Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jan Dovermann Uniklinik RWTH Aachen University Institut für Medizinische Informatik Modellierung und Entwicklung eines generischen Tools zum Export von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jan Dovermann Uniklinik RWTH Aachen University Institut für Medizinische Informatik Modellierung und Entwicklung eines generischen Tools zum Export von."—  Präsentation transkript:

1 Jan Dovermann Uniklinik RWTH Aachen University Institut für Medizinische Informatik Modellierung und Entwicklung eines generischen Tools zum Export von Patientendaten aus GWT-basierten medizinischen Registern in das ODM-Format Proposal zur Seminararbeit

2 Einleitung  Medizinische Register  Implementierung mit Google Web Toolkit (GWT)  Grundbaustein Framework  Einheitliche hierarchische Daten-Struktur  CDISC Operational Data Model (ODM)  Austausch von klinischen Studiendaten Jan Dovermann

3 Problem  Momentan keine Möglichkeit zum Export in ein unabhängiges Format  Einsatzmöglichkeiten wie „Statistische Auswertung“ bleiben aus Jan Dovermann

4 Ziel  Softwaremodul fürs Framework  Export von Patientendaten in das ODM Format  Modellierung eines Modell zur Abbildung der Elemente  Untersuchung ob Generischer Ansatz möglich  Es wird sich auf die Patientendaten beschränkt Jan Dovermann

5 Warum nur Patientendaten?  Umfang für Seminararbeit zu groß um noch Metadaten mit einzubeziehen  Zur Verfügung soll vorerst nur die Datenbank stehen  Grafische Elemente sind dort nicht zu finden  Das nach dieser Seminararbeit erstellte ODM soll bereits die Struktur für die Metadaten enthalten Jan Dovermann

6 Ansatz  Analyse zum Datenbankschema  Erstellung eines Modells zur Abbildung der Elemente im ODM-Format  Überlegungen zur generischen Suche  finden eines Algorithmus Jan Dovermann

7 Aktueller Stand  Analyse der Datenbank ▫Für die Seminararbeit kommt momentan nur das SchlahfXT Register in Frage ▫Generischen Suche scheint möglich zu sein (Muss erst weiter getestet werden)  Die Modellierung ▫Ist abgeschlossen (siehe Modell) ▫Modell einer Beispielausgabe wurde erstellt Jan Dovermann Jan Dovermann

8 Aktueller Stand  Implementierung ▫Eclipse wurde als Entwicklungsumgebung gewählt ▫Projekt wurde erstellt ▫Es wurde mit der Implementierung begonnen ▫Ich habe mich für diesen Suchalgorithmus entschieden: breadth-first search (BFS) Jan Dovermann

9 Modell zur Abbildung der Elemente Jan Dovermann ODM-ElementODM-AttributFramework-Element ClinicalDataStudyOIDName des Projekts SubjectDataSubjectKeyPatient.pseudo StudyEventDataStudyEventOIDPatientHasVisit.visitID FormDataFormOIDVisit.TypeofVisit.shortname ItemDataItemOIDField.id ItemDataValueField.Value

10 Welche Daten? Jan Dovermann

11 Beispiel ODM 12 … Jan Dovermann

12 Weiteres Vorgehen  Die Implementierung steht weiterhin im Vordergrund  Dokumentation und testen der Software  Des weiteren muss die Seminararbeit noch verschriftlicht werden Jan Dovermann

13 Danke für ihre Aufmerksamkeit Bestehen noch Fragen?


Herunterladen ppt "Jan Dovermann Uniklinik RWTH Aachen University Institut für Medizinische Informatik Modellierung und Entwicklung eines generischen Tools zum Export von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen