Lebensmittel

2 Ablauf Einführung und Rollenverteilung Vorbereitung der Rollen
30 Minuten Vorbereitung der Rollen Lesen der Profile, Strategiebesprechung in Delegationen Spielphase Verhandlungen, Nachrichten, Pressekonferenz 1 St. 30 Minuten Auswertung

3 Einführung: Europäische Union

4 Die Europäische Union

5 Die Europäische Kommission
Macht Vorschläge für Gesetze 1 Präsident, 7 Vizepräsident/innen, 20 Kommissar/innen = 28 (1 pro Mitgliedstaat) Jede/r Kommissar/in: zuständig für ein bestimmtes Thema (vergleichbar mit nationalen Ministerien)

6 Die Europäische Kommission + Lobbygruppen
Gesetzesentwurf E U K o m m i s s i o n Information Meinung Studien Argumente L o b b y i s t / i n n e n

7 Einführung: Planspiel

8 Planspiel = Rollenspiel
Was ist ein Planspiel? Planspiel = Rollenspiel Rolle glaubwürdig vertreten „Frau Kommissarin“ – nicht „Ey, Kathrin“

9 Ziele des Planspiels Zusammenspiel von Politik und Lobbyverbänden in Europa Kompromissfindung: Vereinbarkeit verschiedener Positionen? Wissen zum Thema: Verbraucherschutz in der EU Verhandlungsgeschick, Konfliktlösung

10 Idee: Einführung einer Lebensmittelampel
Hintergrund Idee: Einführung einer Lebensmittelampel Ziel: Verbraucher/innen sollen beim Einkauf erkennen können, welche Produkte gesund sind und welche nicht. Zentrale Frage: Wie sollen Inhaltsstoffe auf Produkten dargestellt werden? rot = hoher anteil gelb = mittlerer anteil grün = geringer anteil

11 Szenario EU-Kommission arbeitet an neuem Gesetzesvorschlag zur Lebensmittelampel. → Wie genau soll der Vorschlag lauten? Verschiedene Lobbygruppen möchten mitreden. → unterschiedliche Ziele & Vorstellungen Kommission ist auf die Informationen der Lobbygruppen angewiesen.

12 Szenario Gesprächstermine: Lobbygruppen treffen sich zwei Mal mit allen Kommissar/innen „Speed-Dating“ à 5 Min. Streitpunkte Verpflichtende Einführung der Lebensmittelampel in der ganzen EU? Zeitpunkt der Einführung? Ausnahmen für bestimmte Produkte?

13 Ziele der Akteure Ziel der EU-Kommission: Einigung auf einen Gesetzesvorschlag zur Lebensmittelampel, dem alle Kommissar/innen zustimmen können. Ziel der Lobbygruppen: Gesetzesvorschlag, der möglichst viele ihrer Interessen berücksichtigt.

14 Akteure: EU-Kommission
European Parliament (https://www.flickr.com/photos/european_parliament/ /), https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/ European Parliament EU2016 SK https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/ European Parliament (https://www.flickr.com/photos/european_parliament/ /), https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/ European Parliament (https://www.flickr.com/photos/european_parliament/ /), https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/

15 Akteure: Lobbygruppen

16 Zeitplan Strategiebesprechung in der Gruppe Vorbereitung der Rollen
Lesen der Profile Strategiebesprechung in der Gruppe 15 Minuten Spielphase Gesprächstermine Kommission – Lobbygruppen Kommissionssitzung 30 Minuten 20 Minuten Informelle Gespräche zwischen allen Beteiligten Entscheidung der Kommission Verkündung der Entscheidung 5 Minuten Auswertung

17 Runde 1 - Gesprächstermine
VĚRA JOUROVÁ: eat safe ELŻBIETA BIEŃKOWSKA: EOF VYTENIS ANDRIUKAITIS: VIKI FRANS TIMMERMANS: VEL STRATEGIEMEETING: Food & more STRATEGIEMEETING: agri 5 Min.

18 Runde 2 - Gesprächstermine
VĚRA JOUROVÁ: Food & more ELŻBIETA BIEŃKOWSKA: agri VYTENIS ANDRIUKAITIS: eat safe FRANS TIMMERMANS: EOF STRATEGIEMEETING: VIKI STRATEGIEMEETING: VEL 5 Min.

19 Runde 3 - Gesprächstermine
VĚRA JOUROVÁ: VIKI ELŻBIETA BIEŃKOWSKA: VEL VYTENIS ANDRIUKAITIS: Food & more FRANS TIMMERMANS: agri STRATEGIEMEETING: eat safe STRATEGIEMEETING: EOF 5 Min.

20 Runde 4 - Gesprächstermine
VĚRA JOUROVÁ: EOF ELŻBIETA BIEŃKOWSKA: VIKI VYTENIS ANDRIUKAITIS: VEL FRANS TIMMERMANS: Food & more STRATEGIEMEETING: agri STRATEGIEMEETING: eat safe 5 Min.

21 Runde 5 - Gesprächstermine
VĚRA JOUROVÁ: agri ELŻBIETA BIEŃKOWSKA: eat safe VYTENIS ANDRIUKAITIS: EOF FRANS TIMMERMANS: VIKI STRATEGIEMEETING: VEL STRATEGIEMEETING: Food & more 5 Min.

22 Runde 6 - Gesprächstermine
VĚRA JOUROVÁ: VEL ELŻBIETA BIEŃKOWSKA: Food & more VYTENIS ANDRIUKAITIS: agri FRANS TIMMERMANS: eat safe STRATEGIEMEETING: EOF STRATEGIEMEETING: VIKI 5 Min.

23 Kommissionssitzung 20 Min.

24 Informelle Gespräche 15 Min.

25 Entscheidung der Kommission
TPCOM, (https://www.flickr.com/photos/tpcom/ /), https://creativecommons.org/licenses/by-nc- nd/2.0/ 20 Min.

26 Verkündung der Entscheidung
European Parliament (https://www.flickr.com/photos/european_parliament/ /), https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/ 5 Min.

27 Wie war’s? Auswertung

28 Auswertung Was sind eure spontanen Reaktionen? Seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden? Wie habt ihr euch in eurer Rolle gefühlt? Welche Situation fandet ihr schwierig? Wie realistisch war das Spiel? Was war realistisch, was wäre vielleicht anders gelaufen?


Herunterladen ppt "Ampel für Lebensmittel"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen